Skype über 3G fähiges Smartphone was muss ich beachten?

Telefonieren über Internet und DSL.

Moderatoren: Matula, jxj, brus

Pete
Foren-Bewohner
Beiträge: 346
Registriert: 26.06.2007, 09:54
Wohnort: Mödling

Beitrag von Pete » 01.01.2011, 23:24

ray81 hat geschrieben:
@brus ... Voip fürs Iphone gibt es, das weiß ich ... ich hatte es auch nicht geschrieben ... bei Pete steht ganz unten:
"hoffentlich bald VOIP mit iPhone" :wink:

Das weiiß ich auch. Diese Bemerkung steht bei mir in der Signatur und soll heißen, dass ich bereits sehnsüchtig auf mein neues iPhone wart, das ich bereits vor 3 Wochen bestellt habe!
Übrigens mit 2GB Datenvolumen und ich bin sicher, dass ich damit auskomme!
AON Kombi Paket
Fritzbox Fon WLAN
Voipbuster, Poivy, Nonoh, Rynga
VOIP mit iPone u Betamax Dellmont

ray81
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 2200
Registriert: 25.09.2005, 01:55
Wohnort: Wien

Beitrag von ray81 » 01.01.2011, 23:42

Ich habe das auf einem anderen Tread auch gerade eben gelesen, ich wünsche dir, dass es nun endlich bald kommt und ... viel Spass damit!

Das mit den 2 GB auskommen, glaube ich dir sofort ... aber wahrscheinlich mußt du auch nicht Stunden via Voip mit jemandem, der im Ausland verweilt, telefonieren ... :wink:
Gruß Ray

eigs
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1447
Registriert: 28.02.2006, 14:30
Kontaktdaten:

Beitrag von eigs » 02.01.2011, 00:21

ray81 hat geschrieben:Was den Preis betrifft, steht in den Entgeltbestimmungen allerdings nur 25 Cent/MB (onhe APN blackberry.net) nicht 6,40 Euro pro MB
Das mit 6,40€/MB habe ich beim Paket "BlackBerry Unlimited 2.0" gelesen.
Deswegen würde ich von solchen proprietären Paketen die Finger lassen. Denn mit nur 100 MB hat man im Schlechtesten Fall schon 640€ Kosten verursacht.

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5938
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 02.01.2011, 08:54

eigs hat geschrieben:Deswegen würde ich von solchen proprietären Paketen die Finger lassen. Denn mit nur 100 MB hat man im Schlechtesten Fall schon 640€ Kosten verursacht.
Warum nicht im Ausland nur das kostenlose WiFi verwenden?
Grüße
Gerhard

ray81
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 2200
Registriert: 25.09.2005, 01:55
Wohnort: Wien

Beitrag von ray81 » 02.01.2011, 11:13

Weil man dann von eventuellen offenen WLAN Netzen abhängig wäre ... und wenn man dann telefonieren will und keines in der Nähe ist, hat man ein Problem ... außer man hat ein ausreichendes Datenvolumen.
Gruß Ray

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste