Tarifwechselgebühr bei Drei

Lob und Kritik über TarifeCheck

Moderatoren: jxj, brus, Matula

Antworten
Rolandson
Einmal-Poster
Beiträge: 3
Registriert: 04.04.2015, 11:21

Tarifwechselgebühr bei Drei

Beitrag von Rolandson » 30.10.2016, 10:09

Ist es normal wenn man den Tarif wechseln möchte 300 Euro zahlen muss?

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5915
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Re: Tarifwechselgebühr bei Drei

Beitrag von brus » 30.10.2016, 13:42

Rolandson hat geschrieben:Ist es normal wenn man den Tarif wechseln möchte 300 Euro zahlen muss?
Nein.
Grüße
Gerhard

Benutzeravatar
Stefan
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8617
Registriert: 19.05.2004, 19:57

Re: Tarifwechselgebühr bei Drei

Beitrag von Stefan » 31.10.2016, 16:32

Rolandson hat geschrieben:Ist es normal wenn man den Tarif wechseln möchte 300 Euro zahlen muss?
Kommt auf die Sichtweise drauf an:
Nein, wenn es sich um einen Tarif ohne Vertragsbindung handelt.
Ja, wenn die Grundgebühren bis zum Vertragsende im Voraus zu zahlen sind.

Auf deine spärlichen Informationen hin baue ich folgendes Szenario:
Du hast einen Tarif mit relativ hoher Grundgebühr mit 24 Monaten MVD angemeldet, wo du ein Smartphone relativ günstig bekommen hast.
Jetzt verbrauchst du die Inklusiv-Einheiten bei weitem nicht und möchtest in einen günstigeren Tarif wechseln. Du hast aber vermutlich den Tarif erst Ende 2015 angemeldet. Nun wird die Differenz zum günstigeren Tarif (ich nehme 20 Euro) bis Ende 2017 hochgerechnet --- heraus kommt eine Zahlung von etwa € 300,-

Grüße
Stefan

ray81
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 2200
Registriert: 25.09.2005, 01:55
Wohnort: Wien

Re: Tarifwechselgebühr bei Drei

Beitrag von ray81 » 02.11.2016, 14:00

Viel mehr Info, mit allein der Frage sage ich mal kurz: ja.
Gruß Ray

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste