Frage an Voip Experten!

Telefonieren über Internet und DSL.

Moderatoren: jxj, brus, Matula

Antworten
Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5903
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Frage an Voip Experten!

Beitrag von brus » 29.08.2018, 14:58

Ich habe die Voip App BlaB Box (von der Firma Naka, die über Distributoren meine Cerafon, aber auch die Lufthansa SIM vertreibt), in mein Smartphon geladen.
Zum Registrieren gab ich meine +44 Cerafon Nummer samt Code ein. OK.
Angezeigt nach Registrieren wurde 44+++++++++@sip.chilisim.com
Das Telefonieren mit Handy bzw. Tablet war in Ordnung, abgebucht
wurden die angegebenen Voip Tarife bei Cerafon, im Handy natürlich die
enstsprechende Datenmenge (ca. 600 KB pro Minute) bzw. nichts bei WLAN.

Jetzt meine Frage: Das alles passierte ohne dass die Cerafon SIM im
Handy bzw. Tablet eingelegt war.
Kann mir das jemand erklären?
Grüße
Gerhard

ray81
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 2200
Registriert: 25.09.2005, 01:55
Wohnort: Wien

Re: Frage an Voip Experten!

Beitrag von ray81 » 30.08.2018, 16:03

Naja, irgendeine Sim muss im Handy oder Tablet gewesen sein. Es muss ja nicht zwingend die Cerafon sein. Du hast ja via BlaBbox einen Account und darüber wurde dann abgebucht. Der App ist es egal, welche SIM drin liegt, Hauptsache ist, es können Daten fließen.
44+++++++++@sip.chilisim.com ---> das ist ja nur eine Anzeige, die in Verbindung mit deinem Log-In Namen und dem Passwort besteht. Du hast ja nur zum Registrieren und zur Verifikation die Cerafon-Nummer angegeben.
Theoretisch könnte als Sip Adresse auch "brus@sip.chilisim.com" stehen. Diese Sip-Anzeige steht in keinem direkten Verhältnis zur Cerafon Nummer.
Gruß Ray

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5903
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Re: Frage an Voip Experten!

Beitrag von brus » 31.08.2018, 07:59

ray81 hat geschrieben:
30.08.2018, 16:03
Naja, irgendeine Sim muss im Handy oder Tablet gewesen sein. Es muss ja nicht zwingend die Cerafon sein. Du hast ja via BlaBbox einen Account und darüber wurde dann abgebucht. Der App ist es egal, welche SIM drin liegt, Hauptsache ist, es können Daten fließen.
Die BlaB Box hat keinen Account, aber ich hatte mich mit meiner Cerafon Nummer angemeldet. Daher wurde das Gespräch über das Cerafon Konto abgebucht trotz nicht eingelegter Cerafon Karte. Ausgenommen Daten, die über die normale SIM bzw. WLAN abgerechnet wurden.
Ich habe an die Hotline eine entsprechende Frage gerichtet, mal sehen was die Antwort ist.
Grüße
Gerhard

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5903
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Re: Frage an Voip Experten!

Beitrag von brus » 31.08.2018, 16:40

Die BlaB Box hat keinen Account, aber ich hatte mich mit meiner Cerafon Nummer angemeldet. Daher wurde das Gespräch über das Cerafon Konto abgebucht trotz nicht eingelegter Cerafon Karte. Ausgenommen Daten, die über die normale SIM bzw. WLAN abgerechnet wurden.
Ich habe an die Hotline eine entsprechende Frage gerichtet, mal sehen was die Antwort ist.

Dss war die Antwort der Cerafon Hotline:
Die BlaB Box funktioniert auch ohne eingelegte Cerafon SIM, was auch jeder andere VoIP Klient kann. Grund dafür ist daß Sie Ihre Telefonnummer und das Passwort hinterlegt haben. Somit weiss das System wer Sie sind und wem was in Rechnung gestellt werden muss.
Grüße
Gerhard

ray81
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 2200
Registriert: 25.09.2005, 01:55
Wohnort: Wien

Re: Frage an Voip Experten!

Beitrag von ray81 » 31.08.2018, 22:13

Nichts anderes war meine Antwort.

Der "BlaB Box Account" ist quasi dein Cerafon-Account.
Gruß Ray

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5903
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Re: Frage an Voip Experten!

Beitrag von brus » 01.09.2018, 17:37

ray81 hat geschrieben:
31.08.2018, 22:13
Nichts anderes war meine Antwort.

Der "BlaB Box Account" ist quasi dein Cerafon-Account.
Zur Kenntnis genommen. Jetzt ist alles klar
Grüße
Gerhard

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste