Günstig nach Bosnien telefonieren mit Einwahlnummern?
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TarifeCheck - Forum Foren-Übersicht -> Telekommunikation Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
beachgirl
Foren-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 14.03.2011, 13:51    Titel: Günstig nach Bosnien telefonieren mit Einwahlnummern? Antworten mit Zitat

Hi Leute,
ich suche einen günstigen weg von Österreich nach Bosnien zu telefonieren - sowohl vom Festnetz als auch vom Handy aus.

Zahlt man bei den Einwahlnumern (zB Telecheap EUR 0,116 ins bosnische Festnetz) zusätzliche Verbindungsgebühren an die Telekom oder Telekabel
oder ist zahlt man tatsächlich nur die Kosten des Einwahlnummernanbieters? Sind die was die Abrechnungen angeht seriös oder sollt man lieber die Gesprächsdauer mitdokumentieren?

Ist eety card besser als die einwahlnummern fürs handy?

Vielen lieben Dank im Voraus! Smile

LG, beachgirl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ray81
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 2153
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 14.03.2011, 16:24    Titel: Antworten mit Zitat

http://backsla.sh/betamax

Auf dieser Seite findest du günstige Möglichkeiten nach BuH - Festnetz und Mobilnetz, ich denke fast alle bieten eine Wiener Einwahlnummer, das bedeutet neben den Kosten nach BuH sind auch die Kosten ins österreichische Netz zu tragen. Viele Freiminuten österreichweit sind vorteilhaft.

Einer bietet BuH Festnetz für 4,4 Cent exkl. MwSt. Allerdings kommen ca. 3 Cent Setup Gebühr exkl. MwSt. dazu, bei Eety sind es 10 Cent Setup inkl. MwSt.!

Schau dich ein wenig bei den Anbietern um, soweit ich weiß, ist die Mindest-Aufladegebühr 10 Euro exkl. Steuer und 0,5 Euro Gebühr.
_________________
Gruß Ray
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachgirl
Foren-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 14.03.2011, 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

hey ray, danke für den link!!!
werd mich da mal durchkämpfen! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Checker02
Einmal-Poster


Anmeldungsdatum: 14.03.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 14.03.2011, 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

hallo beachgirl,
ein Kumpel von mir ist auch aus Bosnien und er nutzt Telering zum Handy-telefonieren. Es gibt da ein Bosnienpaket wo es sehr viel günstiger kommt als ohne diesem Paket.
Wenn du nicht Telering hast, so frag einfach bei deinem Betreiber mal nach. Normalerweise hat jeder spezielle Länderpakete wo 100-200 min schon mal inklusive sind.
_________________
Liebe Grüße vom Checker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Azby
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 28.01.2005
Beiträge: 8057
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 14.03.2011, 23:41    Titel: Antworten mit Zitat

Checker02 hat Folgendes geschrieben:
hallo beachgirl,
ein Kumpel von mir ist auch aus Bosnien und er nutzt Telering zum Handy-telefonieren. Es gibt da ein Bosnienpaket wo es sehr viel günstiger kommt als ohne diesem Paket.

Leider sind diese Zusatzpakete immer noch weitaus teurer, als div. Callthrough-Anbieter. Es ist zwar eine komfortable Lösung, aber eben auch teurer. Wenn man die entsprechenden Festnetz-Freiminuten übrig hat, spricht eigentlich nicht viel gegen das Verwenden von Callthrough-Anbietern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ray81
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 2153
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 14.03.2011, 23:44    Titel: Antworten mit Zitat

Diese Angebote sind mit Vorsicht zu genießen, der Turk-Basta ist ganz ok, 1000 min Österreich bzw. Türkei ... beim Balkan Basta sieht es ganz anders aus, da hat man "nur" 100 min in diverse Balkan Länder, jede Minute die man darüber liegt, schlägt mit 70 Cent zu Buche ... wegen dieser 100 min. extra einen Balkan Vertrag abschließen ... naja ... ich weiß nicht ... eine nette Idee ... aber Vorsicht bei zusätzlichen Min., bei einem Callthrough Anbieter sind die Kosten besser handzuhaben. Läge man mal eine Stunde drüber, sind bei Telering zusätzliche 42 Euro fällig ... wie gesagt, der Turk Basta ist interessant, aber der Balkan Basta ist eine potentielle Kostenfalle.
Das Südost Europa Paket von Orange ist jetzt auch kein Brüller ... da muss man 3 Euro zahlen, um teurer als bei Callthrough Anbietern nach BuH telefonieren zu können, gut es sind nur zwischen 4-7 Cent pro Min, aber es summiert sich ... Wer sich den Luxus der Direktwahl aber leisten möchte, dem steht es natürlich frei das Angebot zu nehmen, bei Drei und A1 ist es ähnlich ... uninteressant ... Wink
_________________
Gruß Ray
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachgirl
Foren-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 15.03.2011, 10:11    Titel: Antworten mit Zitat

100 min im Monat sind tatsächlich nicht viel. Meine Mama ruft die Oma so gut wie jeden Tag an und da ist kein Gespräch unter 5-10min.


Soweit ich weiß haben meine Eltern diesen Uralt-Telekabel-Festnetz-Tarif, den es noch vorm digitalen Telefonieren gab und da sind wohl keine Freiminuten inkludiert... Da werdens wohl auch aufs digitale umsteigen müssen, auch wenn's heißt,dass das telefon dann im schlafzimmer ist, weil dort auch der Router ist..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Azby
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 28.01.2005
Beiträge: 8057
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 15.03.2011, 12:13    Titel: Antworten mit Zitat

Meinst du das alte Priority-Festnetz von UPC?
Hier könnte sich ein Umstieg auf das Digital-Telefon bei UPC mit dem Zusatzpaket "Einfach Europa" tatsächlich auszahlen, wenn viel vom Festnetz ins bosnische Festnetz telefoniert wird. Das Paket beinhaltet nämlich 500 Freiminuten in europäische Festnetze (BiH ist dabei) um 3€. Wenn du sagst, es wird täglich 5-10 Minuten telefoniert, geht sich das aus (150-300 Minuten). Diese Minuten müssten allerdings von Ö-Fest nach BiH-Fest gehen. Die Minute kostet dann, je nach tatsächlichem Telefonieaufkommen, 1-2 Cent, bei vollem optimalem Ausschöpfen der inkludierten Minuten 0,6 Cent. Der Vorteil wäre, dass es unkompliziert geht (Hörer abheben und wählen).
Wenn deine Eltern zu jenen Personen gehört, denen man Callthrough schwer erklären kann, ist das sicherlich eine gute Alternative.
Zusätzlich fällt natürlich die Grundgebühr für's Digital Telefon an, allerdings zahlen sie ja jetzt schon die Priority-GGB. Vielleicht gibt es überhaupt ein Produktpaket bei UPC, mit dem deine Eltern in diesem Zusammenhang günstiger fahren, wenn sie jetzt schon auch Kabelfernsehen und Internet bei UPC haben... Arrow FIT-Pakete bei UPC
Sollen Gespräche auch vom österreichischen Handy bzw. nach Bosnien mobil erfolgen, kommst du aber um Callthrough nicht herum, wenn du wirklich sparen willst. Leider ist Bosnien mobil allgemein sehr teuer (auch bei den Callthrough-Anbietern). Unter 15 Cent netto pro Minute habe ich bei der Betamax-Übersicht nichts gefunden, das über Callthrough geht. Cheapvoip kostet zwar nur 9,5 Cent netto, dort ist eine phone-phone-Verbindung aber nur über einen Verbindungsaufbau via Internet möglich (=unkomfortabel) und zusätzlich kostet es dann 9,5 Cent nach Bosnien und 4 Cent nach Österreich, also 13,5 Cent netto.
Beim reinen Callthrough fällt dafür auch das Entgelt ins österreichische Festnetz vom Handy aus an, ein Tarif mit inkludierten Freiminuten beim österreichischen Handy ist also zu bevorzugen. In Kombination mit Calleasy wären dann Callthrough-Telefonate um 15 Cent netto möglich (zzgl. Steuer, pro Aufladung (Guthaben muss im Voraus überwiesen oder per Kreditkarte/Paypal geladen werden) fallen zusätzlich 50 Cent an). Somit kostet die Minute dann, je nach Betrag, der jedes Mal aufgeladen wird, ca 19-20 Cent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ray81
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 2153
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 15.03.2011, 13:02    Titel: Antworten mit Zitat

So so, Mama ruft Oma, ich geh mal davon aus, dass die Oma wohl eher übers Festnetz telefoniert, deswegen wurde auch nicht speziell nach BiH mobil gefragt.
Also, wenn deine Eltern Priority haben, sollten sie tatsächlich auf das Digital umsteigen, damit sie von der 3 Euro 500 min. Option profitieren können. Du schreibst, dass der Router im Schlafzimmer steht, das bedeutet, dass ihr auch Kabel-Net habt, also nicht nur Priority!? Dann ist vielleicht ein Umstieg auf ein Kombipaket "FIT" sinnvoll!? Vor allem, wenn ihr auch Kabel TV habt. Vielleicht muss man, um eine geringe Umstiegsgebühr zu erlangen, mit einer Kündigung "drohen". Wenn gekündigt wird, meldet sich UPC in der Regel, um zu erfragen, warum gekündigt wird und ob man nicht etwas machen kann, um diese Entscheidung zu überdenken, zumindest mir ist es so ergangen. Also ausprobieren, eine Kündigung kannst du wieder "zurückziehen".
Das Telefon muss nicht im Schlafzimmer stehen, man kann entweder ein Telefonkabel ziehen oder ein Schnurlos Telefon nutzen, dann spart man sich das Kabel.
Also 500 min. für 3 Euro, das ist ein attraktives Angebot.
_________________
Gruß Ray
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachgirl
Foren-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 15.03.2011, 14:51    Titel: Antworten mit Zitat

ich hab auch grad das upc angebot entdeckt Very Happy hab's schon umgemeldet und mich für fiber fun + phone + einfach europa um EUR 32,90 im Monat entschieden. Das sollt ne riesenersparnis ergeben! Die grundgebühr ist gesenkt um 2,- EUR, dafür hab ich 500 min ins Festnetz Very Happy der techniker kommt am montag - montage kostet eur 100,--. Für EUR 42,90 hätten wir noch TV (+ 32mbit beim internet) gehabt, aber das läuft bei uns über SAT...

Genau, daweil telefoniert die oma mit festnetz. wenn sie demnächst ins krankhaus wg hüft-OP geht, müssen wir doch noch ins mobilnetz für einige zeit auch telefonieren - das werden wir über die callthrough anbieter schon schaffen Very Happy

ich bin bei A1... überleg schon die EUR 10,--/Monat für 100minuten zu nehmen... ich telefonier net sooo viel Very Happy

danke jungs, ihr seid echt spitze!!! Smile ihr seid doch alles jungs, oder? *gg*


Zuletzt bearbeitet von beachgirl am 15.03.2011, 23:02, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ray81
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 2153
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 15.03.2011, 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

Bei der Optionsbindung von 24 Monaten würd ich mir das noch mal überlegen!
Natürlich ist der Preis von 10 Cent pro Min. ins BiH Mobilnetz recht gut, nur das ist er vor allem nur dann, wenn man die 100 Min. genau ausreizt, nur das birgt dann eben die Gefahr auch drüber zu kommen und dann kostet jede Min. 50 Cent und dann wirds richtig teuer.
Ins BiH Festnetz allerdings sind Callthrough Anbieter billiger und Kosten fallen nur an, wenn du telefonierst, die 10 Euro bei A1 sind Monat für Monat fällig und das ganze 24 Monate lang ... ich bin mir ziemlich sicher, dass du mit einem Callthrough Anbieter alles in allem günstiger wegkommst, eine Komfort Einbuße ist hinzunehmen, aber die Nummer läßt sich mit einer "Pause" sehr einfach speichern, die Einbuße ist gering, ich telefoniere regelmäßig nach Deutschand ins Festnetz via Callthrough, die Komfort Einbuße ist sehr gering ...
die 240 Euro ergeben je nach Callthrough Anbieter zwischen 1000 und 2000 Min. ins BiH Mobilnetz. Ins BiH Festnetz sind es ca. 3300 Min. Aber wie schon erwähnt, fallen Kosten erst dann an, wenn telefoniert wird! Bei A1 bekommt man für 240 Euro 2400 Min. egal ob Festnetz oder Monbilnetz, 240 Euro sind es auf jeden Fall, ob telefoniert wird oder nicht! Und eine Kostenfalle ist potentiell auch da, beim Callthrough nicht.
Die Montage kostet 100 Euro, wenn keine Selbstmontage möglich ist, aufpassen, ich würde keine 100 Euro ausgeben, bloß weil ein Techniker das Modem tauscht und das Telefonkabel anschließt, das würde ich selbst machen ... ah ja, die Einrichtung der Option kostet bei A1 5 Euro ... das bedeutet 10 mal Callthrough Guthaben aufladen Wink
_________________
Gruß Ray
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachgirl
Foren-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 15.03.2011, 22:58    Titel: Antworten mit Zitat

ray81 hat Folgendes geschrieben:
http://backsla.sh/betamax

Auf dieser Seite findest du günstige Möglichkeiten nach BuH - Festnetz und Mobilnetz, ich denke fast alle bieten eine Wiener Einwahlnummer, das bedeutet neben den Kosten nach BuH sind auch die Kosten ins österreichische Netz zu tragen. Viele Freiminuten österreichweit sind vorteilhaft.

Einer bietet BuH Festnetz für 4,4 Cent exkl. MwSt. Allerdings kommen ca. 3 Cent Setup Gebühr exkl. MwSt. dazu, bei Eety sind es 10 Cent Setup inkl. MwSt.!

Schau dich ein wenig bei den Anbietern um, soweit ich weiß, ist die Mindest-Aufladegebühr 10 Euro exkl. Steuer und 0,5 Euro Gebühr.


würdest du sagen, dass alle diese call through anbieter seriös sind? dialnow bspw. verlangt eine eur 200 aufladung, die man dann abtelefonieren kann.

was die herstellung von upc angeht: es muss die alte priority box, die an der wand im wohnzimmer sowie am telefon im vorzimmer hängt abmontiert und das telefon dann am (brauchen wir jetzt ein neues?) Modem angeschlossen werden. kann ich das echt selbst machen bzw. lässt upc mich das überhaupt selbst machen oder wollen sie abcashen? ich bin technisch leider eine totale niete und muss entsprechend mehr zahlen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Azby
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 28.01.2005
Beiträge: 8057
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 15.03.2011, 23:36    Titel: Antworten mit Zitat

Technisch ist hier kein wirkliches Wissen erforderlich. Die alte Box muss du nur vom UPC-Netz nehmen, das alte Modem wird durch das neue ausgetauscht (das Kabel, das an das alte Modem angeschraubt ist, wird an das neue Modem geschraubt, PC/Router mit dem neuen Modem verbunden. An das neue Modem wird der mitgelieferte "Telefonstecker" an Tel1 angeschlossen, das alte Telefon kannst du direkt an den Telefonstecker, der am Modem hängt, anschließen.

Bzgl. Dialnow: Dialnow ist, wie zB auch Calleasy und die anderen Anbieter auf der weiter oben verlinkten Übersichtsliste eine Marke von Betamax. Alle Betamax-Ableger, die ich bisher getestet habe, waren in Ordnung. Auch Dialnow habe ich bereits verwendet. Die Sache mit den 200€ sind mir neu, ich habe sie aber auch gleich auf der FAQ-Seite gefunden. Früher wurden 10€ verlangt. Ich habe mich mit meinem Account eingeloggt, ich kann auch nur 10€ aufladen. Vielleicht gelten die 200€ nur für die erste Aufladung...
Allerdings ist bei einem gewissen Telefonieaufkommen ins bosnische Mobilnetz ohnehin eine höhere Aufladesumme empfehlenswert, da pro Transaktion 50 Cent anfallen - das ist zwar nicht die Welt, wenn aber täglich 10 Minuten ins Mobilnetz statt ins Festnetz anfallen, kommt ohnehin täglich ein Betrag von 1,50€ netto an. Ich würde also in Anbetracht der Transaktionsgebühr ohnehin mindestens 50€ pro Transaktion aufladen. Ich kann allerdings wie gesagt nicht bestätigen, dass die 200€ wirklich verlangt werden (zumindest nicht bei "Bestandskunden").
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ray81
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 2153
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 15.03.2011, 23:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe im Net gelesen, dies wäre ein Fehler in den faq. Also, ich habe selbst dialnow.com, nach dem Logg-in zeigt man mir, wenn ich Guthaben kaufen wollen würde die Summe von 10 Euro.
200 Euro sollte eigentlich eine Höchstaufladung sein, 10 Euro sei die Mindestaufladung, also eigentlich 10 plus Steuer und 50 Cent Gebühr, angegeben werden bei allen Ablegern der Betamax Gruppe das Netto als Guthaben, abgezogen wird dann auch immer der Netto Betrag von Telefonaten, so dass es unterm Strich gleich bleibt, das sollte nicht verunsichern. Man zahlt quasi 12,50 Euro und hat dann ein Netto Guthaben von 10 Euro, von dem immer die Netto Minuten abgezogen werden.
Seriös!? Soweit eigentlich schon, eine Gewähr kann ich nicht geben, aber den Anbieter Betamax kenn ich schon ca. 5 Jahre.
Abgesehen davon wäre der höchste Schaden, bucht man immer nur 10 Euro auf, also "nur" 12,50 Euro.
Ich würde allerdings trotz der 50 Cent Gebühr nicht mehr als 20 Euro aufladen, lieber zahle ich mal 50 Cent mehr als es sind dann 50 Euro weg ... aber das sei jedem selbst überlassen, gut wenn man dann lang auf ein Handy telefoniert, könnte es auch mal ein wenig mehr sein, aber 50 Euro ... ich weiß nicht, naja, eine Entscheidung, die jedem selbst zu fällen bleibt.
Was das Modem betrifft, hat ja Azby bereits alles erklärt, ein Modemtausch ist schon allein deswegen notwendig, da das alte Modem wohl über keinen RJ-11 Anschluss fürs Telefon verfügt, das neue Modem hat einen bzw. zwei RJ-11 Anschlüsse, auch gern Westernstecker genannt, für kleine durchsichtige "Würfelchen" ... Wink ... oder es wird ein Adapter mitgeliefert, an den dann ein "normales" Telefonkabel angschlossen wird, das in der Regel auch eine Anschlussmöglichkeit für ein Fax bietet, also in Art einer Telefondose, die man von "früher" kennt ...
Noch mal zu Dialnow, melde dich an und schau, ob die Aufladung wirklich 200 Euro ist oder nur 10 Euro, sind es 200 Euro, würde ich Abstand nehmen, da mir das als viel zu hoch erscheint. Anmelden kostet nichts, allerdings braucht jede Anmeldung bei einem Betamax Ableger einen neuen Usernamen ... Wink
_________________
Gruß Ray
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beachgirl
Foren-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.11.2007
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 16.03.2011, 01:00    Titel: Antworten mit Zitat

Azby hat Folgendes geschrieben:

Sollen Gespräche auch vom österreichischen Handy bzw. nach Bosnien mobil erfolgen, kommst du aber um Callthrough nicht herum, wenn du wirklich sparen willst. Leider ist Bosnien mobil allgemein sehr teuer (auch bei den Callthrough-Anbietern). Unter 15 Cent netto pro Minute habe ich bei der Betamax-Übersicht nichts gefunden, das über Callthrough geht. Cheapvoip kostet zwar nur 9,5 Cent netto, dort ist eine phone-phone-Verbindung aber nur über einen Verbindungsaufbau via Internet möglich (=unkomfortabel) und zusätzlich kostet es dann 9,5 Cent nach Bosnien und 4 Cent nach Österreich, also 13,5 Cent netto.
Beim reinen Callthrough fällt dafür auch das Entgelt ins österreichische Festnetz vom Handy aus an, ein Tarif mit inkludierten Freiminuten beim österreichischen Handy ist also zu bevorzugen. In Kombination mit Calleasy wären dann Callthrough-Telefonate um 15 Cent netto möglich (zzgl. Steuer, pro Aufladung (Guthaben muss im Voraus überwiesen oder per Kreditkarte/Paypal geladen werden) fallen zusätzlich 50 Cent an). Somit kostet die Minute dann, je nach Betrag, der jedes Mal aufgeladen wird, ca 19-20 Cent.


wenn ich also mehrheitlich vom handy ins BiH handynetz (friends usw.) anrufe, dann ist vielleicht doch die option von a1 zu bevorzugen, solang ich innerhalb der 100 freiminuten bleibe. angeblich gelten die sowohl für anrufe ins ausländische fest- als auch mobilfunknetz.Denn 0,20 EUR sind ja auch nicht so billig. bleibt wieder die sache mit der 24 monatsbindung (bin aber eh erst seit 2 monaten bei a1) und den 5 eur aktivierungsgebühr. obwohl die EUR 0,03 für SMS bei dialnow auch sehr verlockend sind... mann, das ist ein tarifdschungel!!! Very Happy

na gut, dann red ich mal mit den upc leuten morgen - bin gespannt, was sie zu selbstherstellung sagen!!! Wink
werd euch auf alle fälle am laufenden halten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TarifeCheck - Forum Foren-Übersicht -> Telekommunikation Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 1 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de