Günstiger Internet-Anschluss für Gasheizung

Beiträge zum Thema Preise und Gebühren

Moderatoren: jxj, brus, Matula

Antworten
Anubis
Einmal-Poster
Beiträge: 1
Registriert: 26.09.2012, 11:58

Günstiger Internet-Anschluss für Gasheizung

Beitrag von Anubis » 27.09.2012, 17:32

Welches ist der günstigste Internet-Anschluss in 3003 Gablitz bei Wien?
Weiss jemand, ob es ein Modem für einen Netzanschluss an eine Gasheizung gibt, das mit einer Pre-Paid-Karten funktioniert? Wenn ja, welcher Typ und wo gibt es dieses?

Die Netzverbindung benötigt ganz wenig Bandbreite und wird maximal 1x pro Monat verwendet für die Fernsteuerung der Gasheizung.
Welcher Mobilfunkanbieter hat einen günstigen Tarif für solch eine Pre-Paid-Karte?
Die Gültigkeit dieser Karte sollte emöglichst ein Jahr sein, da ja die Heizung im Sommer gar nicht verwendet wird.

Azby
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8232
Registriert: 28.01.2005, 23:06
Wohnort: Wien

Re: Günstiger Internet-Anschluss für Gasheizung

Beitrag von Azby » 27.09.2012, 22:32

Wenn ich dich richtig verstehe, willst du mobiles Breitband. Die Tarife sind in ganz Österreich gleich, da gibt's also in Gablitz keine günstigeren oder teureren Tarife.
Wenn die Heizung dauerhaft eine stabile Verbindung aufrecht erhält, ist ein Prepaid-Tarif auf jeden Fall die günstigste Variante.
Die Prepaid-Tarife sind jeweils 12 Monate ab der letzten Aufladung gültig.
Die Ge-Org-Prepaid-SIM (Ge-Org=tele.ring=T-Mobile-Netz) hat 1GB Traffic (mehr als genug für solche Zwecke), 12 Monate gültig um 10€. Das Startpaket kostet 9,90€ und beinhaltet bereits 1GB, das allerdings leider nur 60 Tage lang gilt. Produktseite
tele.ring hat das gleiche Angebot, das Startguthaben ist dort allerdings 90 Tage gültig (Produktseite).

Die anderen Betreiber haben meines Wissens keine 12 Monate gültigen Wertkartentarife in diesem Preissegment.

Boy2006
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 4203
Registriert: 01.05.2007, 12:42

Beitrag von Boy2006 » 12.11.2012, 19:57

Kommst du dort hin?

britzka
Foren-Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 25.01.2010, 12:13
Wohnort: Innsbruck

Beitrag von britzka » 31.01.2013, 13:35

Evtl. wäre die Initiative 100% von Drei etwas für so eine Heizung.
https://www.drei.at/portal/de/privat/ak ... ve100.html

Hängt aber ganz davon ab, ob du den UMTS-Stick direkt an die Heizung anschließt und diese damit umgehen kann oder ob du damit nur die Internetverbindung für die Heizung zur Verfügung stellst.

Boy2006
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 4203
Registriert: 01.05.2007, 12:42

Beitrag von Boy2006 » 31.01.2013, 13:37

da muss man den proxy bestätigenn

whispersinthedark
Einmal-Poster
Beiträge: 2
Registriert: 03.03.2013, 15:11

Beitrag von whispersinthedark » 31.05.2013, 21:43

Also über drei.at war es für uns kein Problem!

VG
Zuletzt geändert von whispersinthedark am 11.06.2013, 00:26, insgesamt 1-mal geändert.

tszr
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1414
Registriert: 12.03.2005, 07:31
Wohnort:

Re: Günstiger Internet-Anschluss für Gasheizung

Beitrag von tszr » 01.06.2013, 09:59

Anubis hat geschrieben:Welches ist der günstigste Internet-Anschluss in 3003 Gablitz bei Wien?
falls es vorort in der Wohnung oder im Haus schon ein internet gibt, zB. von Festnetz A1 oder Kabel Plus, würde ich versuchen es über WLAN zu lösen, dadurch würde keine zusätzlichen internetgebühren anfallen, es gibt auch WLAN Module für Heizungen und andere Geräte.

einfach ein WLAN fähiges Thermostat montieren und dann über einen vorhanden Internetzugang Steuern oder Fernsteuern:
http://www.amazon.de/WLAN-f%C3%A4higes- ... B00649IWXI

oder
http://www.housecontrollers.de/hausauto ... n-steuern/

http://www.housecontrollers.de/heizungs ... rnsteuern/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast