Online Fax-Sevice?

Telefonieren über Internet und DSL.

Moderatoren: Matula, jxj, brus

Benutzeravatar
klaus1
Foren-Bewohner
Beiträge: 393
Registriert: 15.08.2005, 12:15
Wohnort: St. Georgen bei Grieskirchen

Beitrag von klaus1 » 21.01.2009, 19:29

gibt es noch kostenlose fax nummern zum Empfang?
danke,

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5938
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 21.01.2009, 20:09

klaus1 hat geschrieben:gibt es noch kostenlose fax nummern zum Empfang?
danke,
Frage bei Mitacs, http://www.platinplus.at ob es noch Wiener Faxnummern gibt.
Was anderes fällt mir nicht ein.
Grüße
Gerhard

Benutzeravatar
klaus1
Foren-Bewohner
Beiträge: 393
Registriert: 15.08.2005, 12:15
Wohnort: St. Georgen bei Grieskirchen

Beitrag von klaus1 » 22.01.2009, 22:05

und wie komm ich zu dieser fax nummer? einfach die online anmeldung von PlatinPlus ausfüllen?

Benutzeravatar
Stefan
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8617
Registriert: 19.05.2004, 19:57

Beitrag von Stefan » 24.01.2009, 16:58

klaus1 hat geschrieben:und wie komm ich zu dieser fax nummer? einfach die online anmeldung von PlatinPlus ausfüllen?
Antwort gibt dieser Thread - über die Suchfunktion gefunden.

Grüße
Stefan

ArtieM
Einmal-Poster
Beiträge: 3
Registriert: 21.02.2010, 11:27
Wohnort: fad

Beitrag von ArtieM » 22.01.2011, 11:43

Warum so viele Kopfschmerzen mit diese komplizierte Installation? Für mich wenn es um Fax geht dann Fax Online die erste was in Kopf geht ist. Es gibt viele Internetseiten die Faxversand Dienstleistungen bieten.
Hier hast du eine: http://de.popfax.com
dsa

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5938
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 22.01.2011, 12:49

ArtieM hat geschrieben:Warum so viele Kopfschmerzen mit diese komplizierte Installation? Für mich wenn es um Fax geht dann Fax Online die erste was in Kopf geht ist. Es gibt viele Internetseiten die Faxversand Dienstleistungen bieten.
Hier hast du eine: http://de.popfax.com
Fax Empfang über Platinplus ist gratis, mit Wiener Nummer sowie mit Speicherung der Faxe sowie zusätzlicher Weiterleitung per eMail.
Einfacher (Anmeldung per Mail an Georg), sowie gratis, geht der Faxempfang sicher nicht.
Das Senden ist natürlich eine andere Sache. Das mache ich mit Interfax: Keine Grundgebühr sondern nur ca. 6 Cent per Faxseite, also ideal für gelegentliche Verwendung.
Grüße
Gerhard

eigs
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1447
Registriert: 28.02.2006, 14:30
Kontaktdaten:

Beitrag von eigs » 22.01.2011, 18:23

Kannst du diesen Popfax Spam nicht einfach löschen?
Bzw. wäre eine automatische Filterung auf die URL angemessen. Sie haben es verdient!

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5938
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 22.01.2011, 18:34

eigs hat geschrieben:Kannst du diesen Popfax Spam nicht einfach löschen?
Bzw. wäre eine automatische Filterung auf die URL angemessen. Sie haben es verdient!
Das habe ich bei den anderen Threads über dieses Thema schon gemacht. Dieser Thread scheint mir nicht notwendig zu löschen.
Grüße
Gerhard

FaxevonFlake
Einmal-Poster
Beiträge: 2
Registriert: 23.03.2021, 15:29

Re: faxonline.at

Beitrag von FaxevonFlake » 24.03.2021, 17:35

ines hat geschrieben: 08.01.2009, 14:28 Also Faxonline.at kann ich gar nicht empfehlen. Mir wurde eine Nummer zugeteilt, dann hab ich mit der Bezahlung auf das Ausstellen einer korrekten Rechnung gewartet (3 Versuche). Auf der Rechnung stand ebendie mir zugeteilte Nummer. nachdem ich bezahlt habe wurde mir eine neue Nummer zugeteilt, aber ohne mich zu informieren....
Und der Kundenservice ist unfreundlicher als die Post vor 10 Jahren.
Bestätige! Fax-Empfang ging nicht, Hotline nicht erreichbar, am nächsten Tag UN-freund-lichst!! Sehr merkwürdig. Testfaxer sind scheinbar nicht seine Zielgruppe ...

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5938
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Re: faxonline.at

Beitrag von brus » 26.03.2021, 21:36

FaxevonFlake hat geschrieben: 24.03.2021, 17:35
ines hat geschrieben: 08.01.2009, 14:28 Also Faxonline.at kann ich gar nicht empfehlen. Mir wurde eine Nummer zugeteilt, dann hab ich mit der Bezahlung auf das Ausstellen einer korrekten Rechnung gewartet (3 Versuche). Auf der Rechnung stand ebendie mir zugeteilte Nummer. nachdem ich bezahlt habe wurde mir eine neue Nummer zugeteilt, aber ohne mich zu informieren....
Und der Kundenservice ist unfreundlicher als die Post vor 10 Jahren.
Bestätige! Fax-Empfang ging nicht, Hotline nicht erreichbar, am nächsten Tag UN-freund-lichst!! Sehr merkwürdig. Testfaxer sind scheinbar nicht seine Zielgruppe ...
Kann ich nicht bestätigen. Bei mir klappt faxonline problemlos seit Jahren.
Grüße
Gerhard

FaxevonFlake
Einmal-Poster
Beiträge: 2
Registriert: 23.03.2021, 15:29

Re: Online Fax-Sevice?

Beitrag von FaxevonFlake » 04.04.2021, 09:17

2:1 dagegen ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste