internet anbieter - ohne telefonanschluss

Alles über die Internet-Provider

Moderatoren: jxj, brus, Matula

Angelseye
Einmal-Poster
Beiträge: 4
Registriert: 13.09.2007, 08:49

internet anbieter - ohne telefonanschluss

Beitragvon Angelseye » 13.09.2007, 10:40

hallo!

in unserer neuen wohnung befindet sich keine telefonanschluss, und das verlegen würde über die komplette hauswand gehen, was zu teuer ist und der vermieter nicht möchte.

welche möglichkeiten gibt es noch?
gibt es bereits internet über die stromleitung? wenn ja wer bietet das an?

über umts/hsdpa haben wir schon nachgedacht, und wäre aber eine andere alternative lieber!

mfg

Benutzeravatar
Emil
Gelegenheits-Poster
Beiträge: 11
Registriert: 01.08.2007, 19:55

Beitragvon Emil » 13.09.2007, 11:00

AONPUR - 5000 - fertig - aus.

Benutzeravatar
miko
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 514
Registriert: 07.04.2005, 15:25
Wohnort: Tirol

Beitragvon miko » 13.09.2007, 11:02

Emil hat geschrieben:AONPUR - 5000 - fertig - aus.


Aber er kann ja keine Leitung legen !
Also nix AON-Pur
Grüsse aus Tirol

Benutzeravatar
Emil
Gelegenheits-Poster
Beiträge: 11
Registriert: 01.08.2007, 19:55

Beitragvon Emil » 13.09.2007, 11:19

Livest hat Strominternet.

Angelseye
Einmal-Poster
Beiträge: 4
Registriert: 13.09.2007, 08:49

Beitragvon Angelseye » 13.09.2007, 11:20

aon geht ja nicht weil ich keinen telefonanschluss in der wohnung hab...

übrigens sie nicht er :D

Angelseye
Einmal-Poster
Beiträge: 4
Registriert: 13.09.2007, 08:49

Beitragvon Angelseye » 13.09.2007, 11:21

liwest geht nicht, bin in niederösterreich daheim

Benutzeravatar
Emil
Gelegenheits-Poster
Beiträge: 11
Registriert: 01.08.2007, 19:55

Beitragvon Emil » 13.09.2007, 11:26

Dann nimm dir halt ein Funkinternet von Drei oder sonstwo - ist zwar nicht so stabil aber solange du nicht in einem Tunnel wohnst, geht das schon.

;)

Benutzeravatar
Stefan
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8422
Registriert: 19.05.2004, 19:57

Beitragvon Stefan » 13.09.2007, 15:20

@Angelseye, mobiles Internet ist in deinem Fall die einfachste/schnellste Lösung.
Aber Kabel bei Festnetz-Internet müssen nicht zwangsläufig durch die ganze Wohnung verlegt werden --> WLAN würde Abhilfe schaffen. Nur kostet eine Neuherstellung bei der TA € 167,-
Wiegesagt, die Dose braucht nur in der Wohnung vorhanden sein und das bedeutet im aller, aller schlimmsten Fall die Wand von außen nach innen durchzubohren.

Grüße
Stefan

Azby
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8117
Registriert: 28.01.2005, 23:06
Wohnort: Wien

Beitragvon Azby » 14.09.2007, 11:02

Emil hat geschrieben:Livest hat Strominternet.

Auch wenn's offtopic ist: Seit wann? Liwest bietet doch nur Dienste über Kabel an... :?:

Benutzeravatar
Stefan
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8422
Registriert: 19.05.2004, 19:57

Beitragvon Stefan » 14.09.2007, 13:21

Azby hat geschrieben:
Emil hat geschrieben:Livest hat Strominternet.

Auch wenn's offtopic ist: Seit wann? Liwest bietet doch nur Dienste über Kabel an... :?:
Emil hat ja auch Livest gemeint und nicht Liwest! Livest hat sicher Strominternet, aber das ist in NÖ eh nicht verfügbar.

Im Raum Linz/Wels/Steyr gibts nur LinzStrom (speed-web.at), die Internet anbieten - aber was ich mal gehört habe, geht der Ausbau sehr schleppend voran.

Grüße
Stefan

Devila

Beitragvon Devila » 14.09.2007, 17:25

Auch wenn es nicht dazugehört:

Wie sichert man das Internet für Kinder ab?

lg D.

Benutzeravatar
Stefan
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8422
Registriert: 19.05.2004, 19:57

Beitragvon Stefan » 14.09.2007, 18:06

Devila hat geschrieben:Wie sichert man das Internet für Kinder ab?
Hab da für die Verwandtschaft mal gesucht und einige Programme getestet: http://www.salfeld.de/software/kindersi ... index.html war für mich eine solide und zweckmäßige Lösung.
Ich hab dabei folgende Einstellung verwendet: Alle Programme am PC "sperren" und dann mit TAN für gewisse Zeit (bspw. 30 min) entsperren. TAN kann individuell (ich glaub sogar in Minuten-Schritte) generiert werden und muss dann eingegeben werden. Nach Ablauf der Zeit (Countdown-Benachrichtigung) werden alle Programme automatisch geschlossen. Anm.: Veränderte Dokumente unbedingt speichern! Mit Admin-Passwort kann für die Nutzung (der Eltern, etc.) unbegrenzt entsperrt werden.
Was mir gefällt ist, dass es als "selbstgesteuerter, verantwortungsvoller" Umgang mit dem PC beworben wird.

Hab auch http://www.parents-friend.de/ (quasi Freeware) getestet, war aber im Vergleich dazu nicht soo begeistert.

Grüße
Stefan
Zuletzt geändert von Stefan am 14.09.2007, 18:10, insgesamt 1-mal geändert.

Devila

Beitragvon Devila » 14.09.2007, 18:07

Dankeschön!

Benutzeravatar
Stefan
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8422
Registriert: 19.05.2004, 19:57

Beitragvon Stefan » 14.09.2007, 18:13

Devila hat geschrieben:Dankeschön!
Gerne!
Ich hab noch bemerkt, dass ich Parents-Friends und Kisi verwechselt habe. Ich hoff, dass meine Erinnerungen nun richtig sind.

Grüße
Stefan

Azby
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 8117
Registriert: 28.01.2005, 23:06
Wohnort: Wien

Beitragvon Azby » 16.09.2007, 22:44

Stefan hat geschrieben:Emil hat ja auch Livest gemeint und nicht Liwest! Livest hat sicher Strominternet, aber das ist in NÖ eh nicht verfügbar.

Ich dachte, es handelt sich um einen Tippfehler, besonders weil Angelseye auch von Liwest geredet hat...


Zurück zu „Internet-Anbieter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron