GSM bei Drei?

Alles rund um die Mobilfunkanbieter

Moderatoren: Matula, jxj, brus

Antworten
sweber
Telekom-Freak
Beiträge: 112
Registriert: 27.08.2009, 18:02

GSM bei Drei?

Beitrag von sweber » 12.09.2013, 00:57

Hi,

mir ist aufgefallen, dass man bei dreit.at jetzt auch reine GSM-Handys kaufen kann. Betreibt Drei seit der Orange-Übernahme ein eigenes GSM-Netz? Ich dachte bisher, dass das GSM-Netz mit den Yesss-Kunden verkauft wurde.

Dann wundert es mich irgendwie, dass Drei die Yesss-Kunden an A1 verkauft hat. Andererseits haben sie so Geld eingenommen und den Wettbewerb eingeschränkt, was wiederum zu besseren Einnahmen führt.

Grüße
- Steffen

Azby
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8233
Registriert: 28.01.2005, 23:06
Wohnort: Wien

Beitrag von Azby » 12.09.2013, 08:55

Sie haben mit Orange das Orange-Netz übernommen. Zwar müssen sie eine bestimmte Anzahl an Masten hergeben, grundsätzlich aber wird das bisherige Drei-Netz mit dem bisherigen Orange-Netz zusammen gelegt. Die doppelten Masten im UMTS-Bereich werden natürlich "optimiert". Das GSM-Netz wird aufrecht bleiben, allein schon um die bisherigen Orange-Kunden ohne UMTS-Handy weiterhin versorgen zu können. Insofern ist es nur nachvollziehbar, dass jetzt auch reine GSM-Handys verkauft werden.
Dass Yesss! weiter gegeben wurde hat soweit ich mich erinnere 390 Mio € gebracht/gespart. Ich habe es zwar sehr interessant gefunden, dass das (Yesss!-Verkauf an A1) aus regulatorischer Sicht durchgegangen ist, aber scheinbar war das Übernahmebudget doch eingeschränkt und Yesss! zu teuer, um es gemeinsam mit Orange zu übernehmen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste