Mobile VOIP mit Orange geht plötzlich nicht mehr

Telefonieren über Internet und DSL.

Moderatoren: Matula, jxj, brus

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5938
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 24.07.2011, 16:24

Pete hat geschrieben:Dementsprechend müsste es eigentlich doch ein Dellmont Problem sein
Das ist es wie wir uns gedacht hatten, das Problem liegt bei diesen Programmen.

Ich habe jetzt ein Voip Programm entdeckt das es zur Zeit nur für das iPhone und für Android Handys gibt und mit dem das Telefonieren mit bob (natürlich auch ohne bob SIM) problemlos über WLAN oder 3G funktioniert.
Nach AT oder DE Festnetz kostet es inklusive Steuer 0,0058 Euro, zu Mobil 0,023 Euro. Eine Verbindungsgebühr von 0,039 Euro wird eingehoben.

Das Guthaben verfällt nicht, auch sonst gibt es laut Homepage keine Nebengebühren. Nach dem Registrieren steht sofort ein Guthaben von 1 Euro zum Testen zur Verfügung.
www.mobyler.com
Einziger Nachteil für mich, ich muß neben DialNow und VoipStunt noch einen weiteren Account anlegen.

Korrektur: Die Tarife sind in Euro angegeben, nicht in US Dollar wie ich anfangs gepostet hatte.
Zuletzt geändert von brus am 25.07.2011, 09:25, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße
Gerhard

Pete
Foren-Bewohner
Beiträge: 346
Registriert: 26.06.2007, 09:54
Wohnort: Mödling

Beitrag von Pete » 24.07.2011, 17:29

brus hat geschrieben:
Ich habe jetzt ein Voip Programm entdeckt das es zur Zeit nur für das iPhone und für Android Handys gibt und mit dem das Telefonieren mit bob (natürlich auch ohne bob SIM) problemlos über WLAN oder 3G funktioniert.
Nach AT oder DE Festnetz kostet es inklusive Steuer 0,0058 Euro, zu Mobil 0,023 Euro. Eine Verbindungsgebühr von 0,039 Euro wird eingehoben.
Klingt sehr interessant!
-Wie ist die Sprachqualität, vor allem mit 3G? Hast Du schon mehrmals damit telefoniert?
-Ist es ein SIP Programm? Dann könnte ich nämlich Bria oder Acrobits verwenden, habe allerdings noch keinen Hinweis auf SIP gefunden?
-Kann man das Telefonbuch des iPhones verwenden?
AON Kombi Paket
Fritzbox Fon WLAN
Voipbuster, Poivy, Nonoh, Rynga
VOIP mit iPone u Betamax Dellmont

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5938
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 24.07.2011, 18:06

Pete hat geschrieben:Wie ist die Sprachqualität, vor allem mit 3G? Hast Du schon mehrmals damit telefoniert?
-Ist es ein SIP Programm? Dann könnte ich nämlich Bria oder Acrobits verwenden, habe allerdings noch keinen Hinweis auf SIP gefunden?
-Kann man das Telefonbuch des iPhones verwenden?
Die Sprachqualität ist OK.
Mit 3G konnte ich zu Hause nicht telefonieren, da ist der Empfang zu schlecht (auch bei anderen Programmen ist dies der Fall). Ich habe Mobyler erst zu Mittag entdeckt und bin wegen des schlechten Wetters noch nicht aus der Wohnung gegangen.
Hinweise auf SIP habe ich keine gefunden, das Programm ist zur Zeit ausschließlich für iPhones und Android Handys konzipiert. Geht auch mit beiden.
Das Telefonbuch des iPhones kann man verwenden.
Wenn der andere Partner auch Mobyler installiert hat ist laut Homepage das Gespräch gratis (kein Hinweis ob auch in diesem Fall eine Verbindungsgebühr verlangt wird).

Installiere das Programm und registriere dich, ohne Einzahlung bekommst du 1 Euro Guthaben zum Testen.
Zuletzt geändert von brus am 25.07.2011, 09:27, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße
Gerhard

Pete
Foren-Bewohner
Beiträge: 346
Registriert: 26.06.2007, 09:54
Wohnort: Mödling

Beitrag von Pete » 24.07.2011, 18:24

Werde es probieren!
AON Kombi Paket
Fritzbox Fon WLAN
Voipbuster, Poivy, Nonoh, Rynga
VOIP mit iPone u Betamax Dellmont

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5938
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 25.07.2011, 09:15

Pete hat geschrieben:Werde es probieren!
Poste bitte auch deine Erfahrung.
Noch ein Nachteil dieses Programms gegenüber DialNow, Voipstunt usw.: Es funktioniert ausschließlich mit WLAN oder G3.
Guthabenaufladung so wie üblich, 15 % Steuer und 0,70 Euro Kosten.
In meinen vorigen Postings zu diesem Thema hatte ich irrtümlich Dollar statt Euro für die Tarife angegeben. Jetzt sind sie korrigiert.
Grüße
Gerhard

Pete
Foren-Bewohner
Beiträge: 346
Registriert: 26.06.2007, 09:54
Wohnort: Mödling

Beitrag von Pete » 25.07.2011, 16:33

brus hat geschrieben:
Pete hat geschrieben:Werde es probieren!
Poste bitte auch deine Erfahrung.
Würde ich gerne machen.
Habe mir "Mobyler" herunter geladen. Leider klappt die Synchronisation mit dem iPhone nicht. Bleibt mit der Meldung "Warten" hängen. Wollte es nochmals installieren, aber auch die Deinstallation klappt nicht. In iTunes ist es gelöscht, am iPhone aber nicht. Auch die erneute Installation funktionierte nicht. Nehme an, dass das ein Bug ist und ich erst nach dem nächsten Update synchronisieren kann.

Noch eine Frage: Hast Du die Registrierung am PC gemacht. Finde ich nämlich nicht. Vielleicht liegst auch daran!
AON Kombi Paket
Fritzbox Fon WLAN
Voipbuster, Poivy, Nonoh, Rynga
VOIP mit iPone u Betamax Dellmont

Pete
Foren-Bewohner
Beiträge: 346
Registriert: 26.06.2007, 09:54
Wohnort: Mödling

Beitrag von Pete » 25.07.2011, 16:44

Jetzt habe ich gerade das "Kleingedruckte" bei Mobyler gelesen! Hast Du gewusst, dass das auch ein Dellmont Ableger ist?
AON Kombi Paket
Fritzbox Fon WLAN
Voipbuster, Poivy, Nonoh, Rynga
VOIP mit iPone u Betamax Dellmont

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5938
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 25.07.2011, 16:52

Pete hat geschrieben:Jetzt habe ich gerade das "Kleingedruckte" bei Mobyler gelesen! Hast Du gewusst, dass das auch ein Dellmont Ableger ist?
Habe ich auch später bemerkt dass es ein Finarea Produkt ist.
Grüße
Gerhard

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5938
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 25.07.2011, 17:11

Pete hat geschrieben:Hast Du die Registrierung am PC gemacht. Finde ich nämlich nicht. Vielleicht liegst auch daran!
Die Registrierung habe ich problemlos am iPhone (bob) gemacht. Auch am Android Handy, aber mit einer anderen Nummer (T-Mobile), auch problemlos.
Diesen Account habe ich dann später gelöscht und mich am Android Handy mit der bob Nummer eingelogt, siehe da es funktioniert auch mit der T-Mobile SIM.
Eigentlich logisch, die Verbindung geht ja über WLAN.
Grüße
Gerhard

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5938
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 26.07.2011, 12:47

Ich habe für meine Tochter ein Konto bei ActionVoip (Finarea Betamax) für billige Gespräche nach Finnland eingerichtet.
Jetzt habe ich auch ein Voip Programm (ActionVoip) dafür gefunden mit dem ich über WLAN mit meinem iPhone super telefonieren kann. Mit dem Android Handy geht es aber nicht.
Die Kosten sind auch günstiger, beispielsweise 1,2 Cent zu AT Fest und Mobil, ohne Einwahlgebühr. Vergleichbar mit DialNow, manche Destinationen sind billiger, manche teurer.

http://www.actionvoip.com
Grüße
Gerhard

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5938
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 26.07.2011, 15:32

Nachtrag:
Ganz frech habe ich gedacht, wenn dieses ActionVoip Programm von Finarea ist, dann könnte man doch versuchen mit diesem Programm andere Betamax Programme zum Laufen zu bringen.
"Change User" gewählt, meine DialNow Daten eingegeben und schon konnte ich mit dem Programm ActionVoip und den Daten von DialNow über Voip telefonieren.
Konklusio: Der Handy Provider ist unschuldig, es muß an den diversen Finarea Programmen liegen.
Grüße
Gerhard

Pete
Foren-Bewohner
Beiträge: 346
Registriert: 26.06.2007, 09:54
Wohnort: Mödling

Beitrag von Pete » 26.07.2011, 22:28

Vorsichtige Erfolgsmeldung!!!!!!
Konnte endlich Mobyler installieren! Anbetracht der späten Stunde habe ich mich nur selbst am Festnetz (über 3G) anrufen können. Konnte das Signal und mich auf beiden Telefonen sprechen hören. Das ist aktuell mit all meinen anderen Clients (s.oben) nicht mehr möglich.
Telefonguthaben war allerdings nur 20ct, aber das sollte nicht das größte Problem sein. Werde morgen weiter testen und berichten.

Anbetracht Deines Postings
brus hat geschrieben:[
"Change User" gewählt, meine DialNow Daten eingegeben und schon konnte mit dem Programm ActionVoip und den Daten von DialNow über Voip telefonieren
wollte ich auch einen anderen Usere instellen, konnte aber "Change User" nicht finden. Kannst Du mir das bitte beschreiben! Ich würde natürlich vorerst gerne bei Rynga bleiben

Etwas Anderes finde ich auch interessant. Dellmont bietet offensichtlich jetzt auch für andere Marken eigene Clients an. Habe mir daher vorerst die Rynga App herunter geladen, aber feststellen müssen, dass das "Mobile Voip" ist, obwohl ein Rynga Ikon aufscheint. Unnötig zu sagen, dass der Probeanfuf nicht funktioniert hat. Irgend etwas ist also doch anders bei Mobyler, obwohl es - wie ich inzwischen herausgefunden habe - auch SIP ist.
AON Kombi Paket
Fritzbox Fon WLAN
Voipbuster, Poivy, Nonoh, Rynga
VOIP mit iPone u Betamax Dellmont

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5938
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 27.07.2011, 08:01

Pete hat geschrieben:wollte ich auch einen anderen Usere instellen, konnte aber "Change User" nicht finden.
Das geht auch bei Mobyler nicht. Du kannst nur das Programm löschen und wieder runterladen und dann die neuen Daten eingeben.

Was ich meinte war das Finarea (Betamax, Dellmont) Programm "ActionVoip" das ich zuerst mit den ActionVoip Daten meiner Tochter betrieb, und dann mit Change User die Daten von DialNow und dann von VoipStunt eingab. Damit funktionierte es.
Allerdings nur auf meinem iPhone, auf dem Android Handy nicht. Da klingelt es zwar auch beim Angerufenem aber man hört nichts.
Das komische dabei, AV unterscheidet sich in keiner Weise, wenn es aufgerufen wurde, von MobileVoip, gleiches Aussehen und Eigenschafte, nur das Icon ist anders. Da gibt es ja auch unter Settings die Möglichkeiten den User zu wechseln.
Ich vermute fast, wenn es bei mir mit ActionVoip, DialNow und VoipStunt funktioniert, dass du auch mit deinem Ringa damit zu Rande kommen solltest.
Poste bitte deinen Erfolg.
Nachtrag:
Sogar das Guthaben Aufladen funktioniert mit ActionVoip/Dialnow.
Bei MobileVoip ging es nicht.
Grüße
Gerhard

Pete
Foren-Bewohner
Beiträge: 346
Registriert: 26.06.2007, 09:54
Wohnort: Mödling

Beitrag von Pete » 27.07.2011, 23:50

brus hat geschrieben: Poste bitte deinen Erfolg.
Ich habe inzwischen ein paar Gespräche mit Mobyler grführt. Alle mit 3G und super Qualität!
Anbetracht dessen und der Preise habe ich auch gleich 10€ aufgeladen und werde vorerst bei Mobyler bleiben.
Action Voip ist eine Alternative, wenn sich da etwas ändert. Danke jedenfalls für den guten Tip!!!!!
AON Kombi Paket
Fritzbox Fon WLAN
Voipbuster, Poivy, Nonoh, Rynga
VOIP mit iPone u Betamax Dellmont

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5938
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 28.07.2011, 08:02

Pete hat geschrieben:Action Voip ist eine Alternative
und billiger als MobyleVoip auch weil die Einwahlgebühr weg fällt.
Ich werde mein Guthaben bei Mobyler vertelefonieren aber dann weiter mit ActionVoip arbeiten, das eigentlich MobileVoip, nur mit einem anderem Icon ist. Ringa müßte auch damit laufen wenn schon meine anderen Betamaxe (DialNow und VoipStunt) gehen.
Grüße
Gerhard

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste