Bob Servicehotline Kosten geändert?

Alles rund um die Mobilfunkanbieter

Moderatoren: Matula, jxj, brus

Antworten
Martina7
Foren-Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 21.02.2009, 02:59
Wohnort: Wien

Beitrag von Martina7 » 26.09.2014, 15:55

BeitragVerfasst am: 26.09.2014, 14:53 Titel: Antworten mit Zitat Beitrag bearbeiten oder löschen Beitrag löschen
Ich habe folgende Frage, bei der ich Hilfe benötige: über google bin ich auf folgende 2 threads gestoßen, als ich herausfinden wollte, was die Bob Servicehotline kostet und auf der BOB Seite diesbezüglich keine Infos fand:
http://www.lteforum.at/f15-bob/t555-bob ... rmaltarif/
bzw.
http://umtslink.at/3g-forum/index.php/T ... rmaltarif/
Stimmt diese Auskunft dort und man zahlt zur Bob Servicehotline nur den normalen Tarif wie sonst zu einem Handy bzw falls nicht was sind zur Zeit die Kosten dieser Hotline, weil sonst fand ich nix diesbezügliches? Vielen lieben Dank!

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5929
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 26.09.2014, 17:20

Martina7 hat geschrieben: http://www.lteforum.at/f15-bob/t555-bob ... rmaltarif/
bzw.
http://umtslink.at/3g-forum/index.php/T ... rmaltarif/
Stimmt diese Auskunft dort und man zahlt zur Bob Servicehotline nur den normalen Tarif wie sonst zu einem Handy bzw falls nicht was sind zur Zeit die Kosten dieser Hotline, weil sonst fand ich nix diesbezügliches? Vielen lieben Dank!
Ja es stimmt und es ist noch nicht lange her seit die teure Hotline abgeschafft worden ist.
Die Hotline hat die Nummer 0680 600 600 und ist zum normalem Tarif im Inland sowie im Ausland unter +43 680 600 680 erreichbar.
Ein Vorteil von bob.
Grüße
Gerhard

Martina7
Foren-Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 21.02.2009, 02:59
Wohnort: Wien

Beitrag von Martina7 » 26.09.2014, 18:18

Vielen Dank Brus, das sind tolle Neuigkeiten :D ! Das bedeutet dann, dass man mit Freiminuten von z.B. Drei dann diese Hotline kostenlos anrufen kann, richtig?

Azby
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8237
Registriert: 28.01.2005, 23:06
Wohnort: Wien

Beitrag von Azby » 26.09.2014, 18:49

Martina7 hat geschrieben:Das bedeutet dann, dass man mit Freiminuten von z.B. Drei dann diese Hotline kostenlos anrufen kann, richtig?
Von anderen Betreibern konntest du diese Nummer immer schon zum Normaltarif (bzw. Verbrauch von Freiminuten) erreichen, da es sich um die "Roaming-Hotline" handelt. Mit diesem Schmäh konnte man früher schon Kosten sparen, indem man das betreffende bob-Handy abgedreht hat und von einem anderen Betreiber die "Roaminghotline" angerufen hat. Mittlerweile wirst du aber auch "bedient", wenn du diese Nummer direkt vom bob-Handy anrufst. Die Nummer ist eine normale bob-Handynummer, dh sie wird normal tarifiert (Freiminuten bzw. regulärer Minutentarif).

Martina7
Foren-Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 21.02.2009, 02:59
Wohnort: Wien

Beitrag von Martina7 » 26.09.2014, 19:30

Dankeschön Azby, super :D !

Alexander
Foren-Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 29.06.2009, 23:04

Beitrag von Alexander » 27.09.2014, 10:03

brus hat geschrieben: Ein Vorteil von bob.
Ein Vorteil von der EU-Verbraucherrechterichtlinie:
Artikel 21
Lieferung Telefonische Kommunikation
(1) Die Mitgliedstaaten sorgen dafür, dass der Verbraucher nicht verpflichtet ist, bei einer telefonischen Kontaktaufnahme mit­ dem Unternehmer mehr als den Grundtarif zu zahlen, wenn der Unternehmer eine Telefonleitung eingerichtet hat, um mit ihm im Zusammenhang mit dem geschlossenen Vertrag telefo­nisch Kontakt aufzunehmen.

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5929
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 27.09.2014, 10:38

Azby hat geschrieben: Von anderen Betreibern konntest du diese Nummer immer schon zum Normaltarif (bzw. Verbrauch von Freiminuten) erreichen, da es sich um die "Roaming-Hotline" handelt. Mit diesem Schmäh konnte man früher schon Kosten sparen, indem man das betreffende bob-Handy abgedreht hat und von einem anderen Betreiber die "Roaminghotline" angerufen hat.
Man erhielt aber nur allgemeine Auskünfte. Wollte man beispielweise Tarifänderungen oder hatte ähnliche Nummern bezogene Wünsche wurde man auf die teure Hotline verwiesen.
Grüße
Gerhard

Azby
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8237
Registriert: 28.01.2005, 23:06
Wohnort: Wien

Beitrag von Azby » 27.09.2014, 12:39

brus hat geschrieben:Man erhielt aber nur allgemeine Auskünfte. Wollte man beispielweise Tarifänderungen oder hatte ähnliche Nummern bezogene Wünsche wurde man auf die teure Hotline verwiesen.
Gerade das konnte man umgehen, indem man das betreffende bob-Handy vorher rechtzeitig abgedreht hat.
Ich bin zwar immer auf Skepsis der Mitarbeiter gestoßen, bin aber immer mit dem Argument: "ich bin gerade im Ausland und hab nur mein Zweithandy mit, von dem ich gerade anrufe" durchgekommen.

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5929
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 27.09.2014, 12:46

Azby hat geschrieben:
brus hat geschrieben:Man erhielt aber nur allgemeine Auskünfte. Wollte man beispielweise Tarifänderungen oder hatte ähnliche Nummern bezogene Wünsche wurde man auf die teure Hotline verwiesen.
Gerade das konnte man umgehen, indem man das betreffende bob-Handy vorher rechtzeitig abgedreht hat.
Ich bin zwar immer auf Skepsis der Mitarbeiter gestoßen, bin aber immer mit dem Argument: "ich bin gerade im Ausland und hab nur mein Zweithandy mit, von dem ich gerade anrufe" durchgekommen.
Ich konnte auf diese Weise definitiv keine Tarifänderung durchführen lassen.
Grüße
Gerhard

Azby
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8237
Registriert: 28.01.2005, 23:06
Wohnort: Wien

Beitrag von Azby » 27.09.2014, 16:26

brus hat geschrieben:Ich konnte auf diese Weise definitiv keine Tarifänderung durchführen lassen.
Mir war das möglich, ich glaube das war, als der smartbob rausgekommen ist. Ich habe auf diese Weise mehrere Tarife in mehreren Telefonaten umgestellt. Die Mitarbeiter waren zwar durchwegs skeptisch (zB "Sie sind aber schon in Wien, oder!?"), aber ich hab dann gesagt, das Handy liegt in Wien, ich bin aber gerade im Ausland und kann daher nur so anrufen. Das wurde akzeptiert.
Wie sie es seither gehandhabt haben, weiß ich aber nicht, da ich die Hotline zwischenzeitlich nicht mehr benötigt habe. Kann sein, dass sie Tarifumstellungen über die Roaming-Hotline (jetzt normale Hotline-Nummer) nicht mehr durchgeführt haben.

Nebenbei erwähnt, muss man aufpassen: bob gibt zwar mittlerweile auf der Homepage selbst die Normaltarif-Hotlinenummer an (siehe hier), allerdings funktioniert die 0900er-Nummer angeblich immer noch (hab's nicht ausprobiert). Leute, die die alte Nummer noch eingespeichert haben und nicht wissen, dass es mittlerweile ohne Zusatzkosten möglich ist, zahlen also mitunter immer noch 1,08€/min für Anrufe bei der Hotline.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste