zwei Prepaid Kreditkarten im Vergleich

Hier kannst du sonst alles loswerden, was dich bedrückt.

Moderatoren: Matula, jxj, brus

Antworten
Wowo
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1247
Registriert: 30.03.2009, 00:22

zwei Prepaid Kreditkarten im Vergleich

Beitrag von Wowo » 27.01.2017, 18:59

Meiner Meinung nach bieten beide dieselben Features an (bis auf den Diebstahlersatz), während erstere gratis ist. Was meint ihr dazu?

https://www.free.at/Vorteile/Vorteile_von_free/

https://n26.com/at/black/

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5919
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Re: zwei Prepaid Kreditkarten im Vergleich

Beitrag von brus » 27.01.2017, 21:52

Wowo hat geschrieben:
27.01.2017, 18:59
Meiner Meinung nach bieten beide dieselben Features an (bis auf den Diebstahlersatz), während erstere gratis ist. Was meint ihr dazu?

https://www.free.at/Vorteile/Vorteile_von_free/

https://n26.com/at/black/
Zur ersteren, der free: Ich hatte ein mal ein Angebot für eine ähnliche Kreditkarte, ich glaube sie hieß Golden oder so ähnlich, auch die Advanzia Bank war der Herausgeber.
Habe alles brav ausgefüllt und auch angegeben dass ich 3 andere Kreditkarten besitze.
Die Antwort war etwa in dem Sinn dass ich nicht "würdig" oder geeignet für so eine Karte sei.
Jetzt frage ich mich, was für einen Zweck bzw. Gewinn besteht für diese Firma wenn alles gratis ist?
Grüße
Gerhard

maga
Foren-Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 05.02.2006, 18:38

Re: zwei Prepaid Kreditkarten im Vergleich

Beitrag von maga » 28.01.2017, 12:48

Bei der www.free.at Kreditkarte machen sie vor allem Gewinn mit Personen, welche die Abrechnung nicht zeitgerecht zahlen.
Der Verzugszins beträgt dabei 24,90% p.a. - also nicht gerade wenig ...

Außerdem erhalten Sie mit jeder Verwendung auch ein paar Prozent vom getätigten Umsatz. Dies muss der Händler bezahlen, bei dem die Kreditkarte verwendet wurde (Disagio).

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5919
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Re: zwei Prepaid Kreditkarten im Vergleich

Beitrag von brus » 28.01.2017, 15:22

maga hat geschrieben:
28.01.2017, 12:48
Außerdem erhalten Sie mit jeder Verwendung auch ein paar Prozent vom getätigten Umsatz. Dies muss der Händler bezahlen, bei dem die Kreditkarte verwendet wurde (Disagio).
Ist mir klar. Kommt mir aber wenig vor.
Grüße
Gerhard

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste