Willkommen

Sprach-Tarife

Daten-Tarife

SMS

TarifeCheck

Donnerstag, 8. Januar 2015

Österreichische Handynutzer zahlen mehr für Mobilkommunikation

Die Preise bei Handy-Tarifen sind im vergangenen Jahr gestiegen. Ob Wenig-, Durchschnitts- oder Intensivnutzer, alle österreichischen Mobilfunkkunden zahlen zum Teil erheblich mehr für mobiles Telefonieren, SMSen und Surfen.

Die meisten Kunden werden es schon vermutet haben, jetzt hat es eine Analyse der Arbeiterkammer Österreich auch bestätigt: Handy-Tarife sind im vergangenen Jahr zum Teil deutlich teurer geworden. Im Zeitraum September 2013 bis Dezember 2014 hat die Arbeiterkammer die Preisentwicklung bei den österreichischen Mobilfunkanbietern unter die Lupe genommen und dabei Preisanstiege von bis zu 100 Prozent beobachtet.

So zahlen Durchschnitts- und Intensivtelefonierer mit einem Wertkarten-Tarif ohne Datennutzung rund 29 Prozent mehr. Bei Vertragskunden liegt die Preissteigerung für durchschnittliche Nutzer bei 56 Prozent (mit und ohne Datennutzung). Für Intensivnutzer sind die Kosten um 58 Prozent (mit Datennutzung) bzw. 78 Prozent (ohne Datennutzung) gestiegen. In einzelnen Fällen sollen sich die Preise sogar verdoppelt haben.

Auch bei Anmelde- und monatlichen Grundpreisen haben die Mobilfunkanbieter an der Preisschraube gedreht. Die Ameldegebühren sind demnach um rund 40 Prozent gestiegen und bei den Monatspreisen gab es ebenfalls Aufschläge. Allerdings wurde im Gegenzug die Anzahl der im Tarif enthaltenen Freiminuten und Frei-SMS ebenfalls erhöht. Keine Veränderung gab es hingegen bei den jährlichen Servicekosten, die von den größeren Anbietern berechnet werden.

Durch Unternehmenszusammenschlüsse hat sich der österreichische Mobilfunkmarkt in den letzten Jahren konsolidiert. Der Aufkauf von tele.ring durch T-Mobile im Jahr 2005 und zuletzt im Jahr 2012 die Übernahme von Orange durch Hutchison Drei hat die Anzahl der Mobilfunknetzbetreiber in Österreich deutlich reduziert. Dies wird oft als Ursache für die Preisanstiege in den letzten Monate gesehen. Mit UPC und HoT (Hofer) haben allerdings in letzter Zeit Akteure den Markt betreten, die mit niedrigen Preisen wieder etwas Bewegung ins Spiel bringen. Ob sich dies auch auf die Preise der Handy-Tarife der anderen Marktteilnehmer auswirkt, wird sich erst in den nächsten Monaten zeigen.

(TarifeCheck KB)



SMS-Versand

Handytarife im Preisvergleich

Alle Tarife der Mobilfunkanbieter und Provider mit allen wichtigen Daten und Informationen im Überblick.
Zu den Handytarifen

Handy-Testberichte

  • Samsung Galaxy S5

    Samsung Galaxy S5

    Eine gelungene Evolution der ruhmreichen Galaxy S Serie!. Die meisten Erneuerungen, wie der Ultra Power Saving Mode oder die Luxus-Kamera haben einen…
  • Sony Xperia Z2

    Sony Xperia Z2

    Für sich gesehen ist Sony erneut ein würdiges Smartphone-Flaggschiff gelungen. Die Optik ist edel, die Ausstattung opulent, die Akkuleistung…
  • HTC One (M8)

    HTC One (M8)

    Auch ohne die Überprüfung aller Messwerte begeistert das HTC One M8 bereits wieder durch zahlreiche innovative Ideen und den gelungenen optischen…