0720er Nummer mit enum

Telefonieren über Internet und DSL.

Moderatoren: Matula, jxj, brus

Benutzeravatar
klaus1
Foren-Bewohner
Beiträge: 393
Registriert: 15.08.2005, 12:15
Wohnort: St. Georgen bei Grieskirchen

0720er Nummer mit enum

Beitrag von klaus1 » 21.02.2014, 13:53

Hallo Leute,

bin nach SIPGATE auf der Suche nach einem neuen VOIP Provider:
einzige Voraussetzung: 0720er Nummer muss möglich sein, und über ENUM erreichbar. (Über Wiener Festnetznummer).
danke,
Klaus

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5938
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Re: 0720er Nummer mit enum

Beitrag von brus » 21.02.2014, 14:15

klaus1 hat geschrieben:bin nach SIPGATE auf der Suche nach einem neuen VOIP Provider:
einzige Voraussetzung: 0720er Nummer muss möglich sein, und über ENUM erreichbar. (Über Wiener Festnetznummer).
Ich habe meine 0720er Nummern von Mitacs. Benütze sie jetzt nicht und weiß nicht ob sie über ENUM erreichbar ist.
Mit bob kostet der Anruf, ab März, 6,8 Cent.
Grüße
Gerhard

eigs
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1447
Registriert: 28.02.2006, 14:30
Kontaktdaten:

Beitrag von eigs » 23.02.2014, 14:06

Mitacs macht keinen ENUM Eintrag.
Am günstigsten ist es wenn man sich einen Anbieter mit 0720 Nummer aussucht und mit der zugeteilten Nummer bei http://www.e164.org/ registriert.
Für die Erreichbarkeit per SIP muss man selber sorgen, wenn der Anbieter keine Internetanrufe von extern zulässt.

Benutzeravatar
klaus1
Foren-Bewohner
Beiträge: 393
Registriert: 15.08.2005, 12:15
Wohnort: St. Georgen bei Grieskirchen

kein Anbieter gefunden

Beitrag von klaus1 » 24.02.2014, 10:23

Ich suche immer noch einen anbieter. sipcall.at ist auch nur begrenzt kostenlos möglich. Außerdem auch kein ENUM von außen möglich.

Mitacs kostet wieviel? wo registriert man sich?
Alternative Anbieter?
danke,

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5938
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Re: kein Anbieter gefunden

Beitrag von brus » 24.02.2014, 11:55

klaus1 hat geschrieben:Mitacs kostet wieviel? wo registriert man sich?
Anmeldung online oder über das Anmeldeformular:
http://www.platinplus.com/deutsch/Anmeldung.html
http://www.platinplus.com/download/Plat ... 070820.pdf
Tarifrechner:
http://www.platinplus.com/deutsch/tarifrechner.html
Ob für die Anmeldung für VOIP etwas verrechnet wurde weiß ich nicht, aber eher nichts.
Bei Mitacs gibt es auch gratis eine Faxbox mit 01er Nummer, verwende ich für meine eingehenden Faxe.
Grüße
Gerhard

Benutzeravatar
klaus1
Foren-Bewohner
Beiträge: 393
Registriert: 15.08.2005, 12:15
Wohnort: St. Georgen bei Grieskirchen

Beitrag von klaus1 » 25.02.2014, 09:57

danke für die Infos.
VOIP Rufnummer kostet hier mal nichts. Tarife sind auch interessant.
perfekt.
danke,

Benutzeravatar
klaus1
Foren-Bewohner
Beiträge: 393
Registriert: 15.08.2005, 12:15
Wohnort: St. Georgen bei Grieskirchen

Beitrag von klaus1 » 25.02.2014, 10:11

enum funktioniert nicht oder?
danke,

Benutzeravatar
klaus1
Foren-Bewohner
Beiträge: 393
Registriert: 15.08.2005, 12:15
Wohnort: St. Georgen bei Grieskirchen

Beitrag von klaus1 » 25.02.2014, 10:17

eigs hat geschrieben:Mitacs macht keinen ENUM Eintrag.
Am günstigsten ist es wenn man sich einen Anbieter mit 0720 Nummer aussucht und mit der zugeteilten Nummer bei http://www.e164.org/ registriert.
Für die Erreichbarkeit per SIP muss man selber sorgen, wenn der Anbieter keine Internetanrufe von extern zulässt.
ich hätte hausintern einen sip server laufen. was genau muss ich hierfür konfigurieren?
danke,

Benutzeravatar
klaus1
Foren-Bewohner
Beiträge: 393
Registriert: 15.08.2005, 12:15
Wohnort: St. Georgen bei Grieskirchen

Beitrag von klaus1 » 25.02.2014, 10:28

enum mitacs klappt zwar bei der registrierung und beim verify call, aber beim eigentlichen anrufen über 01326 wird immer wieder gesagt, dass der Teilnehmer gerade nicht erreichbar ist. ;-(
Wie klappt das mit meinem eigenen SIP Server, der bereits läuft in meinem Haus?
danke,

eigs
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1447
Registriert: 28.02.2006, 14:30
Kontaktdaten:

Beitrag von eigs » 25.02.2014, 10:44

Du musst unter einer SIP Adresse von extern erreichbar sein.
Danach musst du deine Telefonnummer mit deiner SIP Adresse bei e164 verknüpfen.
Wenn du alles richtig gemacht hast, dann bist du unter deiner Nummer auch von jeden über SIP erreichbar der e164 abfragt. (Zum Beispiel Selfnet)

Benutzeravatar
klaus1
Foren-Bewohner
Beiträge: 393
Registriert: 15.08.2005, 12:15
Wohnort: St. Georgen bei Grieskirchen

Beitrag von klaus1 » 25.02.2014, 11:03

ich bin bei meinem sip server von außen registriert über sip:NR@meineAdresse.org kann ich eine Nummer von MITACS mit meinem VOIP Server verknüpfen?
Anrufen dann über 01326+nummer bzw. enum abfrage?
danke,

eigs
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1447
Registriert: 28.02.2006, 14:30
Kontaktdaten:

Beitrag von eigs » 25.02.2014, 11:14

klaus1 hat geschrieben:ich bin bei meinem sip server von außen registriert über sip:NR@meineAdresse.org kann ich eine Nummer von MITACS mit meinem VOIP Server verknüpfen?
Das ist egal wie du dich mit deinen SIP Phone oder bei deinen Anbieter anmeldest. Es kommt nur darauf an, dass du eine SIP Adresse hast unter der du von extern angerufen werden kannst und dass du unter deiner zu registrierenden Nummer für den Verifizierungsanruf erreichbar bist.
klaus1 hat geschrieben:Anrufen dann über 01326+nummer bzw. enum abfrage?
Danach kannst du eine enum abfrage machen. http://enumquery.com/ wenn du deine Rufnummer eingibst sollte dann deine SIP Adresse erscheinen.

Benutzeravatar
klaus1
Foren-Bewohner
Beiträge: 393
Registriert: 15.08.2005, 12:15
Wohnort: St. Georgen bei Grieskirchen

Beitrag von klaus1 » 25.02.2014, 11:58

danke für die hilfe.
ich habe bei meinem SIP Server eine nummer vergeben: 101
sip adresse lautet: sip:101@xxxxx.no-ip.org
bei e164.org kann ich nur sip://SERVER eingeben. muss ich einen SIP Account mit der Rufnummer anlegen?
in welchem Format ? (43720...., +43720....) ?

danke,

eigs
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1447
Registriert: 28.02.2006, 14:30
Kontaktdaten:

Beitrag von eigs » 25.02.2014, 12:06

klaus1 hat geschrieben:muss ich einen SIP Account mit der Rufnummer anlegen?
Nein, einfach sip://101@xxxxx.no-ip.org

Benutzeravatar
klaus1
Foren-Bewohner
Beiträge: 393
Registriert: 15.08.2005, 12:15
Wohnort: St. Georgen bei Grieskirchen

Beitrag von klaus1 » 25.02.2014, 12:31

ich verstehe nicht ganz wie die verifizierung der Nummer dann klappt. Ich hab ja die nummer von MITACS.
Ich werde nur gefragt nach der Nummer + meinen Server Details... Empfange ich den Anruf dann auf MITACS?
danke,

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste