Frage: Orange ohne MVD anmelden + Umstellung auf Wertkarte
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TarifeCheck - Forum Foren-Übersicht -> Mobilfunk-Tarife
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stefan
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 19.05.2004
Beiträge: 8269

BeitragVerfasst am: 02.02.2010, 17:36    Titel: Frage: Orange ohne MVD anmelden + Umstellung auf Wertkarte Antworten mit Zitat

Hallo allerseits!

Zuerst die vermeintlich einfache Frage: Ist es möglich, einen Orange-Vertrag ohne MVD anzumelden und unmittelbar danach auf eine Wertkarte umstellen zu lassen Question

Zur Frage "Warum" möchte ich die Vorgeschichte kurz erläutern:

Vor gut 11 Jahren habe ich meine A1-Rufnummer zu (damals) One "mitgenommen", wodurch ich dann 0699/1[A1-Rufnummer] hatte. Nachdem ich Mitte 2000 gekündigt habe, wurde die Rufnummer neu vergeben.

Nach mehreren Jahren ist inzwischen "meine" Rufnummer wieder gekündigt worden und bis etwa Mai 2010 in "Quarantäne".
Ich möchte mir diese Rufnummer wieder gerne "aneignen" und überlege daher, einen Vertrag ohne MVD abzuschließen und diesem unmittelbar danach in einen Wertkarten-Tarif umstellen zu lassen. Daraus ergeben sich nun mehrere Frage:

1. Gibt es bei Orange "Wunschrufnummern", mit der ich zu "meiner" Nummer komme? Und was würde das kosten?
2. Gibt es derzeit (günstige) Tarife ohne MVD?
3. Ist eine Umstellung auf Wertkarte in dieser Form überhaupt möglich?
4. Gibt es "Insider-Tricks", um mit Sicherheit an meine Rufnummer zu kommen!?

Ich danke euch gleich vorweg für Ideen und Gedanken.
Ich bin über jegliche Antwort dankbar!

Grüße
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
brus
Moderator


Anmeldungsdatum: 11.10.2003
Beiträge: 5562
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 02.02.2010, 20:12    Titel: Re: Frage: Orange ohne MVD anmelden + Umstellung auf Wertkar Antworten mit Zitat

Stefan hat Folgendes geschrieben:
Gibt es bei Orange "Wunschrufnummern", mit der ich zu "meiner" Nummer komme? Und was würde das kosten? Vor gut 11 Jahren habe ich meine A1-Rufnummer zu (damals) One "mitgenommen", wodurch ich dann 0699/1[A1-Rufnummer] hatte. Nachdem ich Mitte 2000 gekündigt habe, wurde die Rufnummer neu vergeben.
Ging so eine Portierung damals schon??
Ich hatte vor langer Zeit Priority mit Mobil, wobei damals die Festnetznummer und die Mobilnummer, bis auf die Vorwahl, gleich waren.
Dann bin ich zu Telering, noch lange vor der "Portierzeit" und telefonierte mit 0650.
Dann bin ich wieder zu One, Tarif 4:0, zurück, weil meine alte Nummer noch, oder wieder, frei war, habe ich sie problemlos und ohne zusätzliche Kosten bekommen.
_________________
Grüße
Gerhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 19.05.2004
Beiträge: 8269

BeitragVerfasst am: 02.02.2010, 20:48    Titel: Re: Frage: Orange ohne MVD anmelden + Umstellung auf Wertkar Antworten mit Zitat

brus hat Folgendes geschrieben:
Ging so eine Portierung damals schon??
Das war keine Portierung im engeren Sinne, sondern eine kostelose Aktion, um Kunden zu generieren...
Es wurde lediglich die 7-stellige Rufnummer mit einer "1" vorweg eingebunden, Vorwahl (0699) kam ja von One ...

Grüße
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jxj
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.09.2005
Beiträge: 1579
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 02.02.2010, 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

1) Ja, es gibt Wunschnummer, die man gleich bei der Bestellung nehmen kann. Kostet leider schon seit lange 20 Euro.
Wenn man nachträglich es haben will, geht wohl nur in Orange Shops.

2) Mühsam, da der günstige Team 25 mit 25 Euro ist.

3) Nach Kündigung kann man auf Wertkarte umstellen lassen. Am besten auf Kündigungsschreiben drauf schreiben, sonst kann es sein, dass man abgeschaltet wird. Bei mir wurde damals mit einem Serviceline-Anruf weitergeleitet und 1 Tag später wieder freigeschaltet auf Wertkarte.
Normal bekommt man dafür noch 1 Euro Guthaben (ein Plus für Orange im Gegensatz zu anderen), leider ist die Nummer nur für 1 Monat gültig.
Ein 20 Euro-Wertbon bekommt man bei Merkur für 15Euro gegen Tausch von "Friends"-Punkte und verlängert die Karte um ein Jahr (plus 1 Monat nur für passive Anrufe). Also eigentlich eine Gültigkeit für 13 Monate, wenn man nicht aktiv telefonieren will.

4) Vielleicht will jemand um diese Zeit im Forum genau ein Orange-Vertrag loswerden und bereit zu helfen. Der holt eine neue Nummer und lasse es dann auf Wertkarte umstellen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
djrob15
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 22.01.2006
Beiträge: 515

BeitragVerfasst am: 03.02.2010, 09:02    Titel: Antworten mit Zitat

Obs eine so gute Idee ist, diese Nummer wieder zu nehmen?
Immerhin hatte die Nummer fast 10 Jahre ein anderer.
Kann also sein, daß du viele Anrufe bekommst, die für deinen Vorgänger bestimmt sind.
Ob du dir das wirklich antun willst?
Ich würde lieber bob im Geschäft kaufen oder yesss im Webshop bestellenn da kann ich mir auch eine schöne Nummer aussuchen und günstig telefonieren obendrein.
_________________
UPC TakeIT max mit Fritzbox 7270 | iPhone 5S gold 64GB - 3SuperSIM Superphone L (Wertkarte)|

Alle sagten, das geht nicht.
Bis meinereiner kam, der das nicht wusste und es einfach machte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 19.05.2004
Beiträge: 8269

BeitragVerfasst am: 03.02.2010, 10:17    Titel: Antworten mit Zitat

djrob15 hat Folgendes geschrieben:
Ich würde lieber bob im Geschäft kaufen oder yesss im Webshop bestellenn da kann ich mir auch eine schöne Nummer aussuchen und günstig telefonieren obendrein.
Von Bob habe ich doch schon längst eine schöne Nummer und mit der Yesss (ursprünglich von meiner Frau) habe ich ein Multiring mit A1 eingestellt (wg. schlechten A1 Empfang damals)...

ABER die 0699-Rufnummer ist "MEINE", die ich auch noch immer bei meinem A1-Anschluss habe; bei vielen Handys werden nur die letzten Zahlen verglichen, somit kommt mein Name, wenn ich mit der Orange anrufe, obwohl nur meine A1-Nummer abgespeichert ist --- zumindest war es vor 10 Jahren so. Wink
Nebenbei würde ich mit der Orange die Yesss beim Multiring ersetzen.
Zum "Verwählen": Beruflich lebe ich vom Telefon, da bimmelt es den ganzen Tag. Nebenbei werden auch Anrufe vom Festnetz (3-stellige Kurzwahlnummer) auf mein Handy umgeleitet, da kannst du dir kaum vorstellen, wieviele sich da verwählen.
Der eine oder andere Fehl-Anruf auf die 0699 ist da schon völlig egal, das bin ich ohehin gewöhnt. Wink

So, nun aber wieder BTT: Gibt es weitere Vorschläge, die ich dankbar annehme...

Grüße
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
djrob15
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 22.01.2006
Beiträge: 515

BeitragVerfasst am: 03.02.2010, 11:15    Titel: Antworten mit Zitat

Auf der Homepage gefunden:

Wunschnummern können vergeben werden, wenn sie mit 0699 10 oder 0699 17 beginnen.
Eine Wunschnummer kostet € 20,-. Geheimnummern sind kostenlos.
_________________
UPC TakeIT max mit Fritzbox 7270 | iPhone 5S gold 64GB - 3SuperSIM Superphone L (Wertkarte)|

Alle sagten, das geht nicht.
Bis meinereiner kam, der das nicht wusste und es einfach machte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 19.05.2004
Beiträge: 8269

BeitragVerfasst am: 03.02.2010, 11:40    Titel: Antworten mit Zitat

djrob15 hat Folgendes geschrieben:
Wunschnummern können vergeben werden, wenn sie mit 0699 10 oder 0699 17 beginnen.

Danke gleich einmal!
Einzig, meine Nummer beginnt mit 0699/11 Confused

Ich habe schon einmal von der Hotline gehört, dass es nicht mehr möglich sei, die Rufnummer neu einzubinden, da ein anderer Rufnummernkreis...

Mhhh, mal schaun, ich bleib auf jeden Fall dran...

Grüße
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
djrob15
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 22.01.2006
Beiträge: 515

BeitragVerfasst am: 03.02.2010, 13:01    Titel: Antworten mit Zitat

Lt RTR gehört die Rufnummerngasse 0699 11 auch zu orange.
Warum diese nicht vergeben wird, hat sicher interne Gründe.
Kannst aber im orange Shop so machen, daß du einen Vertrag machst unter der Bedingung, daß du eben diese eine Nummer bekommst.
_________________
UPC TakeIT max mit Fritzbox 7270 | iPhone 5S gold 64GB - 3SuperSIM Superphone L (Wertkarte)|

Alle sagten, das geht nicht.
Bis meinereiner kam, der das nicht wusste und es einfach machte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Azby
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 28.01.2005
Beiträge: 8067
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 03.02.2010, 14:24    Titel: Antworten mit Zitat

Stefan hat Folgendes geschrieben:
ABER die 0699-Rufnummer ist "MEINE", die ich auch noch immer bei meinem A1-Anschluss habe; bei vielen Handys werden nur die letzten Zahlen verglichen, somit kommt mein Name, wenn ich mit der Orange anrufe, obwohl nur meine A1-Nummer abgespeichert ist --- zumindest war es vor 10 Jahren so. Wink

Das ist richtig. Ich habe bspw. meine alte Box meiner 0699-Nummer mit 06993... eingespeichert. Bei einem Testanruf von meiner 0699-Nummer scheint dann trotzdem "0699-Box" am Display auf. Sollte mit einer anderen Vorwahl also auch funktionieren.
Zum Thema Wunschnummer kann ich dir leider nicht weiterhelfen, da ich mich damit noch nie beschäftigt habe. Technisch sollte es aber auf jeden Fall machbar sein.
Auch wenn sie im Shop nicht immer die Kooperativsten sind: Fragen kost' nix. Wenn du einen Vertrag ohne MVD anmeldest, kannst du natürlich sofort kündigen - du musst halt die Kündigungsfrist gem. AGB einhalten. Bei der Kündigung gibt es entweder das Formular, wo man "Umstieg auf Wertkarte" ankreuzen kann. Dann wird die SIM auf Wertkarte umgestellt, man bekommt wie schon gesagt wurde 1€ Guthaben und muss innerhalb eines Monats aufladen, um die Nummer aktiv zu halten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Matula
Moderator


Anmeldungsdatum: 12.10.2003
Beiträge: 4344

BeitragVerfasst am: 03.02.2010, 23:26    Titel: Antworten mit Zitat

Azby hat Folgendes geschrieben:
Auch wenn sie im Shop nicht immer die Kooperativsten sind:

Nur im Shop? Orange ist nie kooperativ!

Ich höre sie auch schon sagen: "Nein tut mir leid, es ist technisch UNMÖGLICH, eine Wunschnummer ausser 0699/10... und 0699/17... einzugeben!"

Natürlich, wenn eine Firma daherkommt, die 0699/11... z.B. haben will, und viel Geld am Tisch legt, da geht natürlich sofort alles!

jxj hat Folgendes geschrieben:
Normal bekommt man dafür noch 1 Euro Guthaben (ein Plus für Orange im Gegensatz zu anderen)...

Bei A1 bekommt man 8€, bei 3 wird die erste Aufladung verdoppelt (-> bis zu 20€ gratis) Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Stefan
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 19.05.2004
Beiträge: 8269

BeitragVerfasst am: 03.06.2010, 09:20    Titel: Antworten mit Zitat

So, möchte nun berichten.

Vorerst vielen Dank für all eure hilfreichen Beiträge!

Hier der ausführliche Bericht, vorweg: Es war zwar etwas umständlich, aber nichts ist unmöglich. Wink

Also, ich habe mir "meine" Rufnummer wieder geholt. Die Rufnummer wurde schon im Jänner 2009 abgemeldet und nicht erst Ende 2009, was ich am Telefon verstanden habe - Zum Glück war die Nummer noch frei.

Das mit der Wunschrufnummer im Nummernkreis 0699/10 und 0699/17 hat den Hintergrund, dass die anderen Bereiche "intern" vergeben sind: Mitarbeiter Rufnummern etwa haben 0699/16 und dann gibt es noch "Network-Rufnummern" etc.
Langer Rede, kurzer Sinn: Technisch war/ist es möglich, meine 0699/11-Rufnummer einzubinden.

Um diese Auskunft zu bekommen, war ein klein wenig "Bitten und Betteln" an der Hotline nötig und nach Weiterleitung meines Anliegens habe ich 1 Tag später ein eMail bekommen, dass die 0699/11 eingebunden werde - reservieren habe ich sie mir auch gleich lassen ...

Nun gut, ich habe den Tarif "Team 200" (€ 10,- GG) gefunden, der als SIM-Only keine MVD hat - diesen habe ich einmal im Online-Shop ohne Wunschrufnummer angemeldet: Freitag bestellt und schon am Dienstag zugestellt, ohne "gelben Zettel" im Briefkasten oder dergleichen.

Danach habe ich wiederum bei der Hotline angerufen und die Nummer wurde noch am selben Tag aufgeschaltet.

Als nächstes kommt nun die Umstellung auf Wertkarte, die Kü-Frist beträgt 2 Monate ...

Naja, dieser Spaß hat/wird mich die "Kleinigkeit" von € 49,- Aktivierungsgebühr, € 20,- Wunschrufnummer, € 20,- für 2 Moante GG und € 20,- [€ 15,- bei Merkur] für die Verlängerung der Wertkarte == € 109,- kosten --- ich gebe zu, das ist pure Spinnerei, aber man gönnst sich ja sonst nix. Wink
Umgekehrt: Hätte ich seit 2000 diese Rufnummer als Wertkarte [Anm.: Damals ging so eine Umstellung aus meiner Erinnerung noch nicht], hätte ich € 20,-/Jahr aufgeladen und wäre auch € 200,- los ...


ABER was ich kaum glauben konnte: Bislang hatte ich die 9c-Yesss meiner Frau (Multiring wegen besseren Empfang) und habe diese auch für Fremdnetze verwendet (statt meinem Bob 4er), um das Guthaben abzubauen.
Ich habe nun befürchtet, dass die Orange-Wertkarte wesentlich mehr kosten wird, aber weit gefehlt: Die kostet sogar nur 8c/min mit allen Vorteilen wie kostenlose Hotline, Sprachboxeinstellungen, etc.
Und dann gibt es auch noch Pakete wie etwa Ö-FN + netzintern für 2c/min um € 2,- GG --- für genau das (Wunschbundesland + netzintern) habe ich vor 10 Jahren € 7,19 GG und 7,26c/min gezahlt - unglaublich! Laughing

Und aufgrund diverser Vorgeschichten in der Vergangenheit bin ich nicht wirklich traurig, die Yesss wieder schubladisieren zu können, auch wenn sie von der selben Firma ist --- aber für mich haftet da eben noch etwas an, was grob am Image kratzt; und eine 0699/11xxx000 ist doch etwas anderes als eine 0681/10 ... Wink

Grüße
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Matula
Moderator


Anmeldungsdatum: 12.10.2003
Beiträge: 4344

BeitragVerfasst am: 05.06.2010, 03:23    Titel: Antworten mit Zitat

Bin beeindruckt, dass Orange sich überreden liess, Dir die 0699/11... zu geben! Hätte ich von Orange nicht gedacht!

Übrigens: Für die 200€ in den 10 Jahren hättest Du aber auch eine Gegenleistung bekommen Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Stefan
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 19.05.2004
Beiträge: 8269

BeitragVerfasst am: 05.06.2010, 11:04    Titel: Antworten mit Zitat

Matula hat Folgendes geschrieben:
Übrigens: Für die 200€ in den 10 Jahren hättest Du aber auch eine Gegenleistung bekommen Wink

Ja das ist immer so eine Sache mit der "Gegenleistung" des Wertkarten-Guthabens.
Ich habe es zwar bislang immer irgendwie geschafft, das Guthaben "relativ" sinvoll zu verbrauchen, aber unterm Strich wäre es ohne dieser Zwangsbeglückung meist billiger gewesen ...

Aber gut, andere kaufen sich teure Telefone, ich habe mir eine Nummer gekauft. Wink

Grüße
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan
Moderator oder Gottheit !?


Anmeldungsdatum: 19.05.2004
Beiträge: 8269

BeitragVerfasst am: 22.06.2010, 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

jxj hat Folgendes geschrieben:
Bei mir wurde damals mit einem Serviceline-Anruf weitergeleitet und 1 Tag später wieder freigeschaltet auf Wertkarte.

So wurde es mir per eMail auch bestätigt.

jxj hat Folgendes geschrieben:
leider ist die Nummer nur für 1 Monat gültig.
Ein 20 Euro-Wertbon bekommt man bei Merkur für 15Euro gegen Tausch von "Friends"-Punkte und verlängert die Karte um ein Jahr (plus 1 Monat nur für passive Anrufe).

Inzwischen sollte es lt. Hotline auch mit € 10,- möglich sein.

Ich muss sagen, durch den "Team 200" habe ich nun die "Einstiegsdroge" bekommen: In meinem Arbeitszimmer habe ich einen wirklich schlechten A1-Empfang und durch die 200 Freiminuten habe ich immer wieder mit der Orange aktiv telefoniert [Anm.: Habe sie auch schon bei Mitacs freischalten lassen].

Aber nachdem der Wertkarten-Tarif auch "nur" 8c/min beträgt, könnte ich monatlich 125 min vertelefonieren und komme dann auch auf die 10 Euro --- mal schaun, wieviel es wirklich wird. Wink

Jetzt muss ich schauen, wie ich das € 8,- Yesss-Guthaben aufbrauchen kann und bei meiner Klax kommen in 2 Monaten zu den € 6,- auch wieder € 10,- hinzu ...
Und dann gibt es ja noch die B-Free mit knapp € 40,- Guthaben und zu allem Überfluss auch noch die B-Free Breitband mit € 20,-, wo ich noch immer 500MB zur Verfügung habe ... ...
Ich sags euch, nicht nur Gerhard kostet "dieses Hobby" ein Geld. Wink


Grüße
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    TarifeCheck - Forum Foren-Übersicht -> Mobilfunk-Tarife Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de