VOIP mit Handy

Telefonieren über Internet und DSL.

Moderatoren: Matula, jxj, brus

Pete
Foren-Bewohner
Beiträge: 346
Registriert: 26.06.2007, 09:54
Wohnort: Mödling

VOIP mit Handy

Beitrag von Pete » 21.01.2010, 16:18

Von Deutschen Bekannten weiß ich, dass dort VOIP mit dem Handy (auch über WLAN) bei den meisten Anbietern nicht zulässig ist, oder aber eine Gebühr für die Freischaltung (10€ bei Tmobil) verlangt wird.
Wie ist das in Österreich?
Habe bein ONE schon mal nachgefragt, der Verkäufer wusste allerdings nichtmal, dass das möglich ist.
AON Kombi Paket
Fritzbox Fon WLAN
Voipbuster, Poivy, Nonoh, Rynga
VOIP mit iPone u Betamax Dellmont

Azby
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8239
Registriert: 28.01.2005, 23:06
Wohnort: Wien

Beitrag von Azby » 21.01.2010, 17:31

Also prinzipiell ist es möglich. Der Betreiber kann die Nutzung solcher Dienste über sein Netz natürlich vertraglich ausschließen. Somit ergibt sich als erste Folge, dass dir der Betreiber nicht untersagen kann, solche Dienste via WLAN zu nutzen (es sei denn, der WLAN-Router ist über den entsprechenden Netzbetreiber mit dem Internet verbunden).

eigs
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1447
Registriert: 28.02.2006, 14:30
Kontaktdaten:

Beitrag von eigs » 21.01.2010, 19:07

Ist bei T-Mobile, Telering und deren Reseller vertraglich ausgeschlossen und bei A1, Drei, Orange und deren Reseller erlaubt.

Pete
Foren-Bewohner
Beiträge: 346
Registriert: 26.06.2007, 09:54
Wohnort: Mödling

Beitrag von Pete » 21.01.2010, 19:15

Hallo Azby, hallo eigs!

Danke für Eure schnellen Antworten!

Habt Ihr vielleicht auch Erfahrung bzgl. der Sprachqualität? Mit WLAN sollte es ja keine Probleme geben, aber ich denke da mehr an 3G Empfang, wobei mir schon klar ist, dass es wohl nur in Ballungszentren annehmbar funktioniert.
AON Kombi Paket
Fritzbox Fon WLAN
Voipbuster, Poivy, Nonoh, Rynga
VOIP mit iPone u Betamax Dellmont

Azby
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8239
Registriert: 28.01.2005, 23:06
Wohnort: Wien

Beitrag von Azby » 21.01.2010, 20:57

Das würde ich gar nicht mal sagen.
Wo es UMTS gibt, müsste es gehen. Da könntest du mitunter am Land sogar besser fahren, weil das Netz dort möglicherweise nicht so stark ausgelastet ist. Dafür ist halt die Wahrscheinlichkeit niedriger, dass du überhaupt UMTS kriegst.

timmbo
Foren-Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 26.05.2007, 22:36
Wohnort: Österreich

Beitrag von timmbo » 05.02.2010, 15:47

Hi,

ich verwende seit geraumer Zeit mein E51 über UMTS zu unseren CPBX TK-Anlage und kann folgendes dazu sagen:

Eigentlich funktioniert es gut, nur wenn die Zelle mehrere Teilnehmer(Laptop) usw. hat, dann wird die Verzögerung sehr lange(2sek).
Demnach kann man sagen, das z.B. bei uns in VB es oft zu Verzögerungen kommt, da wir wenig Zellen haben, aber in Wien, Linz, Salzburg geht es gut, eigentlich kaum mehr Verzögerung als mit einem Snom Telefon.

Grüße
Timm

alvoip
Einmal-Poster
Beiträge: 1
Registriert: 21.08.2009, 22:09

Beitrag von alvoip » 22.05.2010, 14:31

Ich verwende ein Nokia E71 im Netz von Drei. Es geht, aber es ist sehr empfehlenswert einen schmalbandigen Codec zu verwenden. Ich habe mit G.729 sehr gute Erfahrunden gemacht.

svenni
Foren-Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 16.03.2010, 14:19

Beitrag von svenni » 06.10.2010, 21:50

hallo freunde, weiss jemand ob VOIP mit IPhone nutzen kann?? danke in voraus, Svenni.

Pete
Foren-Bewohner
Beiträge: 346
Registriert: 26.06.2007, 09:54
Wohnort: Mödling

Beitrag von Pete » 07.10.2010, 18:24

svenni hat geschrieben:hallo freunde, weiss jemand ob VOIP mit IPhone nutzen kann?? danke in voraus, Svenni.
Natürlich!
Lade Dir Fring

http://www.fring.com/download/

herunter, gib Deine SIP Daten ein und schon läuft es.
Wenn Du Voipbuster oder einen Clon davon, kannst Du auch den Voipbuster Client direkt herunter laden.
Habe leider kein iPhone, weiß aber von meinem Sohn, dass es mit obigen Einschränkungen super funktioniert. Man kann auch das Telefonbuch des Handys verwenden!
AON Kombi Paket
Fritzbox Fon WLAN
Voipbuster, Poivy, Nonoh, Rynga
VOIP mit iPone u Betamax Dellmont

svenni
Foren-Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 16.03.2010, 14:19

Beitrag von svenni » 07.10.2010, 20:35

Danke..................

GunnarDH
Foren-Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 02.03.2006, 17:55

Beitrag von GunnarDH » 12.10.2010, 13:02

ich verwende seit längerer Zeit sporadisch internetcalls.com
funktioniert per WLan meist recht gut am Nokia.

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5938
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 12.10.2010, 14:01

adventure hat geschrieben:Benutzt jemand eine SW von Betamax am Handy ? und wenn ja mit welchen Provider ? z.B. http://www.actionvoip.com währe mit Tarifen zum überlegen.

LG
Ich verwende auch normal am Handy (iPhone mit T-Mobile) Voipstunt bzw. Dialnow und ViennaCollect.
VS und DN, sowie sicherlich auch die anderen Betamaxe lassen sich auch mit bestem Erfolg mit WLAN, oder 3G verwenden, mit der Funktion phone-2-phone.
Also Verbinden über Internet, wenn die Verbindung steht kann das Internet abgeschaltet werden.
Allerdings gibt es doppelte, aber meiner Meinung nach vernachlässigbare, Kosten. Betamax Kosten zum Anrufer, sowie zum Angerufenem, außerdem 5 Cent verbindungsgebühr. alles in allem billiger als Telefonate mit den internationalen SIM Karten.
Zuletzt geändert von brus am 12.10.2010, 20:31, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße
Gerhard

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5938
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 12.10.2010, 16:50

GunnarDH hat geschrieben:ich verwende seit längerer Zeit sporadisch internetcalls.com
funktioniert per WLan meist recht gut am Nokia.
In diesem Link wird auch auf Mobile Voip für iPhone verwiesen. Funktioniert mit allen Internetverbindungen des iPhones. Ist auch billiger als die Variante phone-2-phone. Ich verwende hier DialNow im Mobile Voip Programm.
http://www.internetcalls.com/en/mobilev ... one&id=web
Mein Test: 1 Cent von AT zu 0720er Nummer mit WLAN.
Grüße
Gerhard

Pete
Foren-Bewohner
Beiträge: 346
Registriert: 26.06.2007, 09:54
Wohnort: Mödling

Beitrag von Pete » 19.12.2010, 22:34

brus hat geschrieben: VS und DN, sowie sicherlich auch die anderen Betamaxe lassen sich auch mit bestem Erfolg mit WLAN, oder 3G verwenden, mit der Funktion phone-2-phone.
Also Verbinden über Internet, wenn die Verbindung steht kann das Internet abgeschaltet werden.
Ich wusste nicht, dass Phone to Phone auch mobil funktioniert. Das ist ja super, weil damit die Sprachqualität nur vom UMTS Netz
wie beim normalen Handy abhängt. Kannst Du das bestätigen?

Ich nehme an, dass der Betamax Client, wie auf der Website nur mit dem Betamax Telefonbuch funktioniert und kein Zugriff auf die Kontakte des Mobiltelefons möglich ist!?
Die Mögllchkeit eine Telefonnummer mit der Mobiltastatur einzugeben ist ja wohl gegeben?
AON Kombi Paket
Fritzbox Fon WLAN
Voipbuster, Poivy, Nonoh, Rynga
VOIP mit iPone u Betamax Dellmont

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste