Online Fax-Sevice?

Telefonieren über Internet und DSL.

Moderatoren: Matula, jxj, brus

Essotiger
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 532
Registriert: 20.11.2008, 14:49

Online Fax-Sevice?

Beitrag von Essotiger » 01.01.2008, 21:08

Stelle es mal hier ein, da es wohl am ehesten passt, oder?

Hat jemand Erfahrungen mit Online Fax-Services?

Da ich immer Probleme beim Senden via VoIP habe, möchte ich gerne eine verlässliche Alternative.
Allerdings sind mir die Angebote die mir unterkamen meist zu teuer, da 4€ aufwärts pro Monat für mich in der Kosten/Nutzen-Rechnung nicht passen.

Am besten fände ich ein Service, wo man nur pro Seite zahlt, egal ob per Abbuchung, Kreditkarte oder Prepaid.

eigs
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1438
Registriert: 28.02.2006, 14:30
Kontaktdaten:

Beitrag von eigs » 02.01.2008, 00:39

http://www.faxonline.at/ ist ein billigste Service.
Um 3,75€/Monat und einer Laufzeit von 12 Monate bekommt man Online-Fax mit Dokumentenversand und Faxempfang auf eigener Faxnummer. Inklusive bis zu 500 empfangener und 50 versendeter Faxseiten/Monat*

Ich habe zwar damit keine Erfahrungen, aber man kann den Service 10 Tage kostenlos testen.

ray81
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 2200
Registriert: 25.09.2005, 01:55
Wohnort: Wien

Beitrag von ray81 » 02.01.2008, 04:09

Zu www.faxonline.at ich habe die vor langer Zeit mal die 10 Tage getestet! Hat super zuverlässig geklappt! Aber ich faxe zu wenig dafür und bisher hatte ich immer Glück, wenn ich via Voip mit voipstunt gefaxt habe! Immer schön eine Seite, mit Glück auch mal zwei. Scanne aber immer ein und schicks dann so weg!

Also www.faxonline.at ist zu empfehlen! (Stand Anfang 2006)

Gruß Ray

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5929
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 02.01.2008, 10:16

ray81 hat geschrieben: Also www.faxonline.at ist zu empfehlen! (Stand Anfang 2006)
Auch Interfax, allerdings ist nur das Senden gratis. Stand Ende 2007.
http://www.interfax.net/de/
Grüße
Gerhard

ray81
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 2200
Registriert: 25.09.2005, 01:55
Wohnort: Wien

Beitrag von ray81 » 02.01.2008, 14:18

gpfister hat geschrieben:Es gibt auch Kostenlosangebot

http://simple-fax.de/

Faxt auch nach Österreich, allerdings 0720-Vorwahl-Faxnummer gehen nicht, nur reine Festnetznummern. Bei Anmeldung nur E-Mailadresse nötig.
simple ist bei simple-fax nur die Seite: die ist bei mir weiß!

Gruß Ray

Essotiger
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 532
Registriert: 20.11.2008, 14:49

Beitrag von Essotiger » 02.01.2008, 15:21

ray81 hat geschrieben:
gpfister hat geschrieben:Es gibt auch Kostenlosangebot

http://simple-fax.de/

Faxt auch nach Österreich, allerdings 0720-Vorwahl-Faxnummer gehen nicht, nur reine Festnetznummern. Bei Anmeldung nur E-Mailadresse nötig.
simple ist bei simple-fax nur die Seite: die ist bei mir weiß!

Gruß Ray
Bei mir auch!

http://www.simple-fax.de/index.php


Also interfax kommt dem was ich suche schon sehr nahe, da man keine monatliche Gebühr bezahlt und bei 10€ Guthaben eine Seite (Österreich) 9 Cent kostet und dies ein wohl akzeptabler Preis ist.

Die Frage ist nur, was simple-fax "schlechter" kann.

Den Empfang benötige ich derzeit nicht, da ich über Silverserver und VoIP eh eine Faxdurchwahl habe. Nur stört es mich eben, dass man nie weiß ob ausgehende Faxe auch ankommen oder nicht.

ray81
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 2200
Registriert: 25.09.2005, 01:55
Wohnort: Wien

Beitrag von ray81 » 02.01.2008, 18:50

Ich habe http://www.simple-fax.de/index.php ausprobiert, klappt bestens. Also das ist schon super, ich selbst habe Faxen passiv ... nur aktiv hatte ich nix anderes als voip mit voipstunt ... aber mit simple-fax ... prima ... man muß nur das Dokument in eine pdf-Datei verwandeln, um zu faxen ... pdf-Creator gibts als free download!

Gruß Ray

Essotiger
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 532
Registriert: 20.11.2008, 14:49

Beitrag von Essotiger » 04.01.2008, 09:26

Habe nun mal über Simple-Fax.de versandt.

Am Nachmittag waren da 80 Fax vor mir und daher war eine Wartezeit von 3 Stunden angesagt. Das ist natürlich eher lange und manchmal auch unbrauchtbar.
Aber es ist ja gratis und was soll man da für Ansprüche stellen! :roll:

In der Früh war dann nur ein Fax vor meinem und es ging somit sofort. Die Qualität ist beeindruckend.

Wenn man mehrere Faxe pro Tag senden möchte, kann man sich registrieren! Hat sich da jemand von Euch registriert? Was kostet das dann? Ist das dann mit Empfang kombiniert??

Essotiger
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 532
Registriert: 20.11.2008, 14:49

Beitrag von Essotiger » 30.01.2008, 17:29

Habe heut Nachmittag wieder Faxe versenden müssen.

Nutzte Simple-Fax.

Erstes Fax über das gratis Tool. War 84er. Fende ich OK, da gratis.

Habe dann über den Login ein weiteres geschickt. Koster 8 Cent pro Seite.

Da wird dann gar nicht angezeigt wieviele vor einem sind. Dachte mir, dass es eben sofort oder relativ sofort versandt wird.

Offensichtlich ist das aber nicht der Fall, da es nun schon über 2 Stunden "unterwegs" ist.

Also da muss ich schon sagen, dass dies für ein zu zahlendes Service unbrauchbar ist. :cry: :cry:

ines
Einmal-Poster
Beiträge: 1
Registriert: 08.01.2009, 11:12

faxonline.at

Beitrag von ines » 08.01.2009, 14:28

Also Faxonline.at kann ich gar nicht empfehlen. Mir wurde eine Nummer zugeteilt, dann hab ich mit der Bezahlung auf das Ausstellen einer korrekten Rechnung gewartet (3 Versuche). Auf der Rechnung stand ebendie mir zugeteilte Nummer. nachdem ich bezahlt habe wurde mir eine neue Nummer zugeteilt, aber ohne mich zu informieren....
Und der Kundenservice ist unfreundlicher als die Post vor 10 Jahren.

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5929
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Re: faxonline.at

Beitrag von brus » 08.01.2009, 16:11

ines hat geschrieben:Also Faxonline.at kann ich gar nicht empfehlen.
Hier eine kleine Zusammenfassung wie ich Faxe sende und empfange. Alles zur besten Zufriedenheit und äußerst promt.

Senden mit Interfax
Fax in Mailprogramm verfassen und mit oder ohne Anhang an:
Vorwahl_Nummer@fax.tc senden.

Standardmäßig wird nur die Anlage geschickt. Wenn keine Anlage vorhanden ist wird nur der Anhang geschickt.
Durch Zufügen von /b (ohne Leerzeichen) an das Betreff wird Mail und Anlage geschickt.

Sendebestätigung mit Fax als Anlage als eMail im eigenem Konto. Oder bei Interfax (www.interfax.net/de) abrufbar.

Kosten:
0,09 Euro für 1 Seite (DE, CA). Keine Grundgebühr.
Faxe mit einer Übertragungszeit von über 60 Sekunden pro Seite werden im 60-Sekundentakt abgerechnet, der Seitenpreis entspricht dem Preis für 60 Sekunden.


Fax Empfang in PlatinPlus Faxbox

Empfang von Fax in der Faxbox (01 27-984-xxxxxxx) von PlatinPlus (www.platinplus.at). Es wird ein Mail mit dem Fax als Anhang geschickt geschickt Das Fax kann hier, bzw. in der Faxbox, angesehen und ausgedruckt werden.

Kosten:
Keine
Grüße
Gerhard

karola
Einmal-Poster
Beiträge: 1
Registriert: 16.01.2009, 11:08

Beitrag von karola » 16.01.2009, 17:48

Kostenlos können Faxe mit http://freepopfax.com/ gesendet werden.

Doch bietet dieser Dienst keine Faxnummer zum Empfang an.

Essotiger
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 532
Registriert: 20.11.2008, 14:49

Beitrag von Essotiger » 16.01.2009, 18:10

karola hat geschrieben:Kostenlos können Faxe mit http://freepopfax.com/ gesendet werden.

Doch bietet dieser Dienst keine Faxnummer zum Empfang an.
Eine kleine Werbeeinschaltung hier :?: :?: :roll:

Ganz besonders "toll" sind die Werbeleisten, aber es ist wohl gratis!
Es ist selten zu früh und niemals zu spät!

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5929
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 16.01.2009, 18:19

karola hat geschrieben:Kostenlos können Faxe mit http://freepopfax.com/ gesendet werden. Doch bietet dieser Dienst keine Faxnummer zum Empfang an.
- Unterstützte Formate :doc, pdf, jpg, jpeg, tiff, png, gif...
- Nur die erste Seite des Dokuments wird gesendet.
Ich wollte dies testen, Antwort: Dokument größer als 512 KB. Daher nicht gesendet.
Fazit, für mich nicht brauchbar.
Grüße
Gerhard

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste