Billige Festnetzgrundgebühr zum Call-Through-Gebrauch

Diskussionen über Festnetz-Anbieter

Moderatoren: Matula, jxj, brus

Antworten
Marcel

Billige Festnetzgrundgebühr zum Call-Through-Gebrauch

Beitrag von Marcel » 31.03.2005, 23:00

Hallo!

Da ich eigentlich mein Festnetz nur zu Ferngesprächen nach Polen ( auch Mobilfunk) gebrauche, würde ich gerne wissen, ob es nicht einen billigeren Festnetz-Anschluß gibt als meinen bisherigen: Zahle im Monat nur für die Grundgebühr (Telekom) 70 Euro!!! Benütz ausschließlich Call-Through-Anbieter (Telediscount, Billignet,...) Wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte, das wäre super! Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt!!

Vielen Dank!

Marcel

sk
Telekom-Freak
Beiträge: 170
Registriert: 03.11.2004, 06:39
Wohnort: Wien/Sofia

Beitrag von sk » 01.04.2005, 08:15

Du meinst 17€ monatlich. Aber, wenn du nur nach Ausland /Polen/ telefonierst, benütz Lieber Calling Card und ruf von Handy über Lokal Nummer /von Tele Ring 1c pro min./. :wink: Über Lokal Nummer bekommst du mehr Min., als mit 0800 Nummer.
Calling Card dies über Lokal Nummer verfügen: Servus Card, Mitacs Card, Balkan Card, Chit Chat Card. :wink:

grüsse
sk

Benutzeravatar
Stefan
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8617
Registriert: 19.05.2004, 19:57

Re: Billige Festnetzgrundgebühr zum Call-Through-Gebrauch

Beitrag von Stefan » 01.04.2005, 08:50

Marcel hat geschrieben:... Zahle im Monat nur für die Grundgebühr (Telekom) 70 Euro!!! ...
Das kann durchaus sein, wäre dann ein Geschäftstarif.

Bei der Telekom kostet der billigste Tarif (TikTak Privat) € 15,98. Der Wechsel auf diesen Tarif zahlt sich auf jeden Fall einmal aus.

Billigere Grundgebühren bieten noch Kabelanbieter wie UPC (Raum Wien) oder Liwest (Raum Linz, Wels, Steyr) an. UTA bietet auch in vielen Regionen eigenen Festnetzanschluss an. Diese Anbieter dürften NUR mit Call-Through Anbieter funktionieren. CallByCall funktioniert bei diesen NICHT!

1031telekom ist CallByCall Anbieter, der nur 1 Cent für Polen Festnetz verlangt. Zahlung funktioniert jedoch ausschließlich über Kreditkarte.


Das was "sk" gemeint hat, wäre dann interessant, wenn du ohnehin ein Mobiltelefon (zusätzlich zu Festnetz) hast. Dann könntest du Wechsel auf telering überlegen (Tarif Mobil60 mit FestnetzSelect um € 19,45 Grundgebühr) und um ca. 7 Cent/Minute nach Polen übers Handy telefonieren. Dann brauchst du kein Festnetz mehr und sparst dir die € 15,98 Grundgebühr bei der Telekom. Beachte: Festnetz ist bei viel Telefonieren (über 5 Stunden im Monat) noch immer das Billigste.

Grüße
Stefan

gast

Beitrag von gast » 01.04.2005, 10:50

wenn du kontakte nach polen hast, kannst du mit Voip telefonieren. die kosten sind 2,2 Cent nach Polen ohne grundgebühr. www.tlenofon.pl .dort bekommst du sogar eine tel.nummer um ca 2 euro im monat. es gibt 2 möglichkeiten zu zahlen. du meldest dich an uns überweist einfach geld auf ein bankkonto oder du kaust die eine pre-paid karte. die die qualität ist sehr gut. aja die handys (polen) kosten ca 19 Cent. es ist eine gute lösung weil meine kunden in polen erreichen mich über eine polnische nummer und zahlen nur die lokalgebühr. lg

sk
Telekom-Freak
Beiträge: 170
Registriert: 03.11.2004, 06:39
Wohnort: Wien/Sofia

Beitrag von sk » 01.04.2005, 14:56

VoIP- Computer by Computer ist kostenlos, Computer by Call bieten viele Calling Card /siehe Thema: Telefonkarte nach Mexiko /. :wink:

grüsse
sk

Gast

Beitrag von Gast » 01.04.2005, 18:50

upsss... sorry. ja Voip ist computer zu computer. aber mit tlenofon kann man jedes telefon auf der erde anrufen. und die meisten länder mit ca. 2,2 cent.
lg

Benutzeravatar
Stefan
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8617
Registriert: 19.05.2004, 19:57

VoIP

Beitrag von Stefan » 01.04.2005, 22:20

Was immer zu beachten ist, VoIP kann man nur über Internet machen und das muss man auch erst einmal haben. Das schien mir bei Marcel jetzt nicht unbedingt der Fall zu sein, oder irre ich, Marcel?
Wenn man Breitband-Internet hat, spricht nichts dagegen...

Grüße
Stefan

juiopo
Einmal-Poster
Beiträge: 4
Registriert: 15.04.2010, 09:52

Beitrag von juiopo » 24.03.2011, 16:07

Heyho,

Callthrough über VoIP Telefonie ist auf jeden Fall zu empfehlen. Bei meinem Anbieter DCalling zahl ich für viele Länder nur 1,9ct/min, auch nach Polen. Und durch die 1&1-Festnetzflat fallen da auch die Kosten für die Einwahl weg. Bei der Fritzbox hab ich als Wahlregel für Callthrough alle Auslandsgespräche eingestellt. So brauch ich nur noch die Zielrufnummer wählen, und nicht immer noch die Einwahl vorneweg. Kann ich nur empfehlen!

Grüße J

ray81
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 2200
Registriert: 25.09.2005, 01:55
Wohnort: Wien

Beitrag von ray81 » 24.03.2011, 16:28

Na prima, hier macht schon wieder jemand versteckt Werbung für "dcalling.de" à la Pseudokunde, indem er einen Tread wieder ins Leben ruft, der knapp sechs Jahre alt ist :evil: und checkt gar nicht, dass sich dieses Forum hauptsächlich um Österreich dreht ... mal abgesehen darum, um per Callthrough nach Polen zu rufen, brauche ich kein dcalling für 1,9 Cent, sondern nutze einfach viennacollect.at um 0 Cent! :wink:

Irgendwelche Leute von dcalling.de gaukeln Kunden vor und geben teils unqualifiziert Posts von sich, User mit ein oder zwei Posts machen auf Kunden, die von dcalling schwärmen? Man man man ... hohl hohl hohl ...
Gruß Ray

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast