bob-breitband: rückgabe-recht?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TarifeCheck - Forum Foren-Übersicht -> Internet-Anbieter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nachteule
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 24.11.2010, 22:01    Titel: bob-breitband: rückgabe-recht? Antworten mit Zitat

weiß jemand, ob man ein bob-breitband-starterpaket zurückgeben kann, wenn der empfang in der eigenen wohnung nicht klappt?
immerhin kostet das paket an die 50 euro.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 19.05.2004
Beiträge: 8287

BeitragVerfasst am: 24.11.2010, 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

Vorweg: Wenn, dann glaube ich nur über das Fernabsatzgesetz - also bei Online-Bestellung.

Problematisch könnte es mit der aktivierten SIM-Karte werden, da diese dann bereits registriert ist ...

Grüße
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nachteule
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 24.11.2010, 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Die SIM ist doch weniger das Problem, oder? Kündigen kann man bei bob ja immer - aber auf dem Modemstick sitze ich dann...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Azby
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 28.01.2005
Beiträge: 8068
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 25.11.2010, 00:31    Titel: Antworten mit Zitat

Du hast in Österreich als Verbraucher ein Rücktrittsrecht bei Verträgen, die du über den Fernabsatz geschlossen hast. Dieses Rücktrittsrecht beträgt 7 Werktage (§5e KSchG). Du kannst den Stick, wenn du ihn über das Internet bestellt hast, also problemlos innerhalb der 7 Werktage (Poststempel reicht) ohne Angabe von Gründen retournieren. Die aktivierte SIM kann allerdings nicht zurückgegeben werden (§5f Z 1 KSchG). Hast du "offline" gekauft, gibt es kein gesetzliches Rücktrittsrecht. Möglich ist natürlich, dass die Firma es trotzdem zurücknimmt bzw. sogar ein Rücktrittsrecht in den AGB stehen hat...
Die Begründung mit dem Empfang zieht beim Kauf des Modems leider nicht, das ist ein Motivirrtum deinerseits und berechtigt daher nicht zur Vertragsanfechtung. Anders wäre es, hättest du beim Kauf vereinbart, dass du unter den gegebenen Umständen vom Vertrag zurücktreten kannst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nachteule
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 25.11.2010, 21:42    Titel: Antworten mit Zitat

hab diesbezüglich heute die bob-serviceline bemüht.
ergebnis: der stick kann nicht zurückgegeben werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Azby
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 28.01.2005
Beiträge: 8068
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 25.11.2010, 22:27    Titel: Antworten mit Zitat

Nachteule hat Folgendes geschrieben:
hab diesbezüglich heute die bob-serviceline bemüht.
ergebnis: der stick kann nicht zurückgegeben werden.

Wo hast du den Stick denn nun gekauft? Online oder offline?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nachteule
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 26.11.2010, 07:25    Titel: Antworten mit Zitat

Gar nicht. Ich hab erst bei Libro gefragt, ob sie denn den Stick im Fall von schlechtem oder keinem Empfang zurücknehmen würden. Antwort: Nein.
Dann hab ich die Serviceline bemüht - mit gleichem Ergebnis.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Boy2006
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 01.05.2007
Beiträge: 4079

BeitragVerfasst am: 06.12.2010, 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

Online müssen sie ihm zurücknehmen und können bis zu 20% einbehalten wegen Wertminderung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Azby
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 28.01.2005
Beiträge: 8068
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 06.12.2010, 12:06    Titel: Antworten mit Zitat

Sie müssen den Stick innerhalb von 7 Werktagen zurücknehmen, aber die 20% stimmen nicht. Sie können eine nachweisbare Wertminderung geltend machen, aber die ist nicht auf 20% beschränkt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christian3000
Telekom-Freak


Anmeldungsdatum: 13.04.2008
Beiträge: 199
Wohnort: Kufstein/Tirol

BeitragVerfasst am: 08.12.2010, 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Klaus!

Wenn würde ich mich für den Stick alleine interessieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nachteule
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 1354

BeitragVerfasst am: 08.12.2010, 21:45    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry, hatte nun doch jemanden im Bekanntenkreis gefunden, der bob-Internet hat. Habe mir den Stick ausgeliehen und damit das grottige Ergebnis von 0,7 MBit eingefahren.
Bob ist also - wieder einmal aufgrund zu schlechter Empfangsleistung - keine Option bei mir zuhause.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tszr
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 12.03.2005
Beiträge: 1286
Wohnort: NÖ

BeitragVerfasst am: 09.12.2010, 05:58    Titel: Re: bob-breitband: rückgabe-recht? Antworten mit Zitat

Nachteule hat Folgendes geschrieben:
weiß jemand, ob man ein bob-breitband-starterpaket zurückgeben kann, wenn der empfang in der eigenen wohnung nicht klappt?
immerhin kostet das paket an die 50 euro.



www.ebay.at
falls die Rückgabe aus o.g. Gründen nicht klappt, oder die 7 Werktage schon verstrichen sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TarifeCheck - Forum Foren-Übersicht -> Internet-Anbieter Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de