T-Mobile "Neu"

Beiträge zum Thema Preise und Gebühren

Moderatoren: Matula, jxj, brus

Antworten
r a g e
Foren-Bewohner
Beiträge: 284
Registriert: 11.12.2008, 16:02

T-Mobile "Neu"

Beitrag von r a g e » 01.03.2017, 12:12

Der LTE-Tarif „My Mobile Light“ (monatlich 19,99 Euro) beinhaltet ab 1. März 8 GB statt 3 GB mit bis zu 30 Mbit/s statt 20 Mbit/s Download-Speed. Der LTE-Tarif „My Mobile Turbo“ (monatlich 29,99 Euro) beinhaltet 16 GB statt 6 GB mit bis zu 50 Mbit/s Download-Speed. Der LTE-Tarif „My Mobile Extreme“ (monatlich 39,99 Euro) beinhaltet 24 GB statt 9 GB mit bis zu 150 Mbit/s Download-Speed. Im LTE-Tarif „My Mobile Ultra“ beträgt der Download-Speed 250 Mbit/s statt 150 Mbit/s, die Minuten und SMS im und ins Ausland wurden von 200 auf 400 erhöht und USA sowie Kanada zum bestehenden EU-Ausland inklusive Bosnien, Island, Liechtenstein, Norwegen, Serbien, Schweiz und Türkei hinzugefügt. Das Datenvolumen beläuft sich im Ultra-Tarif auf 50 GB (monatlich 59,99 Euro statt bisher 49,99 Euro).

T-Mobile Kunden können gemäß dem Wie-Ich-Will-Prinzip jederzeit kostenlos in einen gleichwertigen oder höheren Tarif wechseln, um von der neuen erhöhten Datenmenge zu profitieren. Die jährliche Servicepauschale (22 Euro) in den My Mobile Smartphone-Tarifen beinhaltet ab 1. März 2017 zwei zusätzliche Leistungen. Einerseits eine Kontoübersicht (bisher 5 Euro) und andererseits Rechnungskopien die älter als 6 Monate sind (bisher 5 Euro), werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_ ... ne-tarifen

Die Wie-ich-will-SIM-Karte ist der erste Tarif Österreichs, der vollständig flexibel ist. Es ist genau das Richtige für Kunden, die kein neues Handy brauchen und einen Tarif wollen, der sich ihrer Nutzung anpasst. Auch beim Bezahlen bieten wir volle Flexibilität mit frei wählbarer monatlicher, automatischer oder einmaliger Zahlungsmöglichkeit“, sagt Maria Zesch, CCO T-Mobile Austria.

Neue Tariflogik: 1 Minute = 1 SMS = 1 MB = 1 Einheit
- Einführungspreis 15.000 Einheiten um 15 Euro
- Kunden nutzen die Einheiten, wie sie wollen
http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_ ... eiten-bild

Bereits vor sechs Jahren gab es einen "vollständig flexiblen Tarif" bei Yesss (Yesss 2000 um 10 Euro). Für einen Wertkartentarif gibt es für 15 Euro relativ viel fürs Geld, allerdings ist bei T-Mobile bei den Wertkartentarifen kein Datenroaming möglich
(in den EB findet man den Hinweis bereits seit 2011). mfg

Ulf
Foren-Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 02.10.2012, 07:49

Braucht man so viel?

Beitrag von Ulf » 01.03.2017, 19:19

Und das ist es was ich mich bei derartigen Angeboten immer frage.
Wenn man diese Wahnsinnsmengen wirklich benötigt ist das Angebot nicht schlecht.
Für mich persönlich sind die Spusu-Pakete mit 5,90 oder 7,90 völlig ausreichend.
Nicht einmal die 9,90 Pakete von HoT oder Yesss könnte ich ausnützen.
Aber das ist natürlich von Nutzer zu Nutzer unterschiedlich.

Benutzeravatar
Nachteule
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1480
Registriert: 03.09.2006, 23:52

Re: T-Mobile "Neu"

Beitrag von Nachteule » 08.03.2017, 19:56

Spusu hat da in der Tat sehr eng kalkuliert; auch für mich sind das attraktive Tarife.
Doch bemerke ich im Bekanntenkreis den Trend, vor allem via Whatsapp (oder Vergleichbarem) zu kommunizieren. Angerufen wird quasi nur noch im Krisenfall, wenn's schnell gehen muss. SMS sind fast vollständig out.

Azby
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8203
Registriert: 28.01.2005, 23:06
Wohnort: Wien

Re: T-Mobile "Neu"

Beitrag von Azby » 09.03.2017, 16:34

Nachteule hat geschrieben:
08.03.2017, 19:56
Doch bemerke ich im Bekanntenkreis den Trend, vor allem via Whatsapp (oder Vergleichbarem) zu kommunizieren. Angerufen wird quasi nur noch im Krisenfall, wenn's schnell gehen muss. SMS sind fast vollständig out.
Das kann ich für meinen Bekanntenkreis bestätigen.

Ich komme im Monat vielleicht noch auf 10-15 SMS, wo ich früher durchaus stark schwankend zwischen 100-300 geschickt habe.

Telefonieminuten habe ich 200-600 - das schwankt recht stark, aber verglichen zu früher ebenfalls auf niedrigem Niveau...

Matula
Moderator
Beiträge: 4432
Registriert: 12.10.2003, 04:31

Re: T-Mobile "Neu"

Beitrag von Matula » 13.03.2017, 08:18

... und so verdienen die Mobilfunkanbieter nichts mehr... Weil von whatsapp Nachrichten und Telefonaten gibts keine IC-Entgelte und gar nix...

Benutzeravatar
Nachteule
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1480
Registriert: 03.09.2006, 23:52

Re: T-Mobile "Neu"

Beitrag von Nachteule » 15.03.2017, 21:51

Dann wird es wohl Zeit, zeitgemäße Konzepte vorzulegen.

Mobiler
Foren-Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 12.06.2005, 20:15

Re: T-Mobile "Neu"

Beitrag von Mobiler » 17.03.2017, 02:41

r a g e hat geschrieben:
01.03.2017, 12:12
Die Wie-ich-will-SIM-Karte ist der erste Tarif Österreichs, der vollständig flexibel ist.
Die neue "Wie-ich-will-Sim"-Tarifstruktur beinhaltet also die neuen Klax-Wertkarten-Tarife!?

Offensichtlich besteht die "Wie-ich-will-Sim" aus einem neuen "Wie-ich-will"-Basistarif namens "My Klax Basic" ohne monatliche Kosten und ohne Freieinheiten (0,09 EUR pro Minute, 0,09 EUR pro SMS, 0,09 EUR pro MB). Zu diesem Basistarif kann man die "My Klax Flex Tarifpakete" namens "My Klax Flex 4.000" und "My Klax Flex 15.000" dazubuchen.

Zuvor gab es den alten Basistarif "Klax Start", der nicht mehr anmeldbar ist. Zu diesem Basistarif konnte man z.B. die Tarife bzw. Tarifpakete "Klax Total", "Megaklax", etc. dazubuchen.

Sind meine Recherchen korrekt?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste