ViennaCollect nicht mehr gratis zu erreichen

Diskussionen über Festnetz-Anbieter

Moderatoren: Matula, jxj, brus

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5941
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 04.01.2014, 20:38

Essotiger hat geschrieben:Gibt's den Einwahlcode überhaupt noch? Habe gerade bei FVD geschaut und konnte keinen entdecken! :?:
Du meinst den persönlichen Pincode von Dialnow, mit dem man von jedem nichtregistriertem Telefon aus anrufen kann?
Den gibt es.
Grüße
Gerhard

freak0815
Foren-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 22.06.2010, 14:30

Beitrag von freak0815 » 04.01.2014, 20:58

Ich telefoniere sporadisch vom Österreichischen Mobiltelefon ins Festnetz der BRD. Nun wurde mir von der elektronischen Ansage der 01 2651265 mitgeteilt ich soll die 0820901356 anrufen (als Vorwahl) um 20ct pro Minute, da die alten 01er Vorwahlen seit 01.01.2014 nicht mehr gehen. Wenn ich die genannte Nummer wähle, kommt immer eine Ansage die Nummer/der Anbieter steht zur Zeit nicht zur Verfügung. Versuche es seit Tagen. Was mache ich falsch? Oder ist das Netz überlastet?

Gibt es für mich als Laien eine Alternative zu Vienna Collect? Ich möchte mich nirgends anmelden oder registrieren oder eine extra SIM Karte kaufen. Daher fällt auch Platin Plus aus der Auswahl.

Vielen Dank im Voraus.

Essotiger
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 532
Registriert: 20.11.2008, 14:49

Beitrag von Essotiger » 04.01.2014, 21:13

brus hat geschrieben:Du meinst den persönlichen Pincode von Dialnow, mit dem man von jedem nichtregistriertem Telefon aus anrufen kann?
Den gibt es.
Ja, den meinte ich! Habe ihn auf FVD nicht gefunden, dann wohl mein Fehler! :oops:
Es ist selten zu früh und niemals zu spät!

Essotiger
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 532
Registriert: 20.11.2008, 14:49

Beitrag von Essotiger » 04.01.2014, 21:17

freak0815 hat geschrieben: Gibt es für mich als Laien eine Alternative zu Vienna Collect? Ich möchte mich nirgends anmelden oder registrieren oder eine extra SIM Karte kaufen. Daher fällt auch Platin Plus aus der Auswahl.
Was genau verstehst Du unter Anmeldung? Einen einfachen Onlineprozess oder eher die Mitacs-Geschichte mit Faxen etc.?

Würde DialNow und die anderen Betamaxeln empfehlen, wenn das nicht zuviel Anmeldung darstellt!
Es ist selten zu früh und niemals zu spät!

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5941
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 04.01.2014, 21:19

freak0815 hat geschrieben: Gibt es für mich als Laien eine Alternative zu Vienna Collect? Ich möchte mich nirgends anmelden oder registrieren oder eine extra SIM Karte kaufen. Daher fällt auch Platin Plus aus der Auswahl.
Ich kann dir nur zu DialNow raten, du mußt dich zwar anmelden und mindestens ein Guthaben von 10 Euro aufladen, aber dieses Guthaben verfällt nicht, es gibt keinerlei Kosten außer den reinen Gesprächsgebühren von DialNow, dazu natürlich noch die Kosten eines Inlandsgespräches für die Einwahlnummer. Das geht aber auch mit den Freiminuten.
Dialnow Gebühren: 0,5 Cent zu DE Festnetz; 1,5 Cent zu DE Mobil
Grüße
Gerhard

Essotiger
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 532
Registriert: 20.11.2008, 14:49

Beitrag von Essotiger » 04.01.2014, 21:26

brus hat geschrieben: dazu natürlich noch die Kosten eines Inlandsgespräches für die Einwahlnummer. Das geht aber auch mit den Freiminuten.
Dialnow Gebühren: 0,5 Cent zu DE Festnetz; 1,5 Cent zu DE Mobil
Wobei heute wohl die App das Inlandsgespräch schon fast ausschließen dürfte und somit dieses wegfallen kann!
Es ist selten zu früh und niemals zu spät!

Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5941
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

Beitrag von brus » 04.01.2014, 21:42

Essotiger hat geschrieben:
brus hat geschrieben: dazu natürlich noch die Kosten eines Inlandsgespräches für die Einwahlnummer. Das geht aber auch mit den Freiminuten.
Dialnow Gebühren: 0,5 Cent zu DE Festnetz; 1,5 Cent zu DE Mobil
Wobei heute wohl die App das Inlandsgespräch schon fast ausschließen dürfte und somit dieses wegfallen kann!
Wenn man freies WLAN hat sicherlich, sonst kommen noch die Datengebühren dazu.
Grüße
Gerhard

freak0815
Foren-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 22.06.2010, 14:30

Beitrag von freak0815 » 04.01.2014, 22:12

@ Essotiger: Ich weiß weder was Mitacs ist noch Betamaxeln. Wie ich geschrieben habe bin ich Laie! Unter Anmeldung verstehe ich pers. Daten angeben.

@ brus: Danke für die Info. Ist zwar auch nicht optimal, aber wenn es nicht anders geht. Und wegen WLAN, keine Ahnung was ihr da meint, ich will ja telefonieren und nicht ins Internet gehen.

Essotiger
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 532
Registriert: 20.11.2008, 14:49

Beitrag von Essotiger » 04.01.2014, 22:23

Platin Plus ist ja von Mitacs, darum dachte ich, Du kennst die Firma!

Betmax bietet diverse Einwahlangebote unter verschiedenen Namen und Tarifen an!

Am besten schaust mal unter http://www.mobilevoip.com/, da kannst einerseits etwas über die APP erfahren (Ist für VOIP) und die diversen Anbieter auswählen und ansehen! Die Anbieter gehen aber auch ohne APP und per Einwahl!
Es ist selten zu früh und niemals zu spät!

ChristianWien
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 747
Registriert: 07.05.2006, 12:19
Wohnort: Wien

Beitrag von ChristianWien » 04.01.2014, 23:02

freak0815 hat geschrieben:@ Essotiger: Ich weiß weder was Mitacs ist noch Betamaxeln. Wie ich geschrieben habe bin ich Laie! Unter Anmeldung verstehe ich pers. Daten angeben.
Naja, "wasch mich, aber mach mich nicht naß" geht wohl nicht wirklich:
Du hast prinzipiell nur 2 Möglichkeiten:

Entweder du registrierst dich mit deinen persönlichen Daten und lädst Guthaben auf bzw. nutzt eine Postpaid-Verrechnung je nach Nutzung oder du nutzt deinen teuren Mobilfunkbetreiber bzw. jene wenigen und meist auch halbseidenen Anbieter von "offenen" Callthrough-Diensten über 0810/0820 oder 0900er Nummern.

Bei "offenen" Diensten ohne Registrierung muß die Verrechnung klarerweise über eine kostenpflichtige Servicenummer erfolgen.
Da dies ein sehr enger und umkämpfter Markt ohne echte Kundenbindung ist und das Geschäftsmodell sowohl rasch änderbare Tarife (we heute billig ist, kann nächste Woche schon teu(r)er sein) und auch Einnahmen ohne erbrachte Gegenleistung (du zahlst bereits ab dem Melden des Vermittlungscomputers, auch wenn keine Verbindung zum Zielteilnehmer zustandekommt oder die Verbindungsqualität schlecht ist) ermöglicht, sind hier natürlich Möglichkeiten für ein nettes Körberlgeld gegeben.
Beispiele für solche offenen Callthrough-Anbeiter sind u.a. http://www.fuchstarife.at, http://www.weltrabatt.at/, http://www.billignet.at , http://www.budgetnet.at , http://www.telediscount.at, welche jedoch meist von Handys nicht nutzbar sind.

Für eine sinnvolle und kostengünstige Nutzung würde ich dir einen Dienst mit Registrierung empfehlen.
Die hier bereits angesprochenen Betamax Dienste sind empfehlenswert; da kannst du auch per Überweisung Guthaben laden.
Platinplus von Mitacs ist ebenfalls sehr empfehlenswert.
Hier hast du eine 1/1 Sekundentaktung - dafür sind die Minutenpreise höher als bei z.B. Betamax, wo im 60/60 Takt abgerechnet wird.
Platinplus bietet aber Postpaid-Abrechnung, sodaß du nicht immer rechtzeitig Guthaben aufladen mußt und außerdem gibt es noch andere nützliche Dienste wie z.B. einen persönlichen PIN-Code, mit dem man die Dienste über Einwahlnummern (welche in vielen Ländern geschaltet sind) auch von nicht vorher registrierten Telefonnummern nutzen kann.

ray81
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 2200
Registriert: 25.09.2005, 01:55
Wohnort: Wien

Beitrag von ray81 » 05.01.2014, 14:09

Bei folgenden beiden Anbietern gibt es Deutschland Festnetz noch gratis mit Wiener Einwahlnummer wie einst bei ViennaCollenct:
http://www.telediscount.at und www.weltrabatt.at

Ich war einst auch intensiver Nutzer bei Betamax, und hatte unter anderem auch Dialnow, leider konnte ich mich nicht mehr einloggen, Benutzername und Passwort stimmten, wurden mir auch so von Dialnow geschickt (Passwort vergessen), nichts funktionierte, mein Guthaben konnte ich nicht mehr nutzen. Den Kundenservice zu kontaktieren ging nicht, war absoluter Schwachsinn, um diesen zu kontaktieren, muss man sich einloggen, naja genau das ging nicht, da beißt sich die Katze in den Schwanz, andere Kontaktaufnahmen mit Hilfe des Impressums blieben unbeantwortet. Dementsprechend ist mein Vertrauen in die Betamaxler weit unten, solange es funktioniert, ist alles ok, aber wehe dem ... ständig 10 Euro in den Wind schießen ist auf die Dauer unrentabel.
Gruß Ray

jack
Foren-Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 28.07.2006, 18:45

Beitrag von jack » 05.01.2014, 17:31

Gute Alternative zu Vienna Collect.
Danke für den Tip!

Geht auch vom Handy aus.
Die behaupten zwar:

"Nein, leider ist es nicht möglich, die WeltRabatt-Zugangsnummern mit einem Handy zu nutzen"
Aber es klappt trotzdem(habe gleich mal bei Bayern Lotto angerufen)

ray81
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 2200
Registriert: 25.09.2005, 01:55
Wohnort: Wien

Beitrag von ray81 » 06.01.2014, 00:37

Naja, bis auf die Wiener Einwahlnummer werden die anderen Nummern 0810 usw. wohl nicht gehen.
Gruß Ray

freak0815
Foren-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 22.06.2010, 14:30

Beitrag von freak0815 » 14.01.2014, 11:06

@ jack
Danke für dir Info, geht wirklich auch vom Handy aus. 6,9ct pro Minute ins BRD Festnetz. Super Tipp! Hoffe das bleibt auch so.

jack
Foren-Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 28.07.2006, 18:45

Beitrag von jack » 14.01.2014, 12:28

@freak0815
Hast du eine Wertkarte,weil du 6,8 Cent bezahlt hast?
Bei mir hat es nur eine Freiminute abgezogen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste