Yesss! Wertkarte vs. Anmeldung?

Beiträge zum Thema Preise und Gebühren

Moderatoren: jxj, brus, Matula

Antworten
andy1979
Einmal-Poster
Beiträge: 6
Registriert: 30.10.2015, 12:33

Yesss! Wertkarte vs. Anmeldung?

Beitrag von andy1979 » 07.03.2016, 10:03

Hallo!

Ich versuche mich gerade schlau zu machen was besser wäre:

Habe erfolgreich zu yesss! Portiert und 10 € Guthaben aufgeladen.

Jetzt kann ich entweder „Komfortaufladung“ nutzen (Kreditkarte) oder den € 9,90 Vertragstarif anmelden.

Habe ich einen Nachteil wenn ich den Wertkartentarif mit automatischer Komfortaufladung nutze?

Soweit ich es verstehe nur dann wenn ich zu viele telefoniere/surfe und früher als 1 Monat 10€ verbrauche?

LG
Andi

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5915
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Re: Yesss! Wertkarte vs. Anmeldung?

Beitrag von brus » 07.03.2016, 10:19

andy1979 hat geschrieben: Jetzt kann ich entweder „Komfortaufladung“ nutzen (Kreditkarte) oder den € 9,90 Vertragstarif anmelden.
Habe ich einen Nachteil wenn ich den Wertkartentarif mit automatischer Komfortaufladung nutze?
Soweit ich es verstehe nur dann wenn ich zu viele telefoniere/surfe und früher als 1 Monat 10€ verbrauche?
LG
Andi
Wenn du nur wenig telefonierst ist der gewählte yesss! classic Tarif empfehlenswert und der Tarif mit den 9,90 Euro nicht gut.
Also entweder Komfortaufladung wenn dein Guthaben unter einem (ich glaube frei bestimmbaren) Betrag sinkt. Es geht aber auch monatlich, wenn ich nicht irre.
Ich habe meine Wertkarte mit dem classic! Tarif als Vertrag angemeldet.
Vorteil, keine monatlichen Kosten, also alles wie die Wertkarte. Der monatlich vertelefonierte Betrag wird eingezogen. So kann nichts schief gehen.
Grüße
Gerhard

Benutzeravatar
Stefan
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8617
Registriert: 19.05.2004, 19:57

Re: Yesss! Wertkarte vs. Anmeldung?

Beitrag von Stefan » 07.03.2016, 13:40

andy1979 hat geschrieben:Habe ich einen Nachteil wenn ich den Wertkartentarif mit automatischer Komfortaufladung nutze?
Technisch - würde ich meinen - hast du in Österreich keinen Nachteil. Eventuell im Roaming, dass exotische Netzbetreiber bei Wertkarte nicht funktionieren.

Grüße
Stefan

andy1979
Einmal-Poster
Beiträge: 6
Registriert: 30.10.2015, 12:33

Re: Yesss! Wertkarte vs. Anmeldung?

Beitrag von andy1979 » 08.03.2016, 09:50

danke!

und anders gefragt: habe ich einen VORTEIL wenn ich den Classic Tarif namentlich anmelde?
im Vergleich zur "anonymen" Wertkarte.

Der beste Ablauf wäre:

- keine Rennerei oder manuelle Aktion 1x pro Monat
kombiniert mit
- weniger als 10€ Kosten WENN ich niedriges Gesprächsaufkommen/Surfen hab


Wobei meine Freundin eh schon jubelt: früher A1 MObil-Tarif um ~40 € mtl. (naja, vor vielen Jahren gabs halt ein IPhone kostenlos und Schnickschnack Upgrades dazu....)
JETZT 10€ monatlich mit der Chance sogar noch günstiger zu sein.

LG

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5915
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Re: Yesss! Wertkarte vs. Anmeldung?

Beitrag von brus » 08.03.2016, 15:57

andy1979 hat geschrieben: und anders gefragt: habe ich einen VORTEIL wenn ich den Classic Tarif namentlich anmelde?
im Vergleich zur "anonymen" Wertkarte.
- keine Rennerei oder manuelle Aktion 1x pro Monat
kombiniert mit
- weniger als 10€ Kosten WENN ich niedriges Gesprächsaufkommen/Surfen hab
Der Vorteil, man erspart sich das manuelle (bzw. automatische) Aufladen.
Weniger als 10€ Kosten WENN niedriges Gesprächsaufkommen/Surfen: kein Unterschied beim Classic Tarif Wertkarte bzw. Vertrag.
Grüße
Gerhard

andy1979
Einmal-Poster
Beiträge: 6
Registriert: 30.10.2015, 12:33

Re: Yesss! Wertkarte vs. Anmeldung?

Beitrag von andy1979 » 16.03.2016, 12:44

ich steig noch nicht ganz dahinter was jetzt die sinnvollste Lösung ist.

Ich weiß jetzt zumindest dass ich mit 3GB im Monat auskomme.
Aber was jetzt genau passiert wenn ich bis 24.3. nix tue weiß ich nicht :)


Am besten wohl bis dahin Vertrag abschicken?

LG
Andi



Ihr yesss! complete (9,99) Guthaben:
Guthaben Sprache und SMS
1000 Einheiten
Verbraucht: 163
Verbleibend: 837
Datenguthaben
3072 MB
Verbraucht: 735
Verbleibend: 2337
Aktivierung des Paketes: 24.02.2016
Gültigkeit des Paketes: 24.03.2016
Monatliche Gebühr: EUR 9,99
Automatische Verlängerung: ja
Ändern
Geschwindigkeit Download: bis zu 21 Mbit/s
Geschwindigkeit Upload: bis zu 6 Mbit/s
yesss! complete 1GB Nachfüll-Paket für yesss! complete (9,99) jetzt aktivieren




Ihr derzeitiger yesss! Tarif: yesss! classic Aktionstarif
Ihr aktuelles Standardguthaben: EUR 0,010
Aufladen
Letzte Aufladung des Standardguthabens: 24.02.2016
Gültigkeit Ihrer yesss! SIM-Karte: 24.02.2017
Geschwindigkeit Download: bis zu 7,2 Mbit/s
Geschwindigkeit Upload: bis zu 3 Mbit/s
Ihr aktueller Monatsverbrauch:
Datendienste: 670 MB
Datentransfers
Gesamtkosten: EUR 0,000
Ihre yesss! Aufladungseinstellungen:
Ihre KomfortAufladung: nicht aktiviert
Ändern

Benutzeravatar
Stefan
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8617
Registriert: 19.05.2004, 19:57

Re: Yesss! Wertkarte vs. Anmeldung?

Beitrag von Stefan » 16.03.2016, 17:00

andy1979 hat geschrieben:Aber was jetzt genau passiert wenn ich bis 24.3. nix tue weiß ich nicht :)
Nichts. Das Paket wird nicht mehr verlängert, weil das Guthaben nicht ausreicht.
yesss hat geschrieben:... Anschließend verlängert sich das Paket bei ausreichend Guthaben automatisch um ein weiteres Kalendermonat.
Grüße
Stefan

HerrHoeflich
Gelegenheits-Poster
Beiträge: 11
Registriert: 23.09.2014, 16:08

Re: Yesss! Wertkarte vs. Anmeldung?

Beitrag von HerrHoeflich » 17.03.2016, 15:15

Stefan hat geschrieben: Technisch - würde ich meinen - hast du in Österreich keinen Nachteil. Eventuell im Roaming, dass exotische Netzbetreiber bei Wertkarte nicht funktionieren.
Ja, da muss man aufpassen. Nicht nur exotische Netbetreiber fehlen beim Yesss! Wertkarte Roaming. So hab ich zum Beispiel im Urlaub feststellen müssen, dass im EU-Land Finnland mit Yesss! Wertkarte nichts geht.

Zum Vergleich (ich hoffe ich hab mich nicht verzählt)
Also wenn Roaming wichtig ist würde ich den Vertrag nehmen.

Franz47
Einmal-Poster
Beiträge: 1
Registriert: 17.07.2017, 13:21

Re: Yesss! Wertkarte vs. Anmeldung?

Beitrag von Franz47 » 18.07.2017, 21:05

HerrHoeflich hat geschrieben:
17.03.2016, 15:15
Ja, da muss man aufpassen. Nicht nur exotische Netbetreiber fehlen beim Yesss! Wertkarte Roaming. So hab ich zum Beispiel im Urlaub feststellen müssen, dass im EU-Land Finnland mit Yesss! Wertkarte nichts geht.
Das kann ich auch im Moment im Juli 2017 bestätigen. Ich traute vor 2 Tagen meinen Augen nicht, als ich feststellte, daß mein Telefon sich trotz angeblicher Roamingmöglichkeit in Finnland nicht im Netz einbuchen kann, bei allen 3 Netzbetreibern (Telia, DNA, Elisa) steht in Klammer "verboten". Zuerst dachte ich an eine defekte SiM-Karte, da sich andere SIM-Karten von DREI (Vertrag), Hot und Bob (Wertkarten) problemlos anmelden konnten und Telefonieren möglich ist. Aber auch 2 weitere YESSS-Prepaid Karten können nicht ins Netz des Roamingpartners Telia hier in Finnland. Außerdem habe ich das auch noch an einem anderen Telefon getestet. Seit 2 Tagen telefoniere ich mehrmals täglich mit dem sehr freundlichen, aber leider erfolglosen Service von YESSS. Auf meine Frage wird mir versichert, daß Roaming in Finnland mit der YESSS-Wertkarte möglich ist. Die Botschaft hör ich wohl......

Für Finnland kann man also noch immer jedem empfehlen, eine hiesige Prepaidkarte zu kaufen oder eine andere österreichische Karte in Reserve.

Empfehlung fürs Internet: Saunalahti
Empfehlung fürs Telefonieren und SMSen DNA oder Saunalahti
(Ich hatte mir heuer eine DNA-SIM Karte fürs Internet um 4 Euros zugelegt, 4G funktioniert, aber abends an meinem Aufenthaltsort wahrscheinlich wegen starker Belastung katastrophale Downloadgeschwindigkeit. Nach Umstieg auf Saunalahti Leistungen wieder ausreichend.)
Und das "ceterum censeo" - mir kommen seit Jahren nur mehr Geräte mit Dual-SIM ins Haus.....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste