Wie schnell ist euer Internet im Schnitt ?

Alles über die Internet-Provider

Moderatoren: jxj, brus, Matula

Wie schnell ist euer Internet

Umfrage endete am 10.02.2014, 18:52

bis 3 Mbps
1
10%
3-8 Mbps
2
20%
8-16 Mbps
4
40%
16-30 Mbps
1
10%
30-50 Mbps
0
Keine Stimmen
über 50 Mbps
2
20%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 10

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5903
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Re: final countdown

Beitrag von brus » 02.02.2014, 22:03

churchill hat geschrieben:den Hinweis, man sollte sich Testwertkarten besorgen und prüfen, ob der Empfang akzeptabel ist, finde ich problematisch,
Der Tipp ist gut nur sollte man es abändern und Geld sparen. Vielleicht hat man Freunde, Bekannte usw., die verschiedene Provider haben und sich deren Handys ausborgen, oder eine Fete machen und gemeinsam den Empfang testen.
Zum Thema "3", als echter Moderator (ohne Gottheit) muß ich sagen, dass mir diese Firma von Anbeginn subjektiv unsympatisch war, begründen kann ich es nicht ausreichend.
Grüße
Gerhard

Benutzeravatar
Stefan
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8616
Registriert: 19.05.2004, 19:57

Re: final countdown

Beitrag von Stefan » 02.02.2014, 23:52

churchill hat geschrieben:... doch mir könnte mehr Mitgefühl gut tun ...
Eine Portion Mitgefühl habe ich immer parat.
Allerdings bin ich kein Freund des "Probleme wälzens", sondern suche gern Lösungen - wonach du aber nicht gefragt hast.
Darum spekuliere ich: Wenn du einen Vertrag bei 3 hast und "miesen" Empfang, gehe ich davon aus, dass du dennoch Empfang hast. Für aktive Anrufe bietet sich da die Nutzung eines Bluetooth-Headsets an, wobei das Telefon dort hingestellt wird, wo noch Empfang ist.
Als ich damals bei A1 in einer ähnlichen Netzabdeckungs-Situation war, habe ich zusätzlich eine Rufumleitung auf ein Wertkarten-Handy eines anderen Betreibers (mit gutem Empfang) gesetzt. Dadurch habe ich keine Anrufe verpasst und durch die im Tarif-Paket enthaltenen Freiminuten war die Umleitung kostenlos.

Beim Internet-Nutzung bestünde die Möglichkeit, ein Smartphone dort zu positionieren, wo noch Empfang ist und dann über die Hotspot-Funktion einen Laptop o.ä. zu nutzen.

Nur als Anregung.

Grüße
Stefan

Benutzeravatar
nwg-sat
Telekom-Freak
Beiträge: 162
Registriert: 21.07.2011, 16:58

Beitrag von nwg-sat » 03.02.2014, 08:12

Hallo,

Grundsätzlich sind einige Dinge im „Feldversuch“ mit mobilen Breitbandgeräten zu beachten.

1. manche Wertkarten sind in der DL Bandbreite begrenzt 2, 4 oder 10 Mbps...
2. einige 3G Router haben auch ein Bandbreitenlimit 7,2 Mbps 21Mbps...
3. bei 3G Internetsticks ist das gleiche Problem 3,6Mbps ...7,2Mbps ...42Mbps

Also wenn möglich immer aktuelle Geräte nutzen ansonsten ist das Ergebnis nix wert, wenn der Anbieter 40Mbps liefert und die Hardware das Modem nur 3,6 verträgt. Da nützt der beste 3G Router nix.
An der Hardware sollte nicht gespart werden denn wenn mehr als 4 Geräte dranhängen wird es bei manchen schon eng.
Auch sollten die einzelnen APs mit CatKabel mit dem Router verbunden sein um keine Verluste wie zb. Mit Repeater zu haben (Kabel ist Kabel)

Ich hab in den letzten 2 Jahren genug Versuche mit div. Hardwarekonfigurationen und Herstellern gemacht und bin letztendlich bei Netgear geblieben.
Mit meinen Equipment kann ich im besten Fall 41Mbps DL haben im Moment war mit 3 der Spitzenwert bei 18Mbps.

Bei meinen Zeitwohnsitz komme ich mit älterer Hardware 3G Router mit 3GModem 7,2 Mbps auf ca. 2Mbps , das Netzwerk (2 Router und 3 APs ) ist aber so ausgelegt wenn der Provider die Bandbreite erhöht nur das 3G Modem zu tauschen ist.
__________________________________
Grüsse aus den Burgenland

churchill
Gelegenheits-Poster
Beiträge: 10
Registriert: 26.01.2014, 15:18

kann´s nicht lassen

Beitrag von churchill » 03.02.2014, 18:30

"Abschließend" meinte ich, aber bei so viel Mitgefühl und sogar Lösungsvorschlägen, vor allem aber kein böses Wort vom mir etwas doch zynisch angepeckten "Kuhkaffler" und Wiener, kann ich es nicht lassen, Euch allen meinen Respekt zu zollen: dem das burgenländische Kuhdorf liebenden Freak (seine letzter Beitrag ist mir als Laien etwas zu hoch), dem doch-nicht-Moderator (Blootooth oder Rufumleitung gar nicht schlecht, Hotspot weniger), dem neuhinzugekommenen doch-Moderator und sicherheitshalber-nicht-Gottheit bzw woher kommt dieser blödsinnige Zusatz bei gewissen Diesseitshatschern (Handyausborgen naja, aber eine Fete deswegen und vielleicht mit Euch, das ginge zu weit, trotz der Übereinstimmung zum nicht nur mir unsympathischen 3).
Mein bedauerliches Schicksal mit 3 kennt Ihr nun, nur werde ich sicher nicht müde werden, diese Ungeheuerlichkeit von 3 in der Diskrepanz zwischen ausgelobter Netzversorgung und Realität anzuprangern, wo immer es geht und zwar so lange bis 3 entweder - das ist mein Hauptanliegen - die Versorgung dem Versprechen angleicht oder finanziell Ersatz leistet bzw Reduktion gibt. Da ich nicht allein zu sein scheine, da wäre man nicht gewichtig genug, würde ich einer größeren konzertierten Aktion sofort beitreten.

Benutzeravatar
Stefan
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8616
Registriert: 19.05.2004, 19:57

Re: kann´s nicht lassen

Beitrag von Stefan » 03.02.2014, 18:52

churchill hat geschrieben:... die Versorgung dem Versprechen angleicht oder finanziell Ersatz leistet bzw Reduktion gibt ...
Gerade gestern im dt. Fernsehen gesehen: Dort (also in D) gehört Internet lt. BGH-Urteil inzw. zu den "Grundbedürfnissen", kann also (erfolgsversprechend) auf Schadensersatz eingeklagt werden.

Leider weiß ich nicht, wie es sich derzeit noch in Ö verhält.

Deinen Protest habe ich wahrgenommen - dennoch freue ich mich, wenn du uns mehr Infos gibst und wir dir Lösungen anbieten können bzw. wenn ich dir schon eine Hilfestellung sein konnte.


Und danke vielmals für dein Lob und deinen Respekt!
Ich bin genau deshalb so gerne in diesem Forum, weil der Großteil der aktiven Mitglieder keine 16-jährigen "Sprücheklopfer" sind --- ganz im Gegenteil, mit einem gewissen Stolz darf ich sagen, dass der Moderator "brus" mit inzwischen runden 75 Jahren unser erfahrenster Telekom-Spezialist ist! :wink:

Grüße
Stefan

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5903
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Re: kann´s nicht lassen

Beitrag von brus » 03.02.2014, 19:34

Stefan hat geschrieben: mit einem gewissen Stolz darf ich sagen, dass der Moderator "brus" mit inzwischen runden 75 Jahren unser erfahrenster Telekom-Spezialist ist! :wink:
Danke für die Blumen.
Korrektur: Mitte März sind es dann schon 76 Jahre.
Grüße
Gerhard

churchill
Gelegenheits-Poster
Beiträge: 10
Registriert: 26.01.2014, 15:18

Beschämt

Beitrag von churchill » 04.02.2014, 13:11

Ob Eurer Hilfsbereitschaft und Eurem Verständnis bin ich ziemlich beschämt. Ich bin ab dem Wochenende für 4 Wochen weit im Süden abwesend und kann daher erst dann eventuell auf das Angebot, mir weiterzuhelfen, zurückkommen. Vielleicht wird mein Groll durch die Wärme und den guten Wein etwas besänftigt.
Noch etwas freut mich, daß ein EDV-Kapazunder fast 76 Jahre alt ist, als um 4 Jahre jüngerer kann ich ihm das Wasser nicht annähernd reichen und nie dorthin kommen, allerdings gerne davon profitieren. Auch ein bißchen Stolz auf unsere Altersgruppe mischt sich dazu.
Nun seid nicht neidig auf Wein, Wärme und günstige Netztarife dort, ich grüße Euch
herzlich
churchill

Benutzeravatar
nwg-sat
Telekom-Freak
Beiträge: 162
Registriert: 21.07.2011, 16:58

Beitrag von nwg-sat » 04.02.2014, 13:41

@ churchill

schön schön ... ich muß noch 120Tage warten :D aber das lustige ist das mein Boot nach Dir bennant ist "Sebigbos" in anlehnung an Churchill bei Astrix bei den Briten :D
__________________________________
Grüsse aus den Burgenland

Matula
Moderator
Beiträge: 4462
Registriert: 12.10.2003, 04:31

Re: kann´s nicht lassen

Beitrag von Matula » 06.02.2014, 09:04

brus hat geschrieben:
Stefan hat geschrieben: mit einem gewissen Stolz darf ich sagen, dass der Moderator "brus" mit inzwischen runden 75 Jahren unser erfahrenster Telekom-Spezialist ist! :wink:
Danke für die Blumen.
Korrektur: Mitte März sind es dann schon 76 Jahre.
Schliesse mich Stefans Lob an und gratuliere Dr. Brus (Cui honorem, honorem) schon jetzt zum Geburtstag! Danke für die Bereicherung unseres Forums :)

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5903
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Re: kann´s nicht lassen

Beitrag von brus » 06.02.2014, 10:27

Matula hat geschrieben:Schliesse mich Stefans Lob an und gratuliere Dr. Brus (Cui honorem, honorem) schon jetzt zum Geburtstag! Danke für die Bereicherung unseres Forums :)
Auch dir besten Dank :!:
Du bist im Forum genau so ein Urgestein wie ich:
11.10.2003 Beginn des Forums
11.10.2003 brus als Moderator
12.10.2003 Matula als Moderator
Grüße
Gerhard

Mr.Dailer
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 3606
Registriert: 21.10.2003, 23:14
Wohnort: ausgewandert nach Thaildnd,Land of Smile!, faraway from home.

Beitrag von Mr.Dailer » 08.03.2014, 10:01

Hi!
MIt dem Schadensersatz schaut's bei uns leider düster aus,hatte mal ein Streit mit 3 und der Rtr,als ich damals wegen miserablem Datendurchsatzes nur ein paar kb vor gut einem Jahr aus dem Vertrag raus wollte , am Ende des Rtr Entscheides
Wurde dann ein OGH Paragraph zitiert, das es auch bei langsamen Mobilfunkleitungen kein Sonderkündigungsrecht gibt, dabei wurde außer acht gelassen das Tausende Kunden ein Problem hatten und. 3 Netzpronleme!
Wieder mal ein trauriger Beweis dafûr das unsere Gerichte, im Gegensatz zu den dt.massive Probleme mit der fallbezogenenen differenzierten Betrachtungsweise haben, und alles pauschal über einen Kamm scheren!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 4 Gäste