spusu Vorteil und Nachteil

Beiträge zum Thema Preise und Gebühren

Moderatoren: jxj, brus, Matula

Antworten
Benutzeravatar
brus
Moderator
Beiträge: 5892
Registriert: 11.10.2003, 18:32
Wohnort: Wien

spusu Vorteil und Nachteil

Beitrag von brus » 23.02.2018, 18:37

Ich habe mir jetzt für Besuche aus dem Ausland eine spusu 11.100 SIM zugelegt. Neben all den Vorteilen gegenüber vergleichbarer Karten anderer Provider: 9.90 €, 10 GB mit maximaler Mbit/s; aufgestockt durch Nichtverbrauch vergangener Monate um 22,2 GB, Abrechnung pro 1 kB; Anrufe in die EU gleicher Tarif wie Inland, Taktung sekundengenau ab der ersten Sekunde; aber nur 600 Minuten (praktisch mehr durch die Taktung) und 500 SMS.
Nachteil, der Verbrauch ist nicht per App abrufbar (mein Reserve Handy ist kein Smartphon), aber ohne EGN. Dieser ist nur auf der Webseite sichtbar. Der vollständige EGN wird nur auf Anforderung zur Verfügung gestellt, nur jeweils für einen Monat.
Facit: Relativ günstig für mich.
Grüße
Gerhard

Benutzeravatar
Nachteule
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1497
Registriert: 03.09.2006, 23:52

Re: spusu Vorteil und Nachteil

Beitrag von Nachteule » 25.02.2018, 07:56

Dem Fazit stimme ich ungeteilt zu.
Bin seit längerem bei spusu - und allezeit zufrieden. Die Hotline arbeitet sehr freundlich und zügig. Man wird nicht unnötig lang in der Leitung gehalten. Immer wieder optimierte Tarife und der völlig unkomplizierte Wechsel auf diese machen einfach Freude.

Benutzeravatar
Nachteule
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 1497
Registriert: 03.09.2006, 23:52

Re: spusu Vorteil und Nachteil

Beitrag von Nachteule » 10.04.2018, 21:39

Ist es eigentlich rechtens, wenn Spusu von einem Gesamtdatenvolumen von 10 GB davon nur 500 MB auch innerhalb der EU gewährt?

r a g e
Moderator oder Gottheit !?
Beiträge: 506
Registriert: 11.12.2008, 16:02

Re: spusu Vorteil und Nachteil

Beitrag von r a g e » 11.04.2018, 08:40

Nachteule hat geschrieben:
10.04.2018, 21:39
Ist es eigentlich rechtens, wenn Spusu von einem Gesamtdatenvolumen von 10 GB davon nur 500 MB auch innerhalb der EU gewährt?
www.tarifecheck.at/forum/viewtopic.php?f=7&t=9876

10. 10. 2016 : Antrag abgelehnt
https://www.rtr.at/de/tk/Bescheid_S20_16_20161021

18. 09. 2017 : ...die Einhebung eines zusätzlichen Entgelts im Vergleich zum inländischen Endkundenentgelt – entgegen Art 6a Roaming-Verordnung – für die Nutzung von Datenroamingdiensten bei ihren Wertkartentarifen untersagt.
https://www.rtr.at/de/tk/R2_17_Bescheid_031017

02. 10. 2017 : ..... befristet vom 3.10.2017 bis zum 2.10.2018 genehmigt, um die Tragfähigkeit des inländischen Endkundenmodelles sicherzustellen („Sustainability clause“).
https://www.rtr.at/de/tk/S30_17_Bescheid_031017

Spusu darf daher für Daten einen Aufschlag verlangen, inkludiert aber "freiwillig" 500 MB bzw 1 GB je nach Smartphone-Tarif
(bei Datentarifen gibt es kein Roaming). Tatsächlich haben die österr. Mobilfunker im 3. Qu.17 durchschnittlich 3,50 Euro
(exkl. Steuer) je GB in der EU im Einkauf bezahlt (max. Höchstpreis : 7,70 Euro).
EU-Roaming - Durchschnittsverbrauch je MVNO-Sim im 3. Qu. 17 : 0,123 GB. mfg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste