Tips für Telefonie in Kuba?

Beiträge zum Thema Preise und Gebühren

Moderatoren: jxj, brus, Matula

Antworten
Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5902
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Tips für Telefonie in Kuba?

Beitrag von brus » 30.07.2018, 10:33

Wie kann ich günstig in Kuba telefonieren?
Ich habe eine internationale Karte, Kosten eines Gespräches innerhalb Kubas: EUR 3.49 / Min
Grüße
Gerhard

Azby
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8227
Registriert: 28.01.2005, 23:06
Wohnort: Wien

Re: Tips für Telefonie in Kuba?

Beitrag von Azby » 30.07.2018, 18:08

Ich hab dazu leider keine aktuellen Infos.

Als ich 2014 in Kuba war, war an sinnvolles Telefonieren mit dem Handy nicht zu denken. A1 (und seine Ableger, wie bob) hatte überhaupt kein Roamingabkommen ("Nur Notrufe"). Zwar sind die Kubaner alle sehr gut mit Handys versorgt und die Netzabdeckung ist auch verhältnismäßig gut, aber inländische Karten konnte man nicht haben (bzw waren da wohl auch keine Auslandsgespräche möglich). Ich muss aber ehrlich gestehen, dass ich mich damals nicht vorab erkundigt habe und vor Ort dann nicht allzu viel Zeit darin investiert habe. Es war alles ein bisschen historisch. Relativ günstig konnte man Internetwertkarten haben, mit denen man dann an öffentlichen Computern (insb in verschiedenen Hotels) ins Internet konnte, das aber auch teilweise gesperrt war (US-amerikanische Seiten waren durchgehend gesperrt, also kein Google etc ansurfbar). Es gab Einheitstarife für Auslandsgespräche, die man an Hotelrezeptionen etc führen konnte, aber da wurde eine Minute in Gold aufgewogen (5 CUC=US$/min), also ebenfalls nicht zu empfehlen. Ich habe meine Kommunikation mit Österreich während meines Kuba-Aufenthalts daher auf E-Mails beschränkt.

palpeter
Foren-Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 15.04.2011, 10:42
Wohnort: Bonn

Re: Tips für Telefonie in Kuba?

Beitrag von palpeter » 31.07.2018, 01:00

Mit der deutschen Aldi-Talk Karte laut Preisliste kostet die Minute 99 Cent egal wo du dich auf der Welt (Kuba inklusive) aufhältst. Übrigens: mit deiner Dialnow Karte kostet es "nur" 70 Cent,du mußt nur schauen wie du zum Internet kommst.
Peter
m.f.G.: Peter

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5902
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Re: Tips für Telefonie in Kuba?

Beitrag von brus » 31.07.2018, 08:59

palpeter hat geschrieben:
31.07.2018, 01:00
Mit der deutschen Aldi-Talk Karte laut Preisliste kostet die Minute 99 Cent egal wo du dich auf der Welt (Kuba inklusive) aufhältst. Übrigens: mit deiner Dialnow Karte kostet es "nur" 70 Cent,du mußt nur schauen wie du zum Internet kommst.
Peter
Der Tip mit Aldi ist gut.
Bei Dialnow finde ich in den Tarifen weder Cuba noch Kuba.
Grüße
Gerhard

ray81
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 2200
Registriert: 25.09.2005, 01:55
Wohnort: Wien

Re: Tips für Telefonie in Kuba?

Beitrag von ray81 » 31.07.2018, 12:44

Telefonie in und nach Kuba ist teuer, also zumindest für Touristen. Einige Hotels haben WLAN in der Lobby, da wäre möglicherweise WhatsApp Telefonie oder FaceTime bzw. dergleichen eine Option, sofern der Speed ausreicht, Telefonieren in Kuba aufs Notwendigste reduzieren.

https://segel.net/kuba_telekomunikation/

https://www.a1.net/handys/optionen-serv ... g-optionen

zwar teuer, aber immer noch "billig" im Gegensatz zu diversen anderen Kosten, Aldi Talk ist durchaus interessant, wenn man an eine Aldi Karte kommt, ansonsten verlangen die Anbieter hier 4-5 Euro pro Min. 80 Euro sind dann mit bereits 16-20 Min zu erreichen.

Man braucht "leider" einen A1 Vertrag.
Gruß Ray

palpeter
Foren-Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 15.04.2011, 10:42
Wohnort: Bonn

Re: Tips für Telefonie in Kuba?

Beitrag von palpeter » 31.07.2018, 15:00

https://www.dialnow.com/calling_rates/all#/#letter-C

bei Dialnow unter CUBA ist der Preis gelistet

P.S.: Wenn man sich in Deutschland aufhält, kann man bei Aldi Karte kaufen. An der Kasse muß man darauf bestehen daß die Karte sofort registriert wird, österreicher Paß reicht aus. (Nicht sich an der Kasse abwimmeln lassen, die haben dort Know How dazu)
m.f.G.: Peter

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5902
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Re: Tips für Telefonie in Kuba?

Beitrag von brus » 31.07.2018, 17:24

ray81 hat geschrieben:
31.07.2018, 12:44
Telefonie in und nach Kuba ist teuer, also zumindest für Touristen. Einige Hotels haben WLAN in der Lobby, da wäre möglicherweise WhatsApp Telefonie oder FaceTime bzw. dergleichen eine Option, sofern der Speed ausreicht, Telefonieren in Kuba aufs Notwendigste reduzieren.
Für mich ist das Notwendigst: Telefonieren wenn ich meine Reiseleiterin (sie hat ein holländisches Handy), beispielsweise verloren habe, also für reine Notfälle.
Die Kosten sind dabei eigentlich egal, (EUR 3.49/Min innerhalb Kubas mit Cerafon) wichtiger ist es ein Netz zu finden.
Grüße
Gerhard

ray81
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 2200
Registriert: 25.09.2005, 01:55
Wohnort: Wien

Re: Tips für Telefonie in Kuba?

Beitrag von ray81 » 31.07.2018, 23:25

Ah, alles klar, dann mal viel Spaß in Kuba!
Gruß Ray

Boy2006
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 4193
Registriert: 01.05.2007, 12:42

Re: Tips für Telefonie in Kuba?

Beitrag von Boy2006 » 13.08.2018, 15:17

Bum Ich zahle bei Liwest ordentlich:
Zone Aktiv Passiv SMS pro Stück MMS pro Stück Daten pro MB
Zone 5 € 4,29 € 1,99 € 0,45 € 0,54 € 15,36

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste