Orangetod?

Alles rund um die Mobilfunkanbieter

Moderatoren: jxj, brus, Matula

Wowo
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1247
Registriert: 30.03.2009, 00:22

Orangetod?

Beitrag von Wowo » 04.10.2012, 19:42

Wie seht ihr die Entwicklung? Was würde im Todesfall der Firma mit den Kunden, den Tarifen passieren?

http://orf.at/stories/2143704/

D_D
Foren-Bewohner
Beiträge: 261
Registriert: 04.08.2006, 19:58

Beitrag von D_D » 04.10.2012, 20:28

Am Anfang passiert gar nichts und mit der Zeit werden sich die Bestandskunden und die alten Tarife auflösen.

Wowo
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1247
Registriert: 30.03.2009, 00:22

Beitrag von Wowo » 04.10.2012, 22:17

Wenn es Orange nicht mehr gibt, passiert eine Zeitlang nichts?

D_D
Foren-Bewohner
Beiträge: 261
Registriert: 04.08.2006, 19:58

Beitrag von D_D » 04.10.2012, 22:50

Ja, weil der Nachfolger natürlich verpflichtet ist, die Verträge einzuhalten.

Wowo
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1247
Registriert: 30.03.2009, 00:22

Beitrag von Wowo » 04.10.2012, 22:52

Wer garantiert, dass es einen Nachfolger geben wird?

Azby
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8232
Registriert: 28.01.2005, 23:06
Wohnort: Wien

Beitrag von Azby » 05.10.2012, 00:15

Wowo hat geschrieben:Wer garantiert, dass es einen Nachfolger geben wird?
Was meinst du damit?
Wenn Orange gekauft wird, geht die Firma ja nicht automatisch unter. Abgesehen davon, dass die Zustimmung zum Kauf fraglich ist, würde Orange jedenfalls noch eine Zeit lang weiter bestehen bleiben, da eine Netzzusammenlegung nicht von heute auf morgen geschehen kann und Drei ja auch daran interessiert ist, die Bestandskunden von Orange zu übernehmen. Daher wird sich zunächst mit den Bestandskunden und den Tarifen wohl nichts ändern. Irgendwann würden die Kunden wahrscheinlich allesamt zu "Drei-Kunden", würden aber ihre alten Tarife behalten. Dann gibt es nur mehr Drei-Neukunden und sukzessive werden die Bestandskunden mit den alten Tarifen verschwinden.

Wowo
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1247
Registriert: 30.03.2009, 00:22

Beitrag von Wowo » 05.10.2012, 00:18

Ich rede von dem -wohl wahrscheinlichen- Fall, dass der Deal mit 3 nicht zustande kommt.

Dann steht laut ORF-Bericht Orange auf kurz oder lang vor der Pleite.

Wer garantiert dann, dass die Firma übernommen wird? Von WEM vor allem?

Azby
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8232
Registriert: 28.01.2005, 23:06
Wohnort: Wien

Beitrag von Azby » 05.10.2012, 00:28

Sollte die Firma wirklich komplett pleite gehen, ist es einfach aus.
Den Fall halte ich in dieser Form aber für unwahrscheinlich. Schließlich sind selbst bei Überschuldung noch attraktive Aktiva (insb. Frequenzbänder) vorhanden, die einen Kauf des Unternehemens für Mitbewerber interessant machen.
Wie sich das dann konkret abspielen würde, wird aber niemand prophezeien können.

D_D
Foren-Bewohner
Beiträge: 261
Registriert: 04.08.2006, 19:58

Beitrag von D_D » 05.10.2012, 09:18

Wowo ... Du mußt Deine Frage besser stellen.

Wenn Orange nicht verkauft wird, dann wird Orange weiter bestehen bleiben oder eben Konkurs/Insolvenz anmelden. Dann kommt ein Masseverwalter, der es einige Jahre verwaltet und einen Käufer sucht.

Im worst case, wird Orange pleite, kann nicht verkauft werden und die Kunden bleiben übrig... in dem Sinne hast Dein Handy und kein Netz. Worst case Fall ist aber gering.

Wowo
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1247
Registriert: 30.03.2009, 00:22

Beitrag von Wowo » 05.10.2012, 15:14

Außer Orange bietet nur T-mobile einen Flattarif für Telefonie in die EU an, right?

Würde wahnsinnig werden, wenn ich das verlöre...

Mr.Dailer
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 3606
Registriert: 21.10.2003, 23:14
Wohnort: ausgewandert nach Thaildnd,Land of Smile!, faraway from home.

Beitrag von Mr.Dailer » 05.10.2012, 19:29

Da Wird dann Carlos slim aus Mexiko einsteigen, der sich auch schon bei A1 eingekauft hat!
Ich hoffe immer noch das dem Drei Deal von der Eu nicht zugestimmt wird!
Eine Firma die Kundenkompetenz bei Problemen klein schreibt brauchen wir in Österreich nicht !
Die Bedenken der Eu Komision sind berechtigt, das es nach der Übernahme zu einer Preisdiktatur der 3 großen Mobilfunkanbieter kommen wird!

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5915
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 05.10.2012, 22:04

Mr.Dailer hat geschrieben:Da Wird dann Carlos slim aus Mexiko einsteigen, der sich auch schon bei A1 eingekauft hat!
Ich hoffe immer noch das dem Drei Deal von der Eu nicht zugestimmt wird!
Eine Firma die Kundenkompetenz bei Problemen klein schreibt brauchen wir in Österreich nicht !
Die Bedenken der Eu Komision sind berechtigt, das es nach der Übernahme zu einer Preisdiktatur der 3 großen Mobilfunkanbieter kommen wird!
Ganz meine Meinung.
Grüße
Gerhard

watchOut
Gelegenheits-Poster
Beiträge: 13
Registriert: 09.08.2012, 16:18

Beitrag von watchOut » 11.10.2012, 16:58

Wowo hat geschrieben:Würde wahnsinnig werden, wenn ich das verlöre...
Würde mir genauso gehen.. Orange hat einfach sau geile Tarife fürs europäische Ausland, da kann einfach keiner mithalten. Telering Kündigungsservice bspw.: Wieso wollen Sie kündigen? - Naja, ich brauch Minuten ins Ausland. - Ja, da kann ich Ihnen das und das anbieten. - Ja, aber das ist doch trotzdem teurer und weniger als das. - Stimmt, aber mehr kann ich Ihnen leider nicht bieten, dann müssen Sie wohl kündigen. - Okay..

Matula
Moderator
Beiträge: 4462
Registriert: 12.10.2003, 04:31

Beitrag von Matula » 12.10.2012, 05:17

watchOut hat geschrieben:Wieso wollen Sie kündigen? - Naja, ich brauch Minuten ins Ausland. - Ja, da kann ich Ihnen das und das anbieten. - Ja, aber das ist doch trotzdem teurer und weniger als das. - Stimmt, aber mehr kann ich Ihnen leider nicht bieten, dann müssen Sie wohl kündigen. - Okay..
Das hat aber wohl gar nichts mit Kundenservice oder wichtigen Eigenschaften eines Anbieters zu tun...

Hatte ich übrigens auch bei A1. Hatte einen Tarif mit 100 Freiminuten um 10€ monatlich (hatte 2x je 100€ Gutscheine und damit nur 1,67€ Grundgebühr in den ersten 2 Jahren). Er "Waren Sie mit dem Tarif unzufrieden?" Ich "Ja." Er "Naja, da könnte ich einen kostenlosen Tarifwechsel anbieten." Ich "Aber mit neuer 24-Monats-Bindung, oder?" Er "Ja." Ich "Welcher Tarif wär das überhaupt?" Er "Ich könnte Ihnen einen Tarif mit 500 Freiminuten um 14,90€ anbieten." Ich "Danke für das nette Angebot, aber ich muss ganz ehrlich sagen, dass das auch nicht gerade konkurrenzfähig ist..." Er "Naja, das mag schon sein, aber Sie müssen auch bedenken, dass A1 das beste Netz Österreichs hat..." Ich "Lustigerweise geht bei mir zu Hause (und ich wohne in Wien) genau A1 NICHT!" Er "Und haben Sie andere Anbieter auch schon probiert?" Ich "Ja, T-Mobile und Orange funktionieren hervorragend!" Er "Naja, sowas kann aber auch am Handy liegen, das muss nicht unbedingt heissen dass Sie mit A1 immer schlechten Empfang haben..." Ich "Naja ich habe es schon mit mehren Handys probiert, aber wie auch immer, danke für Ihr Angebot aber ich muss es leider ablehnen." Er "Gut dann wird die Kündigung wie gewünscht am 28.12.2012 durchgeführt."

Er war nett, kompetent (Redensweise, etc.) und freundlich. Aber wie man sieht geschult, bis zum Schluss jeden Einwand des Kunden irgendwie abzuschmettern bis zu einem Punkt wo er erkennt, er hat keine Chance...

watchOut
Gelegenheits-Poster
Beiträge: 13
Registriert: 09.08.2012, 16:18

Beitrag von watchOut » 12.10.2012, 14:03

Matula hat geschrieben:Er war nett, kompetent (Redensweise, etc.) und freundlich. Aber wie man sieht geschult, bis zum Schluss jeden Einwand des Kunden irgendwie abzuschmettern bis zu einem Punkt wo er erkennt, er hat keine Chance...
Das find ich aber auch in Ordnung dann.. war auch eh eher lustig. Bei telering war das auch eine andere Abteilung, die Dame war äußerst kompetent und wollte mir auch nichts andrehen, sondern hat mir ganz nüchtern meine Optionen aufgezeigt. Wollte damit einfach nur sagen, dass die Auslandstarfie von Orange einfach super sind und telering bspw. dem nichts entgegen zu setzen hat. Wobei ich auch mit dem Kundenservice im letzten halben Jahr meiner Vertragslaufzeit nicht mehr so sehr zufrieden war. Vor 4-6 Jahren war telering - zumindest bei mir - was Kundenservice anging ganz weit vorne.

Was mir noch einfällt, weil wir grade so nett plaudern, weißt du oder jemand was die Nano Sim bei Orange kostet, wenn ich mir ein Eiphone anderweitig (=Apfelshop) kaufen würde?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste