Kündigung bei Bob

Alles rund um die Mobilfunkanbieter

Moderatoren: Matula, jxj, brus

Antworten
günther_35
Telekom-Freak
Beiträge: 101
Registriert: 25.03.2009, 11:32

Beitrag von günther_35 » 18.09.2014, 20:13

Hallo,

Meine Frau möchte von Bob zu Drei wechseln.
Nun sagte man ihr heute das sie 3 Monate Kündigungszeit bei Bob hat und sie eben
das genau Datum sagen muss wenn man abgemeldet wird.

Ich habe selber vor einiger zeit Bob gekündigt und hierbei war die Kündigungszeit 1 Monat war aber auch Internet vlt ist hier ein Unterschied.

Wie wäre am besten hier vorzugehen ?

Auch bei der 0900 Nummer von Bob sagte man 3 Monate Kündigungszeit -
Bestätigung bekommt an ja auch keine bei Kündigung alles etwas schwierig :)..

Lg

Benutzeravatar
Stefan
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8617
Registriert: 19.05.2004, 19:57

Beitrag von Stefan » 18.09.2014, 20:41

günther_35 hat geschrieben:Nun sagte man ihr heute das sie 3 Monate Kündigungszeit bei Bob hat und sie eben das genau Datum sagen muss wenn man abgemeldet wird.
Wer hat das gesagt!? Ich habe in den AGB von bob unter § 18 von einer einmonatigen Kündigungsfrist gelesen ...
Vielleicht sind es bei einzelnen Tarifen 3 Monate??? Welchen Tarif hat sie denn?

Wie auch immer kann sie ja trotzdem zu Drei wechseln und die Rufnummer portieren.

Was möchtet ihr denn eigentlich konkret machen?

Grüße
Stefan

günther_35
Telekom-Freak
Beiträge: 101
Registriert: 25.03.2009, 11:32

Beitrag von günther_35 » 18.09.2014, 20:49

Sie möchte von Bob zu 3 Wechseln und hat den BigBob Tarif.

Der Verkäufer bei Bob sagte ihr sie müsste den genauen Zeitpunkt wissen wann
der Vertrag abläuft das er 14 tage vorher die Nummer importieren kann bzw nicht
Monate lang für 2 Handys zahlen muss.

Benutzeravatar
Stefan
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8617
Registriert: 19.05.2004, 19:57

Beitrag von Stefan » 18.09.2014, 21:44

günther_35 hat geschrieben: ... BigBob Tarif ...

Der Verkäufer bei Bob sagte ihr sie müsste den genauen Zeitpunkt wissen wann
der Vertrag abläuft das er 14 tage vorher die Nummer importieren kann bzw nicht
Monate lang für 2 Handys zahlen muss.
In den EB zum BigBob habe ich keine anderen Infos zur Kündigungsfrist gefunden --- für mich gilt daher 1 Monat.

Ich verstehe auch nicht, was der Verkäufer von bob mit der Rufnummer zu tun hat.
Eine Rufnummern-Portierung läuft so ab:
Du beantragst bei bob ein Formular/Info zu Rufnummernportierung (NÜV-I). Dieses Formular wird dir dann ausgestellt/zugesendet und ist (glaube ich) 3 Monate gültig. Damit gehst du zu Drei und den Rest erledigt Drei für dich und NICHT bob! Achtung: Die Rufnummer kann nur solange portiert werden, solange der bob-Vertrag AKTIV ist.


Wie solltest du nun vorgehen:
- Auf der Rechnung siehst du, wann der Abrechnungszeitraum ist; bei mir ist es der 25. jeden Monats
- Beantrage eine NÜV-I von bob; das kannst du schon heute machen
- Kündige den bob-Vertrag schriftlich; bei mir wäre es bis zum 24.Sept, dann wäre mein Vertrag am 24.Okt deaktiviert.
- Gehe zu Drei und frage, wie lange derzeit die Portierung dauert --- bei mir war es damals 1 Woche
- Schlussendlich: Melde VOR Deaktivierung (in MEINEM Fall 24.Okt) deinen/ihren Drei-Tarif an, gib Drei die NÜV-I und alles ist gut --- aber plane genügend Zeit für die Portierung ein


Zusammenfassend:
- Bob hat mit der Rufnummernportierung überhaupt nichts zu tun! Die brauchen dir nur das Formular schicken und den Rest machst du selber mit Drei aus.
- Die Kündigungsfrist ist laut aktuellen AGB 1 Monat (zum Ende der Abrechnungsperiode), daher richte dich danach.
- Die Portierung (€ 19,-) musst du bei bob bezahlen
- Wenn alles schief läuft und bob eine 3-monatige Kündigungsfrist macht, dann kostete es euch die BigBob Grundgebühr max. € 17,60 --- ABER wenn ihr die Kündigungsfrist übersieht und der Vertrag von bob gekündigt ist, dann ist die Rufnummer für immer weg!

Grüße
Stefan

günther_35
Telekom-Freak
Beiträge: 101
Registriert: 25.03.2009, 11:32

Beitrag von günther_35 » 18.09.2014, 21:56

Super danke :D .

Gibt es hierbei ein Formular von Bob Zum ausfüllen auf der Homepage finde ich leider nichts.

Benutzeravatar
Stefan
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8617
Registriert: 19.05.2004, 19:57

Beitrag von Stefan » 18.09.2014, 22:37

günther_35 hat geschrieben:Gibt es hierbei ein Formular von Bob Zum ausfüllen auf der Homepage finde ich leider nichts.
Ich würde dir empfehlen, über das Kontaktformular: https://www.bob.at/apps/bobkontakt/home.html die NÜV-I zu bestellen.

Grüße
Stefan

Azby
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8237
Registriert: 28.01.2005, 23:06
Wohnort: Wien

Beitrag von Azby » 18.09.2014, 23:28

Die Kündigungsfrist bei bob ist ohnehin nicht wirklich relevant. Wenn du weitere Gebühren umgehen möchtest, weil du den bob-Vertrag schon heute nicht mehr brauchst, kannst du mit sofortiger Wirkung (kostenlos) auf einen anderen Vertragstarif ohne Grundgebühr umsteigen und dann kündigen. Wie lange die Kündigungsfrist dann dauert, ist irrelevant, weil ohnehin keine Fixkosten mehr anfallen.
Die Portierung kannst du dann ganz normal machen, auch beim laufenden Vertrag - wie Stefan geschrieben hat.

günther_35
Telekom-Freak
Beiträge: 101
Registriert: 25.03.2009, 11:32

Beitrag von günther_35 » 19.09.2014, 11:49

Super Danke jetzt kenn ich mich aus :D :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste