yesss! Austria bis 30.11.2017 anmeldbar

Beiträge zum Thema Preise und Gebühren

Moderatoren: jxj, brus, Matula

Antworten
r a g e
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 536
Registriert: 11.12.2008, 16:02

yesss! Austria bis 30.11.2017 anmeldbar

Beitrag von r a g e » 16.10.2017, 10:13

4 GB (in Österreich, kein Datenroaming möglich ) - LTE bis zu 21 Mbit/s - 1.000 Einheiten (MIN/SMS ) um € 8 49 im Monat.
Complete L und XL jetzt mit 1.500 Minuten/SMS statt 1.000 Minuten/SMS, gleicher Preis. Ob HoT diesmal nachzieht ?

https://www.yesss.at/tarif/yesss-austria

mfg

Azby
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8232
Registriert: 28.01.2005, 23:06
Wohnort: Wien

Re: yesss! Austria bis 30.11.2017 anmeldbar

Beitrag von Azby » 16.10.2017, 17:20

Bis jetzt hat HoT bei dem Spiel mit dem Anbieten von Tarifen ohne Datenroaming nicht mitgemacht. Hinzu kommt, dass die "LTE-Geschwindigkeit" (wenn man das so nennen möchte) mit 21 Mbit/s gedrosselt ist. Das ist im Vergleich zu den bisher angebotenen Tarifen (4000MB mit Datenroaming, 1000 Einheiten für min/SMS um 9,90€) doch ein gewisser Rückschritt, der nicht unbedingt für eine Vergleichbarkeit der beiden Tarife spricht. Außerdem habe ich das Gefühl, dass HoT die Tarifstruktur möglichst einfach und übersichtlich halten will, was auch dagegen spricht, dass sie sich jetzt auf dieses Spiel einlassen.

r a g e
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 536
Registriert: 11.12.2008, 16:02

Re: yesss! Austria bis 30.11.2017 anmeldbar

Beitrag von r a g e » 16.10.2017, 19:02

Azby hat geschrieben:
16.10.2017, 17:20
Bis jetzt hat HoT bei dem Spiel mit dem Anbieten von Tarifen ohne Datenroaming nicht mitgemacht.
Als "Spiel" sollte man das anbieten von Tarifen ohne Datenroaming nicht betrachten. Letztes Jahr haben 23,2 % der
Bevölkerung (ab 15 Jahre) keine Urlaubsreise unternommen. Berücksichtigt man noch das mehr als die Hälte der Reisen ins Inland (und einige in Länder außerhalb der EU) führt sieht man das es durchaus einen Bedarf nach Tarifen ohne Datenroaming gibt. Für Reisen in Länder außerhalb der EU kann das auch sehr nützlich sein.
Wie erfolgreich man damit sein kann sieht man bei Telering wo nur jeder vierte Tarif mit Neuanmeldung Roaming (Daten) inkludiert hat.
Azby hat geschrieben:
16.10.2017, 17:20
Hinzu kommt, dass die "LTE-Geschwindigkeit" (wenn man das so nennen möchte) mit 21 Mbit/s gedrosselt ist. Das ist im Vergleich zu den bisher angebotenen Tarifen (4000MB mit Datenroaming, 1000 Einheiten für min/SMS um 9,90€) doch ein gewisser Rückschritt, der nicht unbedingt für eine Vergleichbarkeit der beiden Tarife spricht.
Bei Tarifen mit 4.000 MB (der durchschnittliche A1-Smartphonekunde verbrauchte 2016 ca. 1 GB im Monat) spielt es wirklich keine Rolle ob 21 Mbit/s oder mehr möglich sind. "Direkt vergleichen" kann man den Tarif z.B. mit der Telering Wertkarte
um 10 Euro (1.000 Minuten/SMS; 4 GB mit 20 Mbit/s, kein Datenroaming).
Bei Diskontern kommt noch dazu das oft ältere Geräte ohne LTE in Verwendung sind (für Yesss gibt es Prognosen das 2020
der Anteil von GSM-Geräten noch im zweistelligen Prozentbereich sein soll). Da wären eigentlich Tarife ohne Daten angebracht.
Azby hat geschrieben:
16.10.2017, 17:20
Außerdem habe ich das Gefühl, dass HoT die Tarifstruktur möglichst einfach und übersichtlich halten will, was auch dagegen spricht, dass sie sich jetzt auf dieses Spiel einlassen.
"Mein Gefühl" sagt mit das die HoT-Tarife zumindest gut mit T-Mobile/Telering/S-Budget-Mobile abgestimmt sind. Die Frage ist darf oder kann Hot mit Yesss nicht nachziehen
(1.500 Minuten/SMS für HoT fix und fix plus, 9 GB Datenpaket, unlimitierter LTE-Datentarif, Roamingpaket für USA; Kanada usw.)

Das die Tarife bei HoT, Yesss & Co. einfach und übersichtlich gehalten sind sieht man auch daran das es keine Minuten/SMS-Tarife ohne Daten mehr gibt. Die Kunden zahlen eben für Leistungen mit die sie nicht brauchen. mfg

Benutzeravatar
Nachteule
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1501
Registriert: 03.09.2006, 23:52

Re: yesss! Austria bis 30.11.2017 anmeldbar

Beitrag von Nachteule » 17.10.2017, 20:04

In keiner Weise konkurrenzfähig mit den aktuellen Tarifen von Spusu...

r a g e
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 536
Registriert: 11.12.2008, 16:02

Re: yesss! Austria bis 30.11.2017 anmeldbar

Beitrag von r a g e » 28.11.2017, 08:04

yesss! Austria
Aktion verlängert bis 31.12.2017: Der günstigste yesss! Tarif für Österreich!

mfg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 10 Gäste