Provider werden

Telefonieren über Internet und DSL.

Moderatoren: Matula, jxj, brus

Pete
Foren-Bewohner
Beiträge: 346
Registriert: 26.06.2007, 09:54
Wohnort: Mödling

Beitrag von Pete » 03.08.2010, 00:33

ChristianWien hat geschrieben:
Du hast dabei aber vergessen, daß Anrufe in int. Festnetze bei Betamaxen nur bei vorhandenen Freedays kostenlos sind, die Freedays aber nur für VoIP-Gespräche vom PC, aber nicht über die jeweiligen lokalen Einwahlnummern gelten.
Außerdem gilt auch bei den Freedays eine etwas dubiose "fair use" Policy, wonach Betamax sich vorbehält, nach einer gewissen Zeit auch kostenlose Gespräche zu berechnen.
Stimmt leider alles nicht was Du schreibst:
Die Betamaxen haben alle 90 bis 120 Freedays und
300 bis 500 free minutes für die jeweils letzten 7 Tage

.....und eine fair use Klausel findest Du bei allen Anbietern mit flats.

Außerdem......selbst bei Überschreitung der obigen Limits, ist Betamax immer noch billiger als die meisten anderen Anbieter, vor allem wenn man Mobilgespräche einbezieht.

.....und Deine Bemerkung, dass die Freedays nicht bei Einwahlnummern gelten ist auch schlichtweg falsch! Außerdem gelten Sie natürlich auch bei Telefonadaptern und damit beim normalen Telefon.

Das einzige was man Betamax wirklich vorwerfen kann ist, dass sie praktisch kein Service haben, aber das benötigt man ja normalerweise nicht, bzw. bekommst Du in jedem Forum erschöpfend Auskunft
AON Kombi Paket
Fritzbox Fon WLAN
Voipbuster, Poivy, Nonoh, Rynga
VOIP mit iPone u Betamax Dellmont

ChristianWien
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 747
Registriert: 07.05.2006, 12:19
Wohnort: Wien

Beitrag von ChristianWien » 03.08.2010, 01:11

@Pete
Stimmt leider alles nicht was Du schreibst:
Die Betamaxen haben alle 90 bis 120 Freedays und
300 bis 500 free minutes für die jeweils letzten 7 Tage
Deinen Vorwurf muß ich dir leider postwendend zurückgeben.
Schaue dir deine selbst verlinkte Betamax-Liste an und du wirst feststellen, daß eben viele, aber nicht alle Betamaxe Freedays haben!
Die von dir genannten 300-500 kostenlosen Minuten kommen zwar hin, trotzdem erfolgt die Berechnung nach Gutdünken von Betamax.
Außerdem wird dazu nicht (nur) dein persönlicher Account, sondern insbesondere die von dir verwendete IP-Adresse herangezogen.
Und wenn du dynamische IPs bekommst oder dein Provider nur getunnelte private IPs vergibt, die sich nach außen eine öffentliche IP-Adresse teilen, dann wirkt sich das bei Betamax für dich negativ aus.

Außerdem gelten Sie natürlich auch bei Telefonadaptern und damit beim normalen Telefon.
Und was macht wohl der Adapter???? :roll: :roll:
Der konvertiert ganz einfach SIP (=VoIP) <=> PSTN/ISDN wodurch du ein handelsübliches Telefon anschließen kannst.
Ob über einen Adapter oder über den PC-Softclient ist beides VoIP und läuft über SIP. :roll:

Außerdem......selbst bei Überschreitung der obigen Limits, ist Betamax immer noch billiger als die meisten anderen Anbieter, vor allem wenn man Mobilgespräche einbezieht.
Das habe ich auch nie bestritten.
Ich bin bloß auf deine Aussage

Code: Alles auswählen

Das geht auch mit vielen Betamaxen kostenlos: 
eingegangen.

Das einzige was man Betamax wirklich vorwerfen kann ist, dass sie praktisch kein Service haben
Damit hast du recht.
aber das benötigt man ja normalerweise nicht, bzw. bekommst Du in jedem Forum erschöpfend Auskunft
Dann viel Spaß, wenn bei deinen Accounts trotz ausreichendem Guthaben von einem Tag auf den anderen deine Anrufversuche mit dem berühmten "General Error: Code 33" abgebrochen werden.
Da werden dir die Auskünfte im Internet aber auch nur sehr bedingt weiterhelfen und du mußt dich letztlich selber mit Betamax auseinandersetzen.

Matula
Moderator
Beiträge: 4468
Registriert: 12.10.2003, 04:31

Beitrag von Matula » 03.08.2010, 07:27

Mir tut leid um Ahooly. War eine österreichische Firma und auch die einzige mit 1 Cent nach DE und AT ohne Einschränkungen oder Bedingungen (vgl. Betamaxe). Ahooly bot 2 Cent/Min. Gutschrift für passive Anrufe an. Auch einen Callshop kannte ich der Ahooly für seine Kunden verwendete.

Boy2006
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 4221
Registriert: 01.05.2007, 12:42

Beitrag von Boy2006 » 03.08.2010, 07:46

Der Business bereich bleibt ja erhalten !

ChristianWien
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 747
Registriert: 07.05.2006, 12:19
Wohnort: Wien

Beitrag von ChristianWien » 03.08.2010, 10:22

@Matula
Ahooly bot 2 Cent/Min. Gutschrift für passive Anrufe an.
Bei den IC-Gebühren, welche für die Liechtensteiner +4236* Nummer lukriert wurden, sind die 2 Cent Gutschrift pro Minute für Ahooly weniger als Peanuts und unseriös.
Wenn schon, dann sollte es über eine "normal" erreichbare und tarifierte Nummer sein, wie es z.B. o2 Loop mit der (inzwischen nicht mehr neu angebotenen, bei Bestandskunden bei nicht mißbräuchlicher Verwendung jedoch weiterhin aktivierten) "Easy Money" Funktion bietet, wo man für eingehende netz-externe Anrufe ebenfalls 2 Cent pro Minute erhält - allerdings zu üblicher Erreichbarkeit und "normalen" Kosten ins deutsche o2-Netz.

Pete
Foren-Bewohner
Beiträge: 346
Registriert: 26.06.2007, 09:54
Wohnort: Mödling

Beitrag von Pete » 03.08.2010, 10:49

ChristianWien hat geschrieben:
Deinen Vorwurf muß ich dir leider postwendend zurückgeben.
Schaue dir deine selbst verlinkte Betamax-Liste an und du wirst feststellen, daß eben viele, aber nicht alle Betamaxe Freedays haben!
Aber fast alle und man muss ja nicht gerade die ohne Freedays nehmen, die dann aber meist andere Vorteile aufweisen.
Die von dir genannten 300-500 kostenlosen Minuten kommen zwar hin, trotzdem erfolgt die Berechnung nach Gutdünken von Betamax.
Außerdem wird dazu nicht (nur) dein persönlicher Account, sondern insbesondere die von dir verwendete IP-Adresse herangezogen.
Und wenn du dynamische IPs bekommst oder dein Provider nur getunnelte private IPs vergibt, die sich nach außen eine öffentliche IP-Adresse teilen, dann wirkt sich das bei Betamax für dich negativ aus.
Darüber wird in den Foren viel geschrieben, aber es ist auch viel falsch. Ich verwende auf derselben IP Adresse seit etwa 4 Jahren 5 verschiedene Betamaxe und habe auf jedem meine Freedays.
Aus Steuerungsgründen schreibe ich seit Jahren mit und kann Dir sagen, dass die Free Minutes sehr großzügig abgerechnet werden.
Richtig ist, dass bei öffentlichen IP Adressen praktisch keine Freedays möglich sind, aber das sind ja auch Sonderfälle bzw. ist auch dieses Problem z.T. gelöst, siehe z. B. Voxalot.






Ich bin bloß auf deine Aussage

Code: Alles auswählen

Das geht auch mit vielen Betamaxen kostenlos: 

eingegangen.
Dann sind wir uns ja einig





Dann viel Spaß, wenn bei deinen Accounts trotz ausreichendem Guthaben von einem Tag auf den anderen deine Anrufversuche mit dem berühmten "General Error: Code 33" abgebrochen werden.
Da werden dir die Auskünfte im Internet aber auch nur sehr bedingt weiterhelfen und du mußt dich letztlich selber mit Betamax auseinandersetzen.
Wie bereits geschrieben: Ich, aber auch meine Familie und viele Bekannte verwenden Betamax seit Jahren und wir hatten noch nie ein Abrechnungsproblem.

Erwähnen sollte man vielleicht auch, dass Betamax bzgl. der Gesprächsqualität und Zuverlässigkeit einer der besten und verlässllichsten Anbieter ist (siehe dazu Umfrage und Beiträge im IP Phone Forum)
AON Kombi Paket
Fritzbox Fon WLAN
Voipbuster, Poivy, Nonoh, Rynga
VOIP mit iPone u Betamax Dellmont

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste