Willkommen

Aktuelle Handys

Mehr Handy

TarifeCheck

Montag, 11. Mai 2015

Mehr Datenvolumen: UPC überarbeitet sein Mobilfunkangebot

Kabelnetzbetreiber UPC hat sein Mobilfunkportfolio überarbeitet. Die beiden Tarife Mobile Plus und Mobile Super erhalten mehr Inklusivleistungen. Der Tarif Mobile unlimited ist neu im Angebot von UPC.

Seit dem heutigen 11. Mai 2015 hat der Kabelnetzbetreiber UPC ein neues Mobilfunkportfolio. Die bereits bekannten Tarife Mobile Plus und Mobile Super erhalten ein Update bei den enthaltenen Leistungen. Gleichzeitig ändert UPC allerdings auch die Preise. Hierbei wird nun zwischen Bestandskunden und Neukunden unterschieden. Neu im Angebot ist der Tarif Mobile unlimited, der nicht ganz das bietet, was der Name verspricht.

Mehr Datenvolumen und mehr Speed

Der kleinste Tarif im UPC-Mobilfunkportfokio Mobile Plus enthält unverändert jeweils 1.000 Inklusiveinheiten für Telefonate und SMS-Versand. Neu ist die maximal erreichbare Datenübertragungsrate. Bei allen UPC-Mobilfunktarifen sind hier nun 30 Mbit/s im Download und 5 Mbit/s im Upload möglich. Beim Plus-Tarif erfolgt ab nunmehr 3 GB eine Drosselung auf 64 kbit/s. Zuvor waren hier nur 1,5 GB mit voller Geschwindigkeit nutzbar. Im Tarif Mobile Super hat sich etwas mehr getan. Statt mit Inklusivminuten wird hier nur mit einer unlimitierten Nutzung von Telefonie und Kurznachrichtenversand in alle österreichischen Netze geworben. Das enthaltene Highspeed-Datenvolumen wird von drei auf 6 GB verdoppelt.

Unlimitiert heißt bei UPC nicht unbegrenzt

Der neue Tarif im Mobilfunkportfolio von UPC trägt den Namen Mobile unlimited. Laut Tarifbeschreibung bedeutet dies unlimitierte Telefonie, SMS-Versand und Datennutzung innerhalb von Österreich. Schaut man ins Kleingedruckte, dann wird jedoch klar, dass unlimitiert bei UPC nicht unbegrenzt bedeutet. Maximal 10.000 Telefonieminuten und 10.0000 SMS sind möglich. Beim Datenvolumen wird ab 30 GB gedrosselt. Ob diese Bezeichnungen auch im Hinblick auf den Konsumentenschutz Bestand haben werden, wird sich wohl in Zukunft zeigen.

Verschiedene Preise für Neu- und Bestandskunden

Mit dem neuen Tarifportfolio führt UPC zudem eine Unterscheidung ein, zwischen Neukunden und Bestandskunden, die bereits einen Kabelanschluss von UPC haben. Während Neukunden im Tarif Mobile Plus einen Grundpreis von 17,90 Euro zahlen, kostet dieser für Bestandskunden lediglich 11,90 Euro im Monat. Im Tarif Mobile Super sparen Bestandskunden (14,90 Euro) gegenüber Neukunden (24,90 Euro) stattliche zehn Euro im Monat. Beim Tarif Mobile unlimited liegt die Differenz lediglich bei fünf Euro. Hier zahlen UPC-Kunden 29,90 Euro, Neukunden zahlen hingegen 34,90 Euro im Monat.

Die neuen Tarife können ab sofort auf der Webseite von UPC bestellt werden.

(TarifeCheck KB)

Weitere Informationen zu „UPC“


SMS-Versand

Handytarife im Preisvergleich

Alle Tarife der Mobilfunkanbieter und Provider mit allen wichtigen Daten und Informationen im Überblick.
Zu den Handytarifen

Handy-Testberichte

  • Samsung Galaxy S5

    Samsung Galaxy S5

    Eine gelungene Evolution der ruhmreichen Galaxy S Serie!. Die meisten Erneuerungen, wie der Ultra Power Saving Mode oder die Luxus-Kamera haben einen…
  • Samsung Galaxy Alpha

    Samsung Galaxy Alpha

    Vor allem mit dem Design kann das Alpha überzeugen. Doch hat Samsung es leider verpasst, das Smartphone an die üblichen Galaxy-Standards anzupassen…
  • Sony Xperia Z2

    Sony Xperia Z2

    Für sich gesehen ist Sony erneut ein würdiges Smartphone-Flaggschiff gelungen. Die Optik ist edel, die Ausstattung opulent, die Akkuleistung…