Internet in Kuba

Beiträge zum Thema Preise und Gebühren

Moderatoren: jxj, brus, Matula

Antworten
Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5906
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Internet in Kuba

Beitrag von brus » 26.01.2019, 11:23

Vor meiner Abreise hatte ich in den diversen Foren abenteuerliche Antworten erhalten. Teuer und umständlich, Pass beim Kauf erforderlich, usw.
Angeblich gibt es seit wenigen Monaten einen anderen Provider.
Hier meine Erfahrung von Jänner 2019.
Man kauft problemlos anonym in Hotels oder anderen Verkaufstellen eine Datenkarte um 1 CUC (ca. 1 Euro), mit der man 1 Stunde surfen kann. Diese Karte ist ab erstmaligem Gebrauch 30 Tage gültig.
Nach Einbuchen in einem Hotspot (Hotel, Lokal oder öffentlicher Platz) anmelden mit den 2 Zugangscodes der Karte, fertig.
Diese langen Zugangscodes konnte ich im Handy speichern.
Im Hotel National in Havanna brauchte man keine Karte, die Zugangsdaten erhielt man gratis für die Dauer des Aufenthaltes.
In Vanadero benötigte man aber eine Karte.
In einem Lokal mit "Gratis WiFi" gab der Wirt die Daten nicht her, damit nicht jeder auf seine Kosten surfen kann, sondern tippte sie direkt in unserer Geräte ein.
Die Verbindung war flott.
Ganz wichtig, nach der Surfsession sollte man die Verbindung trennen.
Grüße
Gerhard

bluepepper
Telekom-Freak
Beiträge: 121
Registriert: 05.03.2009, 16:19

Re: Internet in Kuba

Beitrag von bluepepper » 27.01.2019, 12:31

Danke Brus,

für diese aktuelle und verständliche Mitteilung & Klarstellung.

Hand, bluepepper

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste