"Herkömmliches" Festnetz nun auch bei A1 tot

Diskussionen über Festnetz-Anbieter

Moderatoren: Matula, jxj, brus

Antworten
Matula
Moderator
Beiträge: 4448
Registriert: 12.10.2003, 04:31

"Herkömmliches" Festnetz nun auch bei A1 tot

Beitrag von Matula » 06.12.2017, 06:50

Das Festnetz mit klassischer Telefonleitung ist seit 04.12.2017 auch bei A1 Geschichte. Ab diesem Tag bietet auch A1 nur mehr eine VoIP-basierte Telefonleitung an. Der Telefonanschluss um 16,70€ monatlich ist seitdem nicht mehr anmeldbar und bleibt nur bestehenden Kunden erhalten.
Das neue Paket "A1 Festnetz plus" kostet 19,90€ und beinhaltet dafür auch einen Internetzugang. Internet ist sowieso Voraussetzung, da ein Router als Versorgung für das Festnetz dient und rund um die Uhr laufen muss, um erreichbar zu sein. Das wird bei den Haushalten zu einem erhöhten Stromverbrauch führen, was finde ich der grösste Nachteil ist. Der Stromverbrauch steigt ohnehin kontinuierlich und der Atomausstieg rückt in immer weitere Ferne.
Weitere "Opfer" dieses Schritts sind Haushalte (v.a. Pensionisten), die kein Internet benötigen. Sie dürfen nun 3,20€ monatlich mehr bezahlen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast