ViennaCollect - geht es noch!?

Diskussionen über Festnetz-Anbieter

Moderatoren: Matula, jxj, brus

eigs
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1447
Registriert: 28.02.2006, 14:30
Kontaktdaten:

Beitrag von eigs » 02.11.2013, 12:55

Gestern wurden die Terminierungsentgelte in Österreich gesenkt und ViennaCollect würde daher mit Thailand Verlust machen.

Mr.Dailer
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 3613
Registriert: 21.10.2003, 23:14
Wohnort: ausgewandert nach Thaildnd,Land of Smile!, faraway from home.

Beitrag von Mr.Dailer » 02.11.2013, 13:40

wuste ich gar nicht,was wurde genau angepast verändert um wieviel?

eigs
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1447
Registriert: 28.02.2006, 14:30
Kontaktdaten:

Beitrag von eigs » 02.11.2013, 14:00

Festnetzoriginierungsentgelte ab 01.11.2013:
2,135 (peak)
1,321 (off-peak)

Festnetzterminierungsentgelte ab 01.11.2013:
0,137 (peak)
0,085 (off-peak)

Mobilterminierungsentgelte ab 01.11.2013:
0,8049

Alle Angaben in Eurocent exkl. USt.

Mr.Dailer
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 3613
Registriert: 21.10.2003, 23:14
Wohnort: ausgewandert nach Thaildnd,Land of Smile!, faraway from home.

Beitrag von Mr.Dailer » 02.11.2013, 14:02

und was war es vorher?
also umwieviel ist es instgesamt gestiegen zum Vergleich?
offpeak heist also ein Fremdnetz,und Peak,vom Festnetz zum Handy bzw umgekehrt,das muß eigentlich gesunken sein da die Tarife Festnetzhandy mit 5 bis 7 cent doch billiger wurden?

eigs
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1447
Registriert: 28.02.2006, 14:30
Kontaktdaten:

Beitrag von eigs » 02.11.2013, 14:22

Mr.Dailer hat geschrieben:und was war es vorher?
Mobilterminierungsentgelt 2,01 Cent

Peak / Off-Peak
Terminierung:
Lokal 0,82 / 0,48
Regional 1,58 / 0,73
National 2,16 / 0,77

Transit:
Regional 0,28 / 0,14
National 0,60 / 0,31

Originierung:
Lokal 0,82 / 0,48
Regional 1,58 / 0,73
National 2,16 / 0,77
Mr.Dailer hat geschrieben:also umwieviel ist es instgesamt gestiegen zum Vergleich?
Das was die meisten Verbindungen betrifft ist gesunken, aber ich rechne dir nicht für jedes Entgelt die Differenz aus.
Mr.Dailer hat geschrieben:offpeak heist also ein Fremdnetz,und Peak,vom Festnetz zum Handy bzw umgekehrt,das muß eigentlich gesunken sein da die Tarife Festnetzhandy mit 5 bis 7 cent doch billiger wurden?
Nein, peak sind die Spitzenzeiten.
Die Peak-Zeiten gelten für Gespräche, die werktags von Montag bis Freitag jeweils von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr geführt werden, Off-Peak Zeiten umfassen die Zeiträume Samstag, Sonn- und Feiertag von 0.00 Uhr bis 24.00 Uhr sowie werktags von 18.00 Uhr bis 8.00 Uhr.

Benutzeravatar
Stefan
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8617
Registriert: 19.05.2004, 19:57

Beitrag von Stefan » 03.11.2013, 01:30

Mr.Dailer hat geschrieben:Habe mixh bei Telgo.at angemeldet nummer online eintragen bis zu 5 gehen Vorwahl 0130000

2 Cent die Minute !
Bei dialnow.com kostet die Minute 0,2c --- also 1 Std. wären dann 12c.

Grüße
Stefan

hgb108
Foren-Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 25.06.2010, 01:49

vienna-collect

Beitrag von hgb108 » 06.11.2013, 15:45

Hi everybody,
die 01-265 1234 noch die 01-2655328 sind immer SOFORT besetzt - gibt es die tolle GRATIStelefonie nicht mehr?
Wer weiß was ?
lg
hgb

TeleMax
Telekom-Freak
Beiträge: 130
Registriert: 30.11.2012, 15:04

Re: vienna-collect

Beitrag von TeleMax » 06.11.2013, 16:07

hgb108 hat geschrieben:Hi everybody,
die 01-265 1234 noch die 01-2655328 sind immer SOFORT besetzt - gibt es die tolle GRATIStelefonie nicht mehr?
Wer weiß was ?
lg
hgb
Gerade probiert, funktioniert ohne Probleme: es kommt die bekannte Damenstimme "Geben Sie jetzt ihre gewünschte Rufnummer ein ..."
LG TM

hgb108
Foren-Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 25.06.2010, 01:49

Beitrag von hgb108 » 06.11.2013, 16:26

habs mit einem t-mobile handy zu verschiedenen Destinationen probiert CH, USA,Irland - gehen alle nicht entweder besetzt oder Tonband - diese Destination ist mit diesem Service nicht erreichbar.
hgb
telefoniere deswegen momentan mit wertauf

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5941
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 06.11.2013, 16:48

hgb108 hat geschrieben:habs mit einem t-mobile handy zu verschiedenen Destinationen probiert CH, USA,Irland - gehen alle nicht entweder besetzt oder Tonband - diese Destination ist mit diesem Service nicht erreichbar.
hgb
telefoniere deswegen momentan mit wertauf
Schweiz ist nicht mehr in der Länderliste vertreten, USA und Irland schon.
Gerade habe ich eine US Nummer (Woodland Zoo in Seattle) herausgesucht und mit Viennacollect angerufen. Die Verbindung erfolgte sofort. Wegen des Zeitunterschiedes hörte ich nur das Tonband vom Zoo: Thank you for calling Woodland ........
Facit: USA geht
Grüße
Gerhard

ChristianWien
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 747
Registriert: 07.05.2006, 12:19
Wohnort: Wien

Beitrag von ChristianWien » 06.11.2013, 19:38

hgb108 hat geschrieben:habs mit einem t-mobile handy zu verschiedenen Destinationen probiert CH, USA,Irland - gehen alle nicht entweder besetzt oder Tonband - diese Destination ist mit diesem Service nicht erreichbar.
hgb
telefoniere deswegen momentan mit wertauf

Vielleicht hast du einen ungünstigen Zeitpunkt erwischt, wo alle verfügbaren Amtsleitungen oder VoIP-Interconnects von Viennacollect für das Weiterverbinden belegt waren oder gab es gerade technische Probleme.
Wie brus schon geschrieben hat, ist die Schweiz nicht mehr über Viennacollect kostenlos erreichbar.
Bei Irland sind nur Festnetznummern kostenlos erreichbar.

Wertauf sehe ich in mehrfacher Hinsicht als wenig seriös bzw. Mogelpackung:
Einerseits ist es mit Viennacollect nicht vergleichbar, da es kein kostenloser Dienst ist.
Das Negative fängt gleich einmal mit der Aufladung an, die ausschließlich nur über Mehrwertnummern möglich ist.
Das Guthaben kann dann auch nur von der Nummer, von der es aufgeladen wurde, genutzt werden.
Die Verbindungspreise sind zwar durchaus attraktiv, doch kommt die Startgebühr von € 0,05 pro Verbindung noch hinzu.
Offen ist dabei, wie die Qualität der Verbindungen ist bzw. ob mit schlechten Verbindungen und Abbrüchen, welche dann zumindest die Startgebühr plus den Tarif für die erste Minute kosten, Kasse gemacht wird.
Da finde ich Anbieter ohne Startgebühr, besserem Abrechnungstakt und flexiblen Nutzungsmöglichkeiten besser.
Aber wenn du damit zufrieden bist, will ich dir den Anbieter natürlich nicht ausreden. :wink:

hgb108
Foren-Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 25.06.2010, 01:49

VC

Beitrag von hgb108 » 07.11.2013, 13:28

@christian

vor VC habe ich eben Wertauf genützt oder auch parallel - die Verrechnung war easy über die jeweilige Telco.re. Qualität gut, verbindungsaufbau gut,
ABER - ich bin mit keinem anbieter verheiratet - wenn es bessere gibt - gerne -bitte um info
lg
herbert georgie brenner[/quote]

Benutzeravatar
Stefan
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8617
Registriert: 19.05.2004, 19:57

Re: VC

Beitrag von Stefan » 07.11.2013, 15:04

hgb108 hat geschrieben:ABER - ich bin mit keinem anbieter verheiratet - wenn es bessere gibt - gerne -bitte um info
Wie gesagt: Günstigstes Preis-/Leistungsverhältnis für mich derzeit dialnow.com

Qualität ist zufriedenstellend, Preise noch immer top.
Und Preissteigerungen von 30% lassen sich bei 1c/min auch noch verkraften.

Größter Vorteil für mich ist die sehr große Auswahl an int. Einwahlnummer.
Weitere Pluspunkte:
- CallBack-Verfahren: Dadurch kann man auch bei Bekannten telefonieren, ohne dass denen Kosten entstehen.
Oder man braucht nicht zwangsläufig Freiminuten für die Einwahlnummer. Somit ist CallBack sogar noch günstiger als bspw. der bob 4er.
Und Festnetz (wie für Wertauf) ist wirklich nicht mehr nötig.
- VoIP-Telefonie mittels App auch auf Fest-/Mobilnetz.

Nachteil, der erst durch die "Internationalisierung" entsteht: 5 Rufnummer sind etwas knapp bemessen, wenn man auch ausl. Nummern registriert hat. Als Alternative bräuchte man den PIN.


P.S. Schade, dass ich anfangs so skeptisch war und Dialnow lange nicht verwendet habe, wo Gerhard schon positiv berichtet hat :wink:

Grüße
Stefan

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5941
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Re: VC

Beitrag von brus » 07.11.2013, 15:49

Stefan hat geschrieben:Nachteil, der erst durch die "Internationalisierung" entsteht: 5 Rufnummer sind etwas knapp bemessen, wenn man auch ausl. Nummern registriert hat. Als Alternative bräuchte man den PIN.
Den PIN kann man auch in das Telefonverzeichnis einprogrammieren.
012323232_p_3_p_PIN_p_0043.......#
Grüße
Gerhard

hgb108
Foren-Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 25.06.2010, 01:49

Beitrag von hgb108 » 07.11.2013, 16:56

Habe nachgeschaut & schon 2010 einen account bei dialnow eröffnet, div. male versucht mich einzuloggen – IMMER WIEDER Fehlermeldungen – die mich noch dazu im Kreis herum führen zwischen Benutzername, Passwort etc,
Dann nach 45 min endlich ein anderes Resultat
The account connected to the given details is not active due to inactivity.
Please contact customer service via the HELP option to activate it again.
We are sorry for the inconvenience.
Hab das versucht – schon wieder Durchschleusung durch das automatische Fragen/Antwortsystem – nur - contact customer service via the HELP option hab ich nicht geschafft egal welche Varianten ich probiert habe.
Ich glaub deswegen bin ich auf wertauf umgestiegen – kein PC, vom Festnetz/Handy 1-5€ aufladen – und telefonieren –fertig. Anscheinend bin ich schon zu alt für das ganze PC/Online Graffel ;-(
Das mit dem PIN habe ich auch nicht kapiert – aber wenn ich mich nicht mal einloggen kann is es eh vorerst mal wuascht.
Lg
Herbert

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste