A1 startet mit unterbrechbaren Internettarifen

Beiträge zum Thema Preise und Gebühren

Moderatoren: Matula, jxj, brus

Antworten
Matula
Moderator
Beiträge: 4448
Registriert: 12.10.2003, 04:31

A1 startet mit unterbrechbaren Internettarifen

Beitrag von Matula » 09.10.2017, 14:29

Seit 09.10.2017 bietet A1 "flexible" Internettarife über das Mobilfunknetz an.
Dabei muss nur Grundgebühr bezahlt werden, wenn das Internet auch benutzt wird. Ausschlaggebend ist das Monat - "anstecken und 31 Tage lang surfen" ist die Devise von A1.
Was allerdings generell zu bezahlen ist, ist die Aktivierungsgebühr iHv 69,90€ (zur Einführung nur 19,90€) und die jährliche Servicepauschale iHv 21,90€.
Das Datenvolumen für die 31 Tage ist unlimitiert, die Tarife unterscheiden sich nur in der Geschwindigkeit:

A1 Flex Internet XS: 26,90€ bis 20 mBit/s Download
S: 32,90€ bis 40 mBit/s
M: 44,90€ bis 80 mBit/s
L: 59,90€ bis 150 mBit/s
XL: 99,90€ bis 300 mBit/s

Für jugendliche gibt es ein XCite-Paket um 19,90€ bis 20 mBit/s Download

Preisgestützte Geräte gibt es nicht, der Kunde muss diese selbst erwerben, kann diese aber auch bei A1 kaufen (ab 79€).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast