Status "Netz belegt"!?

Alles, was es sonst noch zu zum Thema "Telefonieren und Surfen" sagen gibt

Moderatoren: jxj, brus, Matula

Mr.Dailer
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 3606
Registriert: 21.10.2003, 23:14
Wohnort: ausgewandert nach Thaildnd,Land of Smile!, faraway from home.

Status "Netz belegt"!?

Beitragvon Mr.Dailer » 24.08.2008, 19:59

Hallo!
bei meinen Beobachtungen,von überlasteten Gsm Zellen,bin ich wieder mal auf was intersantes gestoßen,vor 2 Tagen in Dornbirn gegen 22:30 hies es wieder mal bei One Netz belegt Nix ging mehr,beim Versuch aufs Festnetz anzurufen,nach 10 mal hintereinander,immer das gleiche Beseztzeichen keine Verbindung,nun weitere Test gemacht,ein Anruf,auf mein Handy,war aber möglich,weiters konnte ich zu dem Zeitpunkt von One auch andere Handys anrufen,nur eben Festnetz ging nicht mehr heist das also,es gibt nicht alleiin die Maximale Zellenkapazität,wobei ich immer noch nicht weis,wieviel Leute maximal jetz drin sein dürfen,sondern haben die eigene Kapazitäten pro Netz,und abhängig,von der momentanen Zellenauslastung?

Azby
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8134
Registriert: 28.01.2005, 23:06
Wohnort: Wien

Beitragvon Azby » 24.08.2008, 21:28

Auf's Netz, in das du rufst, kommt's sicher nicht an, wenn du auf einmal ein belegtes Netz hast.
Ich habe vor ca. 2 Wochen eine ähnliche Erfahrung gemacht, als ich mit meinem one-Handy plötzlich keine Verbindung zusammengebracht habe. Jeder Anruf wurde ca. 10 Sekunden vergeblich "aufgebaut", bis der Rufaufbau plötzlich beendet wurde und das Handy den Auflegeton (den das SE beim Beenden einer Verbindung macht) abgespielt hat. Ich dachte zunächst, eine Verbindung zu der Nummer, die ich anrufen will, geht momentan nicht. Aber auch Anrufe auf Festnetznummern und auf Nummern, die bei anderen Betriebern waren, haben nicht funktioniert. Ich habe mir aber nichts weiter gedacht, weil es 10 Minuten später (als ich es wieder probierte) wieder funktioniert hat - ich habe es für eine vorübergehende regionale Störung gehalten...

cicero7
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1202
Registriert: 01.04.2008, 18:16
Wohnort: Wien

Beitragvon cicero7 » 30.08.2008, 18:30

Der Stauts Netz belegt und dergleichen kommt ausschließlich dann wenn alle TS (Timeslots) eines Mastens mit Verbindungen belegt sind und keine weiteren Akzeptiert werden können.

Wenn man anruft und gewisse Nummern gehen und gewisse net, dann its es ein Routigproblem.
inter arma enim silent leges

Benutzeravatar
Stefan
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8480
Registriert: 19.05.2004, 19:57

Beitragvon Stefan » 31.08.2008, 00:04

cicero7 hat geschrieben:Der Stauts Netz belegt und dergleichen kommt ausschließlich dann wenn alle TS (Timeslots) eines Mastens mit Verbindungen belegt sind und keine weiteren Akzeptiert werden können.
Besonders oft gesehen zu Silverster in Wien - auch bei A1-Business-Kunden. :wink:

Grüße
Stefan

Mr.Dailer
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 3606
Registriert: 21.10.2003, 23:14
Wohnort: ausgewandert nach Thaildnd,Land of Smile!, faraway from home.

Beitragvon Mr.Dailer » 31.08.2008, 11:54

das wärs,jetz noch wenn Bisness Kunden,noch eigene Sendemasten hätten,und nahezu,immer telfonierne könnten:)
sobald die Masten voll wären,müste Automatisch auf einen Konkurenzmasten umgeschaltet werden:)
was mir jetz aber doch noch fehlt,ist die tasächliche Angabe,der maximal aktiv geführen Gespräche pro Zelle,zählen dazu auch die pasiven,oder haben die "eigene" Leitungen,was seht da diesbezüglich in der Gsm Spezifikation,die Abweichungen hierzu sind groß ich las da mal was von maximal 20 Gespräche pro Zelle,inwieweit,könnte man das technisch erweitern?

Azby
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8134
Registriert: 28.01.2005, 23:06
Wohnort: Wien

Beitragvon Azby » 31.08.2008, 11:55

Ob aktiv oder passiv ist egal. Es geht ja um die übertragene Datenmenge. Da ist es egal, ob du anrufst, oder angerufen wirst. Sowohl dein Signal muss zum anderen Gesprächsteilnehmer übertragen werden und umgekehrt...

ichbinich111
Foren-Bewohner
Beiträge: 235
Registriert: 21.07.2008, 11:32

Beitragvon ichbinich111 » 31.08.2008, 17:47

Mr.Dailer hat geschrieben:was mir jetz aber doch noch fehlt,ist die tasächliche Angabe,der maximal aktiv geführen Gespräche pro Zelle,zählen dazu auch die pasiven,oder haben die "eigene" Leitungen,was seht da diesbezüglich in der Gsm Spezifikation,die Abweichungen hierzu sind groß ich las da mal was von maximal 20 Gespräche pro Zelle,inwieweit,könnte man das technisch erweitern?


Das kann man nicht so allgemein sagen, das hängt von der Anzahl der eingebauten Sendeeinheiten in den Sendestation ab.
Eine Sendeeinheit kann 8 Zeitschlitze versorgen, d.h. 8 Gespräche (ein Gespräch hat ca. 12 kbit/s).
Dabei spricht man von fullrate, durch gute Kompression wird dadurch fast ISDN Qualität (64 kbit/s) erreicht.
Man kann aber auch 2 Gespräche auf einen Zeitschlitz legen (das ist dann Halfrate), hat aber schlechtere Gesprächsqualität.

Bei UMTS sieht das komplett anders aus, da andere Hardware gebraucht wird.

Im Endeffekt hängts aber davon ab, wie der Netzbetreiber sein Netz plant, schliesslich muss er die GPRS Datentransfers auch über die gleichen Zeitschlitze abführen (das funktioniert aber wieder ein wenig anders, durch entsprechenden Coding Schemes kann ein Zeitschlitz bis zu ca. 21 kbit/s), wenn er dann auch noch EDGE anbietet, wird dafür ein anderes Modulationsverfahren (8-PSK statt PSK) verwendet.

Normalerweise hat ein Sender 1-3 Sendeeinheiten eingebaut, d.h. ein "Mast" kann 8 bis 24 gleichzeitige Gespräche abführen (es ist dabei egal, ob das abgehende oder eingehende Gespräche sind).
Am "blödesten" sind für einen Betreiber die Gespräche, wenn du z.b. deinen Nachbarn anrufst oder eine Telefonkonferenz mit deinen Wohnungsnachbarn machst :lol:

Mr.Dailer
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 3606
Registriert: 21.10.2003, 23:14
Wohnort: ausgewandert nach Thaildnd,Land of Smile!, faraway from home.

Beitragvon Mr.Dailer » 31.08.2008, 19:14

gut zu wisen danke,dann weis ich also 8 minmal und 24 Maximal!
wie lange,ist eigentlich so ein "Zeitschlitz" der da erwähnt wurde,würde mich nur so nebenbei intersieren,da sich das Wort nett anhört!
möchte nämlic mal versuchen,eine Zelle selbst Voll auszulasten,muß dabei also theroetisch maximal 24 Handys besorgen,über die wähle ich dann solange gleichzeitig 0800 nrn an,bis ich also selbst die Zelle voll auslaste,und niemand mehr telfonieren kann:)
so weit mein Gedanken Gang für den Moment!
laut Netmonitor bekomme ich aber insgesamt 4 A1 Zelen,in meinem Haus,und ich denke es geht dann wohl so weit,das wenn eine Zelle voll ist,es automatisch die nächste freie nimmt,obwohl,das Signal,schlechter ist,sehe ich das jetz richtig?
das heist,also im Extremfall,brauche ich,an die 80 Handys,um alle 4 Zellen die ich empfange vollends auszulasten,die paar Leute,die im Moment darin telfonieren,kann man ja davon abziehen ,da die ja auch ein Teil,der Gesamtauslastung sind!

brauche für das Example noch ein paar mehr Handys,und vorallem Befree Sims:)
bin aber sicher das es klappen wird!,oder ich gehe,an einen Ort,wo ich laut Netmonitor nur eine Zelle bekomme,und dann kann ich den Status Netz belegt,schneller selbst "erzwingen:)

Azby
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8134
Registriert: 28.01.2005, 23:06
Wohnort: Wien

Beitragvon Azby » 31.08.2008, 20:01

Du kannst aber auch bis Silvester warten und dich dann auf den Stephansplatz oder einen anderen Ort, wo viel los ist stellen. Da spart du dir die große Anzahl an Handys. ;)

ichbinich111
Foren-Bewohner
Beiträge: 235
Registriert: 21.07.2008, 11:32

Beitragvon ichbinich111 » 31.08.2008, 20:07

Mr.Dailer hat geschrieben:gut zu wisen danke,dann weis ich also 8 minmal und 24 Maximal!

nein, so allgemein kann man das nicht sagen.
Die Infos hat nur der Netzbetreiber (nur er weiß, wieviele Sendeeinheiten er eingebaut hat, können auch mehr als 3 sein, je nach Netzlast eben).
wie lange,ist eigentlich so ein "Zeitschlitz" der da erwähnt wurde,würde mich nur so nebenbei intersieren,da sich das Wort nett anhört!

Ich glaub 20 ms oder so in der Größenordnung.
möchte nämlic mal versuchen,eine Zelle selbst Voll auszulasten,muß dabei also theroetisch maximal 24 Handys besorgen
so weit mein Gedanken Gang für den Moment!

Naja, eben nicht, kann funktionieren, muß aber nicht, siehe Erklärung oben.
laut Netmonitor bekomme ich aber insgesamt 4 A1 Zelen,in meinem Haus,und ich denke es geht dann wohl so weit,das wenn eine Zelle voll ist,es automatisch die nächste freie nimmt,obwohl,das Signal,schlechter ist,sehe ich das jetz richtig?

Kann man so nicht sagen, hängt von der Netzplanung vom Betreiber und auch vom Standort ab.
Am Land wird das wenig Sinn machen, die Gespräche über die Nachbarzelle abzuwickeln, wenn die zu weit entfernt ist.
In dichter verbauten Gebieten würd das aber durchaus Sinn machen und wird auch manchmal gemacht.
das heist,also im Extremfall,brauche ich,an die 80 Handys,um alle 4 Zellen die ich empfange vollends auszulasten,die paar Leute,die im Moment darin telfonieren,kann man ja davon abziehen ,da die ja auch ein Teil,der Gesamtauslastung sind!

GPRS spielt da auch noch mit, wie das genau funktioniert oder konfiguriert ist, ist wohl das Geheimnis vom Betreiber ;-)
brauche für das Example noch ein paar mehr Handys,und vorallem Befree Sims:)
bin aber sicher das es klappen wird!,oder ich gehe,an einen Ort,wo ich laut Netmonitor nur eine Zelle bekomme,und dann kann ich den Status Netz belegt,schneller selbst "erzwingen:)


Wenn du das testen willst, ist es am einfachsten, wenn du dir nur eine empfangbare Zelle suchst, ansonsten wirst wohl an der Anzahl der verfügbaren Handies scheitern ;-)


Zurück zu „Telekommunikation Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste