"Tarifgestaltung" bei spusu

Beiträge zum Thema Preise und Gebühren

Moderatoren: jxj, brus, Matula

Antworten
r a g e
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 535
Registriert: 11.12.2008, 16:02

"Tarifgestaltung" bei spusu

Beitrag von r a g e » 20.01.2018, 13:19

spusu 5.800 um € 9,90 inkl. 600 Min + 200 SMS + 5 GB (davon 500 MB in der EU)
spusu 10 GB um € 9,90 inkl. 0 Min + 0 SMS + 10 GB (kein Roaming)
spusu 11.100 um € 9,90 inkl. 600 Min + 500 SMS + 10 GB (davon 500 MB in der EU)


spusu 21.000 um € 14,50 inkl. 500 Min + 500 SMS + 20 GB (davon 1 GB in der EU)
spusu 20 GB um € 15,90 inkl. 0 Min + 0 SMS + 20 GB (kein Roaming)

Da stellt sich natürlich die Frage warum spusu überhaupt Datentarife im Angebot hat wenn Smartphonetarife
fürs gleiche (bzw. weniger) Geld mehr Leistung haben ? Die ganze Tarifgestaltung wirkt "recht unlogisch". mfg

eigs
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1437
Registriert: 28.02.2006, 14:30
Kontaktdaten:

Re: "Tarifgestaltung" bei spusu

Beitrag von eigs » 20.01.2018, 16:23

r a g e hat geschrieben:
20.01.2018, 13:19
Da stellt sich natürlich die Frage warum spusu überhaupt Datentarife im Angebot hat
Gibt doch gute auch Tarife:
spusu 2 GB um 4,90 €/Monat
spusu 5 GB um 6,90 €/Monat
spusu Daten only 24,80 €/Monat

Falls du dich allerdings fragst warum Spusu deine genannten Datentarife im Sortiment hat:
Es gibt genug Kunden die nicht vergleichen und dann einen teureren Tarif nehmen als notwendig. Damit verdienen die Anbieter ihr Geld.

Benutzeravatar
Nachteule
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1501
Registriert: 03.09.2006, 23:52

Re: "Tarifgestaltung" bei spusu

Beitrag von Nachteule » 21.01.2018, 16:54

Spusu kultiviert einen Tarifedschungel, das ist wahr.
Ansonsten ist der Service und die Abrechnung jedoch vorbildlich. Bin seit längerem dort Kunde - und hochzufrieden wie am ersten Tag.

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5915
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Re: "Tarifgestaltung" bei spusu

Beitrag von brus » 21.01.2018, 22:07

Nachteule hat geschrieben:
21.01.2018, 16:54
Spusu kultiviert einen Tarifedschungel, das ist wahr.
Bis jetzt hatte ich "3" ignoriert. Aber spusu ist interessant (Sekunden und kB genaue Abrechnung) aber rätselhaft in den Tarifen.
Tarif 9.000: 9,50 €, 8 GB, 500 Min und 500 SMS.
Tarif 11.100: 9,90 €, 10 GB, 600 Min und 500 SMS.
Bei 11.100 erhält man im Vergleich zu 9.000 um 40 Cent 2 GB und 100 Minuten mehr.
Warum wird der 9.000 Tarif dann extra als Schnäppchen angepriesen?
Grüße
Gerhard

TeleMax
Telekom-Freak
Beiträge: 128
Registriert: 30.11.2012, 15:04

Re: "Tarifgestaltung" bei spusu

Beitrag von TeleMax » 22.01.2018, 20:27

brus hat geschrieben:
21.01.2018, 22:07
Bis jetzt hatte ich "3" ignoriert. Aber spusu ist interessant (Sekunden und kB genaue Abrechnung) aber rätselhaft in den Tarifen.
Tarif 9.000: 9,50 €, 8 GB, 500 Min und 500 SMS.
Tarif 11.100: 9,90 €, 10 GB, 600 Min und 500 SMS.
Bei 11.100 erhält man im Vergleich zu 9.000 um 40 Cent 2 GB und 100 Minuten mehr.
Warum wird der 9.000 Tarif dann extra als Schnäppchen angepriesen?
Der 900034 Tarif wurde das erste Mal ich glaube es war im Oktober angeboten. Es war zetilich limitierter Tarif - nur bis zu einem bestimmten Enddatum bestellbar.
Im Dezember war er dann nochmals als Weihnachtsangebot (bis 31.12.) erhältlich.
Der 11100er ist ganz neu und meiner Meinung nach ein Hammertarif.
Dass der 9000er Tarif jetzt nochmals angepriesen wird, hat glaube ich Marekting-technische Gründe:
Es ist ein Tarif unter 10 Euro, aber billiger als die anderen Mitbewerber, die 9,99 oder 9,90 kosten. Da scheint dann spusu mit 9,50 Euro ganz oben auf der Liste der Tarife auf, wenn man nach Mobilfunktarifen sucht.
Und das kann dann schon zum Bestellen verleiten :)
LG TM

Benutzeravatar
Nachteule
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1501
Registriert: 03.09.2006, 23:52

Re: "Tarifgestaltung" bei spusu

Beitrag von Nachteule » 23.01.2018, 07:07

Nach meinem Empfinden, sind bei spusu die neueren Tarife oft signifikant besser als die alten.
Trotzdem bleiben die alten im Programm; Hin- und Herwechseln ist ja denkbar einfach: Kurzer Anruf an der Serviceline, mit dem nächsten Monatsersten ist man kostenlos umgestellt. Vorbildlich.

r a g e
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 535
Registriert: 11.12.2008, 16:02

Re: "Tarifgestaltung" bei spusu

Beitrag von r a g e » 23.01.2018, 09:21

Nachteule hat geschrieben:
23.01.2018, 07:07
Nach meinem Empfinden, sind bei spusu die neueren Tarife oft signifikant besser als die alten.
Eine mögliche Erklärung dafür wäre das Hutchison bei den Preisen einen "ordentlichen Nachlaß" gewährt. Mit dem eigenen
Diskonter "eety" ist man weit hinter HoT und Yesss und mit UPC kommt ein Untermieter abhanden. Da bleibt nur mehr SPUSU
(Mass Response) als MVNO mit einer nennenswerten Kundenzahl übrig. Dazu kommen die guten Umfragewerte für Spusu. mfg

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5915
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Re: "Tarifgestaltung" bei spusu

Beitrag von brus » 23.01.2018, 09:49

OK.
Von spusu bin ich überzeugt (nicht von "3") und werde wechseln.
Grüße
Gerhard

TeleMax
Telekom-Freak
Beiträge: 128
Registriert: 30.11.2012, 15:04

Re: "Tarifgestaltung" bei spusu

Beitrag von TeleMax » 23.01.2018, 10:26

brus hat geschrieben:
23.01.2018, 09:49
Von spusu bin ich überzeugt (nicht von "3") und werde wechseln.
Ich habe auch gewechselt. Ausschlaggebend waren unter anderem auch die Roaming Gebühren: Angerufen werden kostet ausserhalb der EU maximal 20 Cent pro Minute.
Auslandsanrufe in die EU sind in den Freimengen enthalten. Und Auslandsanrufe in Länder ausserhalb der EU sind auch günstiger als beim Mitbewerb.
Nach z.B. Kanada :D kostet ein Anruf 10 Cent pro Minute.
LG TM

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5915
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Re: "Tarifgestaltung" bei spusu

Beitrag von brus » 23.01.2018, 12:07

TeleMax hat geschrieben:
23.01.2018, 10:26
brus hat geschrieben:
23.01.2018, 09:49
Von spusu bin ich überzeugt (nicht von "3") und werde wechseln.
Ich habe auch gewechselt. Ausschlaggebend waren unter anderem auch die Roaming Gebühren: Angerufen werden kostet ausserhalb der EU maximal 20 Cent pro Minute.
Auslandsanrufe in die EU sind in den Freimengen enthalten. Und Auslandsanrufe in Länder ausserhalb der EU sind auch günstiger als beim Mitbewerb.
Nach z.B. Kanada :D kostet ein Anruf 10 Cent pro Minute.
Posiv für mich: Sekundengenaue und Kb genaue Abrechnung, Anrufe in die EU gleich wie Inland.
Negatv: Voller EGN nach Anruf bei Hotline nur für 1 Monat.

Übrigens, nach Kanada telefoniert meine Frau stundenlang mit den Freiminuten über DialNow zu 0 Cent mit ihrer Tochter.
Grüße
Gerhard

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste