Vectone kündigen

Alles rund um die Mobilfunkanbieter

Moderatoren: Matula, jxj, brus

Antworten
besel
Foren-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 29.02.2008, 11:04

Vectone kündigen

Beitrag von besel » 17.07.2017, 09:58

Bitte um Ideen: Habe im Mai eine Vectone Sim aktiviert und leider auch den Monatsplan zum Test genommen. Dann klappte die 2.Abbuchung nicht, es entstanden weitere geringe Kosten und der Status ist nun suspended. Es ist im Online Mitgliederbereich nicht möglich irgendwas einzuzahlen oder den Monatsplan abzubestellen. Nur ansehen, aber keine Eingabemöglichkeit für irgendwas. Auf der Hotline hebt nie wer ab, Mails werden nicht beantwortet. Obwohl der Nutzen genau Null ist entstehen weitere Kosten und es steht jetzt sogar ein Guthaben da, nachdem es mir gelungen ist andernweitig etwas zu überweisen. Aber es gibt im Menü keine Auswahlmöglichkeit zum Beenden des Monatsplans oder zu kündigen. Die Sim macht natürlich weiterhin nichts. Ich will das Unding einfach nur beenden und ev.offene Kosten begleichen.

Matula
Moderator
Beiträge: 4445
Registriert: 12.10.2003, 04:31

Re: Vectone kündigen

Beitrag von Matula » 21.07.2017, 05:32

Ich habe leider auf der Vectone-Homepage auch keine Informationen zum Abbestellen eines Pakets gefunden. Wenn Vectone Deine Anrufe und Mails ignoriert, ist das natürlich ein Skandal, beweist leider wieder einmal die Zuverlässigkeit dieser Firma.

Du sagst, Du willst das "Unding einfach nur beenden". Da es kein Vertrag mit Abbuchung vom Konto ist, sondern Du selbst Guthaben aufladen musst, wäre die einfachste Möglichkeit, keinerlei Guthaben mehr aufzuladen, dann kann ja auch nichts abgebucht werden. Ich habe mir die AGB durchgelesen, eine ordentliche Kündigung ist nicht möglich, der "Vertrag" (sofern man bei Wertkarte von einem Vertrag sprechen kann) endet automatisch 12 Monate nach letzter Aufladung. Ab dem 3. Monat besteht monatlich ein Mindestumsatz von 1€. Wenn Du kein Guthaben draufhast, kann theoretisch nichts abgebucht werden. Wenn Du noch ein Guthaben hast, probiere monatlich, ob telefonieren geht. Wenn nicht, dann unternimm sonst nichts. Wenn doch, dann telefoniere oder schreibe SMS um ca. 1€. Sitze die 12 Monate einfach aus, danach bist Du offiziell aus dem Vertrag und kann Vectone nichts Neues von Dir fordern. Rein rechtlich gesehen könnten für 9 der 12 Monate seit letzter Aufladung je 1€ Mindestumsatz von Dir gefordert werden, also insgesamt 9€. Wenn dies nicht vom Guthaben abgezogen werden konnte, "kann" Vectone es theoretisch von Dir einfordern. Anhand der Unfähigkeit von Vectone und der Praxis, dass so etwas generell nicht gemacht wird, besteht dieses Risiko praktisch nicht. Zudem kannst Du argumentieren, dass telefonieren (und generieren des Mindestumsatzes) ja gar nicht möglich war, da keine Verbindung zustandekommt UND der Kundenservice Dich nachweislich ignoriert. Mach Dir da also keine Panik. Zur Zahlung des Monatspakets bist Du jedenfalls NICHT verpflichtet, da Du ja keinen 12-Monats-Vertrag hinsichtlich des Pakets eingegangen bist und Pakete nicht erneuert werden wenn kein Guthaben vorhanden ist.

Wieviel Guthaben hast Du noch auf der Karte? Dieses Guthaben wirst Du wahrscheinlich vergessen können. Ist es in relevanter Höhe, müsste man ein Streitschlichtungsverfahren bei der RTR in Erwägung ziehen.

Bedeutet Dir die Nummer etwas? Dann müsste man evtl. mit Vectrone weiter streiten versuchen. Du kannst auch einen eingeschriebenen Brief an
Mundio Distribution GmbH
Firmennummer: 8225
Wienerbergstraße 11/12 A
1100 Wien
schicken.

VectoneMobile ist nichtmal fähig, den gesetzlichen Regelungen des e-Commerce-Gesetzes zu folgen und ein Impressum anzugeben.

Wenn Du Vectone ohne Paket nutzen willst, wäre das gescheiteste, eine neue gratis SIM zu bestellen.

besel
Foren-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 29.02.2008, 11:04

Re: Vectone kündigen

Beitrag von besel » 21.07.2017, 07:55

Danke, Matula, für diese so aufwändige Antwort. Das Problem ist, dass der Monatsplan jedes Monat ein neues Minus generiert, wohingegen ich ja derzeit ein kleines Guthaben habe ohne es nützen zu können. Anscheinend sind sie nicht fähig Soll und Haben zusammenzuzählen. Ja, sind Bagatellbeträge, ich möchte nur verhindern, dass jahrelange Forderungen anwachsen. Eine Abbuchung kann nicht stattfinden, das Guthaben ist mir egal und die Nummer oder die theoretischen Dienste der Karte sind nach 3 Monaten praktischer Unbrauchbarkeit für mich ohnehin obsolet. Ja, dann schaue ich halt ab und zu nach ob sich was in diesem seltsamen "Cockpit ohne Auswahlmöglichkeit" tut.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast